Russland feiert den Sieg über Nazi-Deutschland
Der Krieg verläuft nicht so, wie Putin es sich gewünscht hätte
Was ist los?
Ein Ansatz aus dem 19. Jahrhundert für die Kriegsführung des 21.
Ein Beispiel: Google Maps wurde unterschätzt
Panzer hintereinander - eine militärische Absurdität
Den Schlamm vermeiden
Logistische Herausforderung
Ein weiterer Fehler: den ukrainischen Widerstand zu unterschätzen
Wenig Truppen für viel Land
Zu viele gefallene Generäle an der Front
Fehlt ein Anführer vor Ort?
Die Moral der russischen Soldaten
Gefallene russische Soldaten
Die Ukraine ist nicht Tschetschenien (oder Syrien)
Der (verlorene) Kampf der Weltöffentlichkeit
Neuberechnung des Vergehens
Die Einnahme von Kiew ist keine realistische Option mehr
Russische Niederlage?
Ein langer Krieg ist für Putin erträglich
Massenvernichtungswaffen?
Machen Sie keine Witze über Russland
Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(1/23)
Russland feiert den Sieg über Nazi-Deutschland

Am 9. Mai ist in Russland Nationalfeiertag. Gefeiert wird mit einer Militärparade in Moskau der 'Tag des Sieges' über Nazi-Deutschland im Zweiten Weltkrieg. Putins Botschaft, "Wie 1945 wird der Sieg unser sein", wurde auf der Kreml-Webseite veröffentlicht. Angesichts des Angriffskrieges gegen die Ukraine bekommt der Tag dieses Jahr eine besondere Bedeutung. Denn während Putin Russland als Militärmacht feiert, scheint der Einmarsch in die Ukraine nicht wie geplant zu laufen.

(Im Bild: Putin Ende April 2022 in Sankt Petersburg.)

 

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(2/23)
Der Krieg verläuft nicht so, wie Putin es sich gewünscht hätte

Es ist klar, dass der Krieg in der Ukraine nicht so verläuft, wie Putin es sich gewünscht hätte. Die russischen Truppen mussten sich aus mehreren Gebieten zurückziehen, und die Invasion scheint nicht voranzukommen. Es handelt sich nicht um einen "Blitzkrieg", und Analysten sprechen von schweren militärischen Fehlern auf russischer Seite. Worin bestehen diese Fehler?

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(3/23)
Was ist los?

Eine Analyse von Bonnie Berkowitz und Artur Galocha in der Washington Post fasste die Situation 30 Tage nach Beginn der Invasion so zusammen: "Überfallene Konvois und kaputte Panzer. An der Front gefallene Generäle. Nicht genug Nachschub an Essen. Enorme Kälte. Die russische Armee wurde als schnelle und überwältigende Streitkraft aufgebaut, sagen Experten, aber ihre Schwäche ist die Logistik. Und einen Monat nach dem Einmarsch zeigte sich diese Schwachstelle auf den Straßen der Ukraine.

 

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(4/23)
Ein Ansatz aus dem 19. Jahrhundert für die Kriegsführung des 21.

Viele Militäranalysten halten Putins Strategie außerdem für überholt, weil in einer hochtechnisierten Welt viele Faktoren (nicht nur die Anzahl der Soldaten oder die Qualität der Waffen) über den Verlauf eines Konflikts entscheiden.

Bild: Anton Maksimov 5642.su / Unsplash

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(5/23)
Ein Beispiel: Google Maps wurde unterschätzt

Ein Beispiel war Google Maps in der Anfangsphase der Invasion. In den frühen Morgenstunden des 24. Februar zeigten die Verkehrsinformationen einen gewaltigen Stau auf einer Straße an der Grenze zu Russland. Es handelte sich um eine hohe Konzentration von Truppen und Panzern. Nützliche Informationen für den ukrainischen Widerstand. Nach Angaben der Deutschen Welle wurden diese Informationen von Experten wie Jeffrey Lewis, einem amerikanischen Professor, der sich auf Open Source Intelligence spezialisiert hat, sofort auf Twitter veröffentlicht. Google beschloss Stunden später, diesen Dienst auf ukrainischem Gebiet zu deaktivieren.

 

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(6/23)
Panzer hintereinander - eine militärische Absurdität

Doch das Bild des Panzerstaus war nicht nur auf Google Maps zu sehen. Die Satellitenfirma Maxar zeigte eine lange Reihe von Panzern auf dem Weg nach Kiew. Damals schätzte man ihre Länge auf 60 Kilometer. Eine militärische Absurdität: Panzer in einer Reihe. Warum?

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(7/23)
Den Schlamm vermeiden

Es hieß, die Panzer seien auf der Straße unterwegs, um schneller voranzukommen und den schlammigen Boden zu vermeiden, der die ukrainische Landschaft während des Tauwetters bedeckt. Dies ist jedoch nicht die übliche Art des Vormarsches (die Panzer fahren normalerweise parallel und bilden Fronten aus mehreren Panzern). Ein solcher Konvoi ist anfälliger für Überraschungsangriffe.

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(8/23)
Logistische Herausforderung

Mit Panzern über lange Strecken auf der Straße vorzudringen, ist nicht das einzige Problem. Die Washington Post hat darauf hingewiesen, wie schwierig es ist, Treibstoff, Lebensmittel und andere lebensnotwendige Güter zu den vorrückenden Truppen zu bringen. Die logistische Herausforderung oder, wie der Experte Michael Kofman es nennt, "die Tyrannei der Entfernung".

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(9/23)
Ein weiterer Fehler: den ukrainischen Widerstand zu unterschätzen

Ein weiterer grundlegender Fehler, und hier sind sich die Analysten einig, bestand darin, die Widerstandsfähigkeit der Ukraine gegen die Invasion zu unterschätzen. Präzedenzfälle wie die Krim-Operation (deren Besetzung durch Russland ein Kinderspiel war) könnten Putin verwirrt haben.

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(10/23)
Wenig Truppen für viel Land

Und dann ist da noch die Schwierigkeit, ein ganzes Land zu besetzen. Es ist die Rede davon, dass Russland 150.000 Soldaten mobilisiert hat, aber General David Petraeus (im Bild), Befehlshaber der US-Streitkräfte in Afghanistan und im Irak, sagte auf CNN, dass diese Zahl für ein Land mit 44 Millionen Einwohnern nicht ausreicht.

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(11/23)
"Fünf Angreifer für jeden Verteidiger"

Petraeus' Kalkulation lautet, dass bei einer Invasion eines Landes "fünf Angreifer auf jeden Verteidiger" kommen müssten. Russland hält sich nicht an diese Regel.

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(12/23)
Zu viele gefallene Generäle an der Front

Petraeus erwähnte in seinem Interview mit CNN auch die große Zahl von Generälen und Kommandanten, die im Kampf gefallen sind. Einige haben dies auf reines Fehlverhalten zurückgeführt, andere Analysten behaupten jedoch, dass in der russischen Militärtradition das Oberkommando an die Front geht, dass dies etwas Normales ist und die Moral der Truppen stärkt.

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(13/23)
Fehlt ein Anführer vor Ort?

Und trotz dieser Präsenz (und der hohen Sterblichkeit) von Generälen auf dem Schlachtfeld behauptete die New York Times unter Berufung auf US-Militärquellen, Russland habe keinen Anführer vor Ort. ("Russia's War Lacks a Battlefield Commander, U.S. Officials Say" lautete die Schlagzeile.)

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(14/23)
Die Moral der russischen Soldaten

Ein weiteres kontroverses Thema. Es heißt, dass die russischen Soldaten davon überzeugt waren, dass sie sich auf eine quasi friedliche Operation in die Ukraine begeben würden, wo sie mit offenen Armen empfangen würden (es könnte sich aber auch um westliche Propaganda handeln). In den Krieg zu ziehen und zu erwarten, dass man willkommen ist, aber in Wirklichkeit beschossen wird, hat Konsequenzen für die Moral. Die Soldaten müssen ordnungsgemäß darüber unterrichtet werden, was sie erwartet, und nach Ansicht von Experten wurde dies im Fall der Ukraine bei den russischen Truppen nicht getan.

 

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(15/23)
Gefallene russische Soldaten

Die Zahl der Opfer, die Russland zu beklagen hat, ist ebenfalls ein Faktor, der die Moral der Truppen beeinträchtigen könnte. Die Komsomolskaja Prawda, ein mit dem Kreml sympathisierendes russisches Medienorgan, sprach von 10.000 toten Soldaten, korrigierte diese Zahl jedoch später und erklärte, es habe sich um einen Fehler gehandelt. Russland gibt 500 Opfer zu, und US-Quellen sprechen von mehr als 2.000 getöteten Soldaten. All dies sind hohe Zahlen, die die militärische Effizienz Russlands in Frage stellen.

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(16/23)
Die Ukraine ist nicht Tschetschenien (oder Syrien)

In Tschetschenien stützten sich die Russen auf lokale Verbündete, und in Syrien arbeiteten sie Hand in Hand mit der Regierung. In der Ukraine, außer im Donbas, hilft ihnen niemand vor Ort.

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(17/23)
Der (verlorene) Kampf der Weltöffentlichkeit

Und dann ist da noch die Art und Weise, wie Selenskyj (der sogar bei der Grammy-Gala - der großen globalen Pop-Party - sprach) die Sympathie der Weltöffentlichkeit für seine Sache gewonnen hat. Auch Bilder von Massakern durch russische Truppen helfen Russland nicht weiter (auch wenn es bereits schreckliche Szenen gibt, in denen russische Soldaten kaltblütig hingerichtet werden).

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(18/23)
Neuberechnung des Vergehens

Die Russen mussten ihre Offensive neu organisieren, sich zurückziehen und ihre Anstrengungen auf Gebiete konzentrieren, in denen sie glauben, echte Erfolge erzielen zu können.

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(19/23)
Die Einnahme von Kiew ist keine realistische Option mehr

Kiew scheint kurzfristig keine Option mehr zu sein. Zu Beginn der Invasion war es überraschend, dass sich in einigen Bereichen der Stadt russische Truppen befanden (es wurde sogar von Fallschirmjägern gesprochen). Schließlich hat sich gezeigt, dass es sehr schwierig ist, eine enorm große Stadt zu besetzen (flächenmäßig ist Kiew laut The Washington Post grösser als New York).

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(20/23)
Russische Niederlage?

Manche sprechen schon von einer russischen Niederlage, aber das ist verfrüht.

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(21/23)
Ein langer Krieg ist für Putin erträglich

Putin ist ein hartnäckiger Präsident, der in der Lage ist, in einem Krieg durchzuhalten. Außerdem steht sein Ansehen als Staatschef in der  öffentlichen Meinung des Landes auf dem Spiel.

 

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(22/23)
Massenvernichtungswaffen?

Und dann ist da noch die Art von Krieg, die Putin führen will. Sein altmodisches Modell der Bodeninvasion, der Einsatz von Truppen und Panzern am Boden, ist gescheitert. Was aber, wenn er versucht, die Ukraine durch massive Bombardierung oder sogar durch Massenvernichtungswaffen zu zerstören?

Internacional
Putin zeigt sich siegessicher - trotz der militärischen Fehler im Ukraine-Krieg
(23/23)
Machen Sie keine Witze über Russland

Auch wenn der ukrainische Widerstand heldenhaft ist, sollte die militärische Kapazität Russlands nicht unterschätzt werden. Es ist eine Macht, die zu den Ländern gehört, die Hitler besiegt haben. Zumindest in der Vergangenheit hat die russische Armee Schlagkraft und wenig Neigung zu Kompromissen gezeigt. Natürlich gab es auch schon Niederlagen. In Afghanistan. Aber alle Invasoren haben dort verloren, auch die Amerikaner. Was in der Ukraine passiert, bleibt abzuwarten.

Más para ti