Putin könnte Atomwaffen einsetzen
Putin könnte eine Niederlage als 'existenzielle Bedrohung' ansehen
Ein anstrengender Zermürbungskrieg
Putin könnte seine Maßnahmen verschärfen
Einsatz von Atomwaffen, um den Westen zum Rückzug zu zwingen
Eine taktische Änderung
Wird Putin seine Atomwaffen einsetzen?
Wenn Putin glaubt, er würde den Krieg verlieren, könnte er drastische Maßnahmen ergreifen
Es könnte eine Vorwarnung geben
Haines glaubt, Putin würde Signale senden
Von Atomübungen bis zu strategischen U-Booten
Pläne zur Eroberung von Luhansk und Donezk...
Cherson und die Wasserversorgung
Ehrgeiziger Plan zur Einnahme der Schwarzmeerküste
Ein vollständig mobilisiertes Militär ist erforderlich
Acht bis zehn russische Generäle wurden bisher getötet
Eine vollständige Mobilisierung würde alles verändern
Das russische Militär ist zwar schlecht ausgebildet, aber zahlenmäßig stark
Ein Wartespiel
Wenig Hoffnung auf Verhandlungen
Putin könnte zu drastischen Mitteln greifen
Der Krisenpunkt im Ukraine-Krieg könnte nur noch Wochen entfernt sein
Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(1/22)
Putin könnte Atomwaffen einsetzen

Die Chefs der US-Geheimdienste warnten den Senat am Dienstag, dass Wladimir Putin als letztes Mittel Atomwaffen einsetzen könnte, wenn er glaubt, dass Russland in der Ukraine besiegt werden könnte.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(2/22)
Putin könnte eine Niederlage als 'existenzielle Bedrohung' ansehen

Die oberste US-Geheimdienstchefin Avril Haines erklärte vor dem Senat, dass Putin eine Niederlage in der Ukraine als "existenzielle Bedrohung für sein Regime" ansehen könnte, wie die BBC berichtet.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(3/22)
Ein anstrengender Zermürbungskrieg

Bei einem Briefing im Senat sagten die Chefs des US-Geheimdienstes voraus, dass der Krieg in der Ukraine "ein langer, anstrengender Zermürbungskrieg" sein wird.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(4/22)
Putin könnte seine Maßnahmen verschärfen

US-Geheimdienstchefs glauben, dass Putins Maßnahmen im Land eskalieren könnten, und wenn Putin das Gefühl hat, dass der Krieg nicht zu seinen Gunsten ausgeht und seine Position in Moskau bedroht ist, könnte er beschließen, einen Atomsprengkopf einzusetzen.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(5/22)
Einsatz von Atomwaffen, um den Westen zum Rückzug zu zwingen

Avril Haines teilte dem Streitkräfteausschuss des Senats mit, dass Putin höchstwahrscheinlich weiterhin mit dem Einsatz von Atomwaffen drohen werde, um die Beteiligung der USA und der NATO am Krieg zu minimieren und die Unterstützung der Ukraine zu reduzieren.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(6/22)
Eine taktische Änderung

Haines sagte auch, sie glaube, dass Putins Verlagerung des Schwerpunkts in der Ukraine vom Osten in den Süden wahrscheinlich eine vorübergehende Taktik sei und nicht eine 'Herabsetzung der Kriegsziele', so 'The Guardian'.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(7/22)
Wird Putin seine Atomwaffen einsetzen?

Haines glaubt, dass Putin keine Atomwaffen einsetzen wird, es sei denn, er sieht eine existenzielle Bedrohung für Russland oder sein Regime.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(8/22)
Wenn Putin glaubt, er würde den Krieg verlieren, könnte er drastische Maßnahmen ergreifen

"Wir denken, dass [Putins Wahrnehmung einer existenziellen Bedrohung] eintritt, wenn er den Eindruck hat, dass er den Krieg in der Ukraine verliert oder dass die NATO entweder eingreift oder kurz davor steht, einzugreifen, was natürlich zu dem Eindruck beitragen würde, dass er den Krieg in der Ukraine verlieren wird", sagte Haines bei der Anhörung vor dem Ausschuss.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(9/22)
Es könnte eine Vorwarnung geben

Avril Haines fügte hinzu, dass sie glaubt, dass die Welt wahrscheinlich gewarnt wird, wenn Putin sich entschließt, Atomsprengköpfe einzusetzen.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(10/22)
Haines glaubt, Putin würde Signale senden

"Es gibt viele Dinge, die er im Rahmen einer Eskalation tun würde, bevor er zu Atomwaffen greift, und er würde wahrscheinlich auch einige Signale senden, die über das hinausgehen, was er bisher getan hat, bevor er dies tut", teilte Haines dem Senat mit.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(11/22)
Von Atomübungen bis zu strategischen U-Booten

Anzeichen dafür, dass Putin tatsächlich den Einsatz von Atomwaffen plant, könnte eine weitere groß angelegte Nuklearübung sein, bei der mobile Interkontinentalraketen, schwere Bomber und strategische U-Boote in großem Umfang eingesetzt werden.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(12/22)
Pläne zur Eroberung von Luhansk und Donezk...

Die US-Geheimdienstchefs glauben, dass die Situation in der Ukraine zum Zermürbungskrieg wird. Sie teilten dem Senat mit, dass Putin hofft, die Regionen Luhansk und Donezk sowie eine Pufferzone um sie herum zu erobern, um eine Landbrücke für Russland zur Krim zu schaffen.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(13/22)
Cherson und die Wasserversorgung

Auch Cherson im Norden der Krim ist für Putin von taktischem Interesse, da er dann die Wasserversorgung der Halbinsel kontrollieren könnte.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(14/22)
Ehrgeiziger Plan zur Einnahme der Schwarzmeerküste

Haines sagte auch, dass Putin möglicherweise an noch ehrgeizigeren Plänen arbeitet. Die Chefin des Nationalen Nachrichtendienstes sagte, es gebe "Hinweise" darauf, dass der russische Präsident möglicherweise auch die gesamte ukrainische Schwarzmeerküste in Besitz nehmen wolle.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(15/22)
Ein vollständig mobilisiertes Militär ist erforderlich

Dazu müsste die russische Landbrücke bis nach Transnistrien reichen, einer Region der Republik Moldau, die von Moskau besetzt ist. Haines wies jedoch darauf hin, dass dies ein schwieriges Unterfangen wäre, solange das russische Militär nicht vollständig mobilisiert ist.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(16/22)
Acht bis zehn russische Generäle wurden bisher getötet

Generalleutnant Scott Berrier, der Leiter des Verteidigungsnachrichtendienstes, erklärte vor dem Senat, man gehe davon aus, dass bisher zwischen acht und zehn russische Generäle in der Ukraine getötet worden seien.

Russische Militärführer, die im Ukraine-Krieg gefallen sind

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(17/22)
Eine vollständige Mobilisierung würde alles verändern

Berrier stimmte Haines Vorhersage einer Patt-Situation zu. Er glaubt jedoch, dass sich die Lage schnell ändern könnte, wenn Putin offiziell den Krieg erklärt. "Wenn sie mobilisieren und den Krieg erklären, werden Tausende weitere Soldaten in den Kampf ziehen", so Berrier.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(18/22)
Das russische Militär ist zwar schlecht ausgebildet, aber zahlenmäßig stark

Berrier erklärte weiter, dass das, was dem russischen Militär an Ausbildung fehlt, durch Munition, Kraft und Soldaten wettgemacht wird: "Und auch wenn sie nicht so gut ausgebildet und qualifiziert sind, werden sie dennoch Masse und viel mehr Munition mitbringen."

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(19/22)
Ein Wartespiel

Hains glaubt, dass Putin darauf hofft, dass der Westen seine Sanktionen bald lockern wird. "Er rechnet wahrscheinlich damit, dass die Entschlossenheit der USA und der EU nachlässt, wenn die Lebensmittelknappheit, die Inflation und die Energiepreise steigen", sagte sie.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(20/22)
Wenig Hoffnung auf Verhandlungen

Laut Haines haben die US-Geheimdienste zumindest auf kurze Sicht wenig Hoffnung auf Verhandlungen mit Putin. Sie glauben jedoch, dass der Konflikt "eine unvorhersehbarere und potenziell eskalierende Richtung" einschlagen wird.

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(21/22)
Putin könnte zu drastischen Mitteln greifen

Nichtsdestotrotz sagte Haines, dass die Situation wahrscheinlich noch schlimmer wird: "Der aktuelle Trend erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Präsident Putin zu drastischeren Mitteln greift, einschließlich der Verhängung des Kriegsrechts, der Neuausrichtung der Industrieproduktion oder potenziell eskalierender Militäraktionen, um die Ressourcen freizusetzen, die er benötigt, um seine Ziele zu erreichen, wenn sich der Konflikt hinzieht oder wenn er glaubt, dass Russland in der Ukraine verliert."

Internacional
US-Geheimdienstchefs glauben, Putin könnte Atomwaffen einsetzen
(22/22)
Der Krisenpunkt im Ukraine-Krieg könnte nur noch Wochen entfernt sein

Haines fügte hinzu, sie glaube, dass es in den nächsten Wochen zu einem Krisenpunkt kommen werde. Sie sagt voraus, dass Russland seine Versuche, den Westen einzuschüchtern, intensivieren wird, in der Hoffnung, dass die Länder die Waffenlieferungen an die Ukraine einstellen werden, und als mögliche Vergeltung für westliche Wirtschaftssanktionen oder vermeintliche Bedrohungen für Putins Regime im eigenen Land.

Más para ti