Wir alle verlassen uns zu sehr auf Plastik
Sich von Plastik zu verabschieden, muss nicht teuer sein
Lassen Sie die Plastikfolie weg
Wiederverwendbarer Ersatz für Plastikfolie
Tipp der
Gläser und Behälter wiederverwenden
Verabschieden Sie sich von Teebeuteln
Sind Teebeutel aus Papier besser?
Loser Tee und ein Teesieb sind die beste Wahl
Werde Sie Ihren Schwamm los
Nachhaltige Alternativen zum Abwaschen und Reinigen
Auch der Duschschwamm aus Plastik sollte weg
Luffa ist die Rettung
Keine Einwegrasierer mehr
Besser für den Planeten und Ihren Geldbeutel
Tauschen Sie Flüssigseife und Duschgel gegen Seifenstücke
Umweltfreundlich und sparsam
Shampoo ist auch ein Problem
Geben Sie festem Shampoo eine Chance
Verwenden Sie keine Plastiktüten
Verwenden Sie Stoff
Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(1/21)
Wir alle verlassen uns zu sehr auf Plastik

Wir alle wissen, dass wir in unserem täglichen Leben zu viel Plastik verwenden. Ja, es kann oft recycelt werden, aber darauf sollten wir uns nicht verlassen. Heutzutage gibt es viele ausgezeichnete und praktische Alternativen zu Plastik.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(2/21)
Sich von Plastik zu verabschieden, muss nicht teuer sein

Da das Umweltbewusstsein wächst, sinken die Preise der alternativen Produkte und werden für alle zugänglicher. Klicken Sie weiter, um zu sehen, wie Sie Plastik in Ihrem Zuhause reduzieren können.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(3/21)
Lassen Sie die Plastikfolie weg

Zellophanfolie ist nahezu unmöglich zu recyceln, da sie die in Recyclinganlagen verwendeten Maschinen verstopfen kann. Dadurch landet es auf der Deponie oder in der Verbrennungsanlage, was dazu führt, dass hochgiftige Chemikalien  in die Umwelt gelangen.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(4/21)
Wiederverwendbarer Ersatz für Plastikfolie

Vermeiden Sie den Kauf von Produkten, die in Zellophan verpackt sind, und verwenden Sie zu Hause wiederverwendbare Behälter, Silikonhüllen oder Bienenwachstücher, um Reste aufzubewahren und Lebensmittel zu konservieren.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(5/21)
Tipp der "alten Schule"

Sie können auch Ihre Oma stolz machen und einfach einen Teller verwenden, um einen anderen Teller mit übrig gebliebenen Essen darauf abzudecken ... Gewohnheiten von früher sind oft ziemlich umweltfreundlich!

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(6/21)
Gläser und Behälter wiederverwenden

Eine weitere wirtschaftliche Möglichkeit zur Aufbewahrung von Lebensmitteln ist die Wiederverwendung von Glasbehältern. Bewahren Sie das große Gurken- oder Marmeladenglas auf, entfernen Sie das Etikett und verwenden Sie es erneut, um Reste in Ihrem Kühlschrank oder Trockenwaren in Ihrer Speisekammer aufzubewahren.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(7/21)
Verabschieden Sie sich von Teebeuteln

Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass Plastikteebeutel ungefähr 11 Milliarden Mikroplastik in Ihre Tasse Tee freisetzen können!  Viele Menschen trinken Tee wegen seiner gesundheitlichen Vorteile, aber wenn man Plastikteebeutel verwendet, überwiegen eindeutig die Nachteile. 

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(8/21)
Sind Teebeutel aus Papier besser?

Papierteebeutel scheinen eine bessere Option zu sein, sind es aber leider nicht. Teebeutel aus Papier enthalten eine geringe Menge Polypropylen, das nicht kompostiert oder recycelt werden kann.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(9/21)
Loser Tee und ein Teesieb sind die beste Wahl

Glücklicherweise gibt es eine einfache Lösung: Kaufen Sie losen Tee (was oft billiger ist als der Kauf in Beuteln) und verwenden Sie entweder ein Tee-Ei oder ein Sieb aus Metall. Dann können Sie Ihre Tasse ohne schlechtes Gewissen genießen!

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(10/21)
Werde Sie Ihren Schwamm los

Die meisten Badezimmer- und Küchenschwämme bestehen aus Kunststoff und können nicht recycelt werden. Jedes Mal, wenn Sie einen verwenden, spülen Sie Mikroplastik in den Abfluss! Oft verdauen Meerestiere  dieses Mikroplastik, und es schädigt auch die Korallenriffe.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(11/21)
Nachhaltige Alternativen zum Abwaschen und Reinigen

Stattdessen können Sie viele umweltfreundlichere Entscheidungen beim Abwaschen und Saubermachen treffen. Sie können versuchen, ein einfaches Baumwolltuch zum Geschirrspülen zu verwenden oder einen Schrubber aus Naturfasern . Zur Reinigung können Sie auch Spülbürsten und Scheuerbürsten aus Holz benutzen.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(12/21)
Auch der Duschschwamm aus Plastik sollte weg

Und wo wir schon beim Waschen sind … Es ist auch an der Zeit, keine Duschschwämme aus Plastik, wie die Abgebildeten, mehr zu kaufen.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(13/21)
Luffa ist die Rettung

Warum versuchen Sie es stattdessen nicht mit einem Naturschwamm oder einem 100 % natürlichen Luffa-Schwamm, wenn Sie ein Peeling wünschen! Luffa ist eine getrocknete Pflanze und eignet sich hervorragend sowohl unter der Dusche als auch zum Geschirrspülen. Das Beste ist, dass diese Schwämme billig und vollständig kompostierbar sind.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(14/21)
Keine Einwegrasierer mehr

Jedes Plastikprodukt, das zum Wegwerfen bestimmt ist, muss unter die Lupe genommen werden, um zu überlegen, wie es ersetzt werden kann. Einwegrasierer können nicht recycelt werden, also müssen sie weg!

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(15/21)
Besser für den Planeten und Ihren Geldbeutel

Zum Glück gibt es wiederverwendbare Sicherheitsrasierer! Mach Sie sich keine Sorge, niemand erwartet, dass Sie ein Rasiermesser verwenden! Sicherheitsrasierer aus Metall sind in einer großen Preisspanne erhältlich, und die Ersatzklingen sind sehr günstig. Langfristig ist es eine wirtschaftlichere Wahl als der Kauf von Plastikrasierern und viel besser für unseren Planeten!

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(16/21)
Tauschen Sie Flüssigseife und Duschgel gegen Seifenstücke

Flüssigseife wurde irgendwann zur neuen Normalität, und ja, sie ist praktisch, aber sie verursacht sehr viel Plastikmüll. Gleiches gilt für Duschgel.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(17/21)
Umweltfreundlich und sparsam

Der Kauf von in Papier eingewickelter Seifenstücke ist eine mühelose und kostengünstige Umstellung. Ja, es gibt schöne, handgemachte Seifen, die eine ziemliche Stange Geld kosten, aber es gibt auch einfache Stückseife, die eine preiswerte Möglichkeit sind, Ihren Plastikverbrauch zu reduzieren. Zusätzlicher Bonus: Sie halten sogar viel länger!

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(18/21)
Shampoo ist auch ein Problem

Wenn Sie Ihre Haare 3 oder 4 Mal pro Woche waschen, verbrauchen Sie möglicherweise bis zu 24 Plastikflaschen Shampoo in einem Jahr ... das ist eine Menge Plastikmüll, der leicht vermieden werden könnte.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(19/21)
Geben Sie festem Shampoo eine Chance

Ersetzen Sie Ihr Flaschenshampoo durch ein umweltfreundlicheres festes Shampoo. Festes Shampoo funktioniert genauso gut, und heutzutage gibt es viele Optionen zur Auswahl, egal welchen Haartyp Sie haben.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(20/21)
Verwenden Sie keine Plastiktüten

Reduzieren Sie Ihren Plastikmüll und hören Sie einfach auf, diese dünnen kleinen Tüten zu verwenden, die in Ihrem Lebensmittelgeschäft erhältlich sind.

Sparen Sie Geld und reduzieren Sie Ihren Plastikverbrauch mit diesen Tipps
(21/21)
Verwenden Sie Stoff

Investieren Sie stattdessen in eine Reihe von Stoffbeuteln, oder wenn Sie geschickt sind, können Sie alten Stoff recyceln und Ihre eigenen einfachen Beutel mit Kordelzug nähen. Sie können diese Beutel für Einkäufe von Produkten aus Sammelbehältern verwenden und Ihren Plastikverbrauch weiter reduzieren.

Más para ti