Unterleibskrebs?
Nicht nur Krebs
Ein Mann, der Putins Macht stützt
Putins engster Vertrauter
Die Zugehörigkeit zum Kreis der Macht
Siloviki: Wer sind sie?
Härter als Putin
Schlüsselperson bei der Invasion der Ukraine
Die Theorie von Patruschew
Ehemaliger Leiter des FSB
Sekretär des russischen Sicherheitsrates
Den Westen im Visier
Putins einzige echte rechte Hand
Sein Sohn, Minister für Landwirtschaft
Russlands ewiger Zweifel
Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(1/16)
Unterleibskrebs?

Einige Autoren sprechen von ihm als möglichem Nachfolger Putins, falls es jemals eine Nachfolge an der Spitze Russlands geben sollte. Die Rede ist von Nikolai Patruschew (im Bild), der nach Angaben der britischen Zeitung The Sun bereit wäre, die Führung des Landes zu übernehmen, wenn Putin sich einer Operation unterziehen müsste, die unmittelbar bevorstünde (hier ein Bericht über die Propaganda, die Wahrheiten und die Geheimnisse von Putins Gesundheit).

 

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(2/16)
Nicht nur Krebs

Darüber hinaus deutete die Daily Mail an, dass der russische Staatschef an der Parkinson-Krankheit leiden könnte, obwohl der Kreml darauf besteht, dass die Gesundheit des Staatschefs einwandfrei ist.

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(3/16)
Ein Mann, der Putins Macht stützt

So wird der Name von Nikolai Patruschew, einer einflussreichen Persönlichkeit in Putins Umfeld, ins Spiel gebracht, um bis zu seiner Rückkehr vorübergehend den Chefsessel zu besetzen (es gibt auch Stimmen, die den Verteidigungsminister Sergej Schoigu als Nachfolger ins Auge gefasst haben, aber die taktischen Fehler und Schwierigkeiten der Invasion in der Ukraine haben ihn in eine schlechtere Position gebracht).

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(4/16)
Putins engster Vertrauter

Wie The Sun berichtet, würde Nikolai Patruschew die Führung Russlands in Abwesenheit des russischen Präsidenten übernehmen, entweder durch Krankheit oder vielleicht dauerhaft.

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(5/16)
Die Zugehörigkeit zum Kreis der Macht

Nikolai Patruschew ist einer der engsten Vertrauten Wladimir Putins und ein Hardliner des Regimes. Er gehört offensichtlich zu den Silowiki, dem russischen Begriff für den engsten Machtzirkel des Präsidenten.

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(6/16)
Siloviki: Wer sind sie?

Ein Kreis, der heute aus Nikolai Patruschew, Sergej Iwanow, Viktor Iwanow, Sergej Schoigu, Alexander Bornikow und Sergej Naryschkin besteht. Einige fügen Sergej Lawrow (Außenminister) und einige andere Namen hinzu. In jedem Fall handelt es sich um einen Kern der Macht, der russische Führungspersönlichkeiten zusammenführt, die auf die eine oder andere Weise mit den Geheimdiensten in Verbindung stehen.

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(7/16)
Härter als Putin

Wer ihn kennt, weiß, dass Nikolai Patruschew mit 71 Jahren ideologisch noch extremer ist als Wladimir Putin selbst.

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(8/16)
Schlüsselperson bei der Invasion der Ukraine

Es scheint, dass Nikolai Patruschew derjenige war, der Wladimir Putin schließlich davon überzeugte, die Ukraine anzugreifen und den Begriff "Entnazifizierung" zu verwenden.

 

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(9/16)
Die Theorie von Patruschew

Darüber hinaus vertritt Nikolai Patruschew die Theorie, dass der Westen im Krieg mit Russland steht. Ben Nobble, Professor für russische Politik am University College London, sagte der BBC: "Er ist der aggressivste Falke, der überzeugt ist, dass der Westen seit Jahren versucht, Russland zu stürzen.

 

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(10/16)
Ehemaliger Leiter des FSB

Nikolai Patruschew war von 1999 bis 2008 Leiter des russischen Föderalen Sicherheitsdienstes (FSB), der Nachfolgeorganisation des legendären KGB.

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(11/16)
Sekretär des russischen Sicherheitsrates

Im Jahr 2008 wurde Nikolai Patruschew zum Sekretär des russischen Sicherheitsrates ernannt, eine Position, die er immer noch innehat.

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(12/16)
Den Westen im Visier

Nikolai Patruschew ist Wladimir Putins oberster Verteidigungsberater, und seine Ideale verweisen darauf, dass der Untergang der Sowjetunion "der westlichen neoliberalen Elite die Hände gebunden hat".

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(13/16)
"Traditionelle russische geistige und moralische Werte".

"Um Russland einzudämmen, versucht der Westen, die soziopolitische Lage im Land zu destabilisieren, die Protestbewegung zu radikalisieren und die traditionellen geistigen und moralischen Werte Russlands zu untergraben", sagte er im März 2021 der Rossijskaja gaseta.

 

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(14/16)
Putins einzige echte rechte Hand

Der Daily Mail zufolge wäre Nikolai Patruschew der einzige Mann, dem Putin wirklich vertraut und der seinen Premierminister Michail Mischustin bei der Ernennung eines Nachfolgers übergehen würde. Dies ist im russischen Rechtssystem unüblich, obwohl es zweifelhaft ist, dass dies in einem solchen Fall für Putin ein Problem darstellen würde.

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(15/16)
Sein Sohn, Minister für Landwirtschaft

Dmitri Patruschew, der Sohn von Nikolai, ist übrigens seit 2018 russischer Landwirtschaftsminister und behauptet unter anderem, dass die Vereinigten Staaten Hitler auf seinem Weg zur Macht unterstützt haben, wie in der Rossiiskaya gaseta veröffentlicht wurde.

Lesen Sie hier: Deutsche Unternehmen, die Russland verlassen haben

Internacional
Nikolai Patruschew: ein mächtiger Falke im Schatten Putins
(16/16)
Russlands ewiger Zweifel

Das Rätsel der Nachfolge Putins ist also noch nicht gelöst: Nikolai Patruschew, ein Hardliner unter den Hardlinern, wäre eine Möglichkeit. Andere Analysten sind jedoch zuversichtlich, dass eines Tages ein anderer, gemäßigterer Führer, der zu Kompromissen mit dem Westen bereit ist, Russland führen könnte. Der ewige Zweifel eines Landes, das immer zwischen seinen eigenen Eigenheiten und seinen ebenfalls unbestreitbaren Verbindungen zu Europa hin- und hergerissen ist.

Lesen Sie hier: Die Kritik an Altkanzler Schröder wird immer lauter: doch er scheint unbeeindruckt

Más para ti