Mit ein paar guten Freunden
Weißrussland, der alte Kamerad
Lauf zur Grenze
Ungarn und die Tschechische Republik schauen nach Westen
Donald Trumps Amerika
Dem Anführer folgen
'Ein reiner Grenzstreit'
Putin anfeuern
Die Hufeisentheorie im Einsatz
Andere Stimmen
Putin über Biden
Seltsame Mitläufer
Bolivarische Freundschaft
Gerechtfertigt
Südossetien und Abchasien, die anderen Separatisten
Syrien, quid pro quo
Waffenbrüder
Eine Nation, ein gemeinsamer Ton: Kirgisistan
Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS)
Sudan und die Zentralafrikanische Republik
China, der andere Hauptakteur
Beziehungsprobleme
Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(1/22)
Mit ein paar guten Freunden

Wladimir Putin und seine Regierung sehen sich nach dem russischen Einmarsch in der Ukraine zunehmend isoliert. Doch rund um den Globus findet der Präsident der Russischen Föderation in kritischen Zeiten immer noch ein paar gute Freunde.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(2/22)
Weißrussland, der alte Kamerad

Die sichtbarste Hilfe Russlands während des Ukraine-Konflikts kam aus Weißrussland. Das Land unter der Führung von Alexander Lukaschenko wird allgemein als Europas letzte Diktatur bezeichnet.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(3/22)
Lauf zur Grenze

Unter dem Deckmantel gemeinsamer Militärübungen gelang es den russischen Truppen, von Norden her über die weißrussisch-ukrainische Grenze einzudringen.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(4/22)
Ungarn und die Tschechische Republik schauen nach Westen

Andere Staats- und Regierungschefs, die Russland in der Vergangenheit nahestanden, wie der tschechische Präsident Miloš Zeman und der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán (im Bild), haben Putins Vorgehen in der Ukraine jedoch schnell verurteilt.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(5/22)
Donald Trumps Amerika

Jemand, der Putin gegenüber loyal bleibt? Donald Trump. Der ehemalige US-Präsident lobte Putins Einmarsch in die Ukraine und nannte die Militäroperation "genial".

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(6/22)
Dem Anführer folgen

"Das Problem ist nicht, dass Putin schlau ist, sondern dass unsere Anführer dumm sind", erklärte Donald Trump in der "The Clay Travis and Buck Sexton Show". Viele amerikanische Konservative sind Trump gefolgt und haben Putin und Russland in den höchsten Tönen gelobt.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(7/22)
'Ein reiner Grenzstreit'

Der Fox News-Kommentator Tucker Carlson, der Moderator der meistgesehenen Kabelnachrichtensendung in den USA, spottete kurz vor dem Einmarsch, dass der Ukraine-Konflikt "ein bloßer Grenzstreit" sei.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(8/22)
Putin anfeuern

Die Abgeordnete Marjorie Taylor Greene aus Georgia sprach unterdessen auf einer rechtsextremen Kundgebung, auf der die Teilnehmer "Putin, Putin, Putin" riefen. Die Kongressabgeordnete behauptet, sie habe nicht gewusst, was die Zuhörer riefen.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(9/22)
Die Hufeisentheorie im Einsatz

Allerdings kommt nicht alle Unterstützung Putins in den USA von der Rechten. Der linke amerikanische Journalist Glenn Greenwald beschuldigte die USA und die NATO in mehreren Fällen, unter anderem in Tucker Carlsons Show, Russland zum Krieg provoziert zu haben.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(10/22)
Andere Stimmen

Einige führende Republikaner, wie der ehemalige Präsidentschaftskandidat Mitt Romney, haben Trumps Äußerungen scharf kritisiert und der Ukraine ihre Unterstützung zugesagt.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(11/22)
Putin über Biden

Eine YouGov-Umfrage, die von der Washington Post veröffentlicht wurde, zeigt jedoch, dass die meisten Republikaner eine positivere Meinung von Putin haben als von Joe Biden, Kamala Harris oder Nancy Pelosi.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(12/22)
Seltsame Mitläufer

Ironischerweise wären diese Republikaner schockiert, wenn sie feststellen müssten, dass sie auf der gleichen Seite wie Venezuelas Nicolás Maduro oder Nicaraguas Daniel Ortega stehen.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(13/22)
Bolivarische Freundschaft

Maduro erklärte, dass Putin die "volle Rückendeckung" Venezuelas hat, um den Frieden gegenüber Russland zu garantieren und dass Donezk und Luhansk aufgrund von "faschistischen Angriffen" gezwungen waren, sich von der Ukraine zu trennen.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(14/22)
Gerechtfertigt

Der Präsident von Nicaragua, Daniel Ortega, befürwortete Putins Vorgehen und erklärte, dass die beiden Regionen zweifellos irgendwann eine Art Referendum oder Wahl über ihr Schicksal abhalten würden.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(15/22)
Südossetien und Abchasien, die anderen Separatisten

Sowohl Venezuela als auch Nicaragua gehören zu den wenigen UN-Mitgliedern, die die pro-russischen georgischen Regionen Südossetien und Abchasien als unabhängige Länder anerkennen.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(16/22)
Syrien, quid pro quo

Syrien ist ein weiteres Land, das die Staatlichkeit von Südossetien und Abchasien anerkennt und erklärt hat, dass es die russischen Maßnahmen zur Verteidigung von Donezk und Luhansk unterstützt.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(17/22)
Waffenbrüder

Russland war während des syrischen Bürgerkriegs ein wichtiger Verbündeter der syrischen Regierung unter Bashar al-Assad.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(18/22)
Eine Nation, ein gemeinsamer Ton: Kirgisistan

Der kirgisische Präsident Sadyr Japarow rechtfertigte Russlands Militäraktion in der Ostukraine mit den Worten, dass dies "vielleicht eine notwendige Maßnahme zum Schutz der friedlichen Bevölkerung" sei.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(19/22)
Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS)

Kirgisistan ist Teil der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), einer supranationalen Organisation, die hauptsächlich aus ehemaligen Sowjetstaaten besteht. Georgien und die Ukraine haben die Organisation nach anhaltenden Spannungen mit Russland verlassen.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(20/22)
Sudan und die Zentralafrikanische Republik

In Afrika brachten die Regierungen des Sudan und der Zentralafrikanischen Republik ihre Unterstützung für Putins Vorgehen zum Ausdruck. "Russland hat das Recht, im Interesse seiner Bürgerinnen und Bürger zu handeln und sein Volk zu schützen", argumentierte Mohamed Hamdam Dagalo, ein hochrangiges Mitglied der sudanesischen Übergangsregierung.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(21/22)
China, der andere Hauptakteur

Eines der größten Dilemmas in dieser Situation ist China. In der Vergangenheit hat Vladimir Putin den chinesischen Staatschef Xi Jinping als "seinen besten Freund" bezeichnet. CNN zufolge hat Peking es vermieden, Russlands Vorgehen zu verurteilen oder den Ukraine-Konflikt als Invasion zu bezeichnen.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit
(22/22)
Beziehungsprobleme

Andere Zeitungen wie The Guardian weisen jedoch darauf hin, dass Chinas ständiger Aufruf zu einer Vermittlungslösung und seine mangelnde Bereitschaft, Russlands Militäroperation zu unterstützen, diese Partnerschaft belastet haben.

Más para ti