Angriffe oder gefährliche Spiele?
60 Interaktionen
Von 15 Schwertwalen belästigt
Eine Lernmethode?
Anweisungen von reifen Beispielen
Was ist zu tun?
Erhebliche Schäden an Schiffen
Sind sie Killerwale?
Schwertwale gegen Haie?
Die Ernährung von Schwertwalen
Kluge Tiere
Wie lange leben Schwertwale?
In Gefangenschaft greifen sie auch Menschen an
Wie geht man mit Angriffen von Schwertwalen um?
Lasst die Schwertwale in Ruhe
Vorsicht und Hoffnung, dass die Wale die Schiffe vergessen
Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(1/16)
Angriffe oder gefährliche Spiele?

Es handelt sich um ein weltweit einzigartiges Phänomen, das bisher noch selten beobachtet wurde. Es führte aber zu einem Verbot für Sportboote in den Gewässern um die Straße von Gibraltar. Meeresbiologen bezeichnen es nicht als "Angriffe". Aber wie nennt man den Ansturm eines tonnenschweren Schwertwals in ein Boot?

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(2/16)
60 Interaktionen

In den letzten Monaten wurden rund 60 "Interaktionen" (wie die Seebehörden sie nennen) mit Sportbooten gemeldet. Schwertwale stoßen, oft in Gruppen, gegen kleine Boote und verursachen dabei erhebliche Schäden.

Bild: David Ramírez / Unsplash

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(3/16)
Von 15 Schwertwalen belästigt

Es wurde auch von echter Angst angesichts der Schwertwale berichtet. Ein Ehepaar, das auf der Strecke zwischen den Azoren und Barcelona unterwegs war, erzählte in El Independiente: "Wir waren eine Stunde lang von 15 Schwertwalen umzingelt". Es geschah in den Gewässern vor Barbate, einer Stadt in der viel befahrenen Straße von Gibraltar. Sie riefen die Maritimen Rettungskräfte um Hilfe an. Aber bis sie eintrafen, wurde das Paar angewiesen, ein strenges Protokoll zu befolgen (das im Grunde darin besteht, sich schütteln zu lassen). Sie befürchteten, dass sie Schiffbruch erleiden würden.

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(4/16)
Eine Lernmethode?

Die Biologen wissen noch nicht genau, warum sich diese Angriffe häufen. Die Einbeziehung von Babys an der Seite ihrer Mütter veranlasst einige Forscher zu der Vermutung, dass diese Praxis bei Schwertwalen als Ausbildung eingeführt wurde, um die jüngeren zu erziehen.

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(5/16)
Anweisungen von reifen Beispielen

In den Berichten derjenigen, die in den gefangenen Booten waren, wird regelmäßig wiederholt: die Führung durch das Beispiel der Erwachsenen, als würden diese den anderen Anweisungen geben.

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(6/16)
Was ist zu tun?

In jedem Fall wird empfohlen, die Motoren abzustellen, die Segel herabzulassen, das Ruder liegen zu lassen, das Boot so lange drängeln lassen, wie die Schwertwale es wollen, und sich vor allem ihnen nicht zu nähern.

Bild: Daniel Kuruvilla / Unsplash

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(7/16)
Erhebliche Schäden an Schiffen

Die Menschen auf den von den Walen angegriffenen Booten sind nicht ernsthaft verletzt worden, aber die Boote sind schwer beschädigt worden. Gebrochene Ruder sind die häufigsten Schäden. Das Gebiet um Kap Trafalgar (auf dem Bild zu sehen) ist einer der Hotspots für Angriffe.

Bild:

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(8/16)
Sind sie Killerwale?

Die Schwertwale sind traditionell als "Killerwal" ungerechtfertigerweise bekannt, obwohl sie friedliche Tiere sind. Biologen betonen, dass selbst das, was in der Straße von Gibraltar beobachten wurde, nicht als Angriffe angesehen werden kann. Sie wollen keine Menschen verschlingen oder etwas ähnliches.

Bild: Rémi Boudousquié / Unsplash

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(9/16)
Schwertwale gegen Haie?

In der Bucht von San Francisco wurden Angriffe von Schwertwalen auf Weiße Haie aufgezeichnet. Aber es geht ums Überleben, um Wildtiere, um Nahrung. Es muss aber betont werden, dass Menschenfleisch nicht auf ihrem Speiseplan steht.

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(10/16)
Die Ernährung von Schwertwalen

Schwertwale fressen oft große Fische und, wenn sie in ihrem Gebiet finden können, auch Robben.

Bild: Keith Luke / Unsplash

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(11/16)
Kluge Tiere

Schwertwale sind, wie andere Wale auch, sehr kluge Tiere. Sie benutzen Tricks, um zu jagen: zum Beispiel geben sie vor, an einem Strand gestrandet zu sein, um Robben irrezuführen und sie zu überraschen. Außerdem organisieren sie sich sozial in (meist kleinen) Gruppen und spielen mit Booten...

Bild: Nitesh Jain / Unsplash

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(12/16)
Wie lange leben Schwertwale?

Ein Kuriosum: Männliche Schwertwale werden durchschnittlich 17 Jahre alt, weibliche 29. Aber es gab auch Fälle von hundertjährigen Schwertwalen.

Bild: Ryan Stone / Unsplash

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(13/16)
In Gefangenschaft greifen sie auch Menschen an

Das Einfangen von Schwertwalen, um sie in Meeresparks zu halten, ist höchst fragwürdig. Tiere, die Hunderte von Kilometern pro Tag über das Meer zurücklegen können, sind in Becken eingesperrt. Ihre Gehirne leiden darunter, und es wurde von tödlichen Angriffen gefangener Schwertwale auf ihre Betreuer berichtet.

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(14/16)
Wie geht man mit Angriffen von Schwertwalen um?

Es stellt sich die Frage, wie mit den "Interaktionen" von Schwertwalen umgegangen werden soll, die die Navigation von Sportbooten in der Straße von Gibraltar behindern. Die spanischen Schifffahrtsbehörden haben nur ein Mittel gefunden: das Verbot von Segel- und Motorbooten mit einer Länge von weniger als 15 Metern. Es ist auch verboten, außerhalb der betonnten Bereiche zu ankern.

Bild: José Antonio Jiménez Macías / Unsplash

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(15/16)
Lasst die Schwertwale in Ruhe

Der Yachtsport hat in den letzten Jahren einen wahren Boom erlebt. Es gibt immer mehr Boote dieser Art auf dem Meer und wir vergessen, dass es seinen ursprünglichen Bewohnern gehört: den Lebewesen, die dort zu Hause sind.

Bild: Mike Doherty / Unsplash

Mysteriöse Schwertwalangriffe auf Boote in Südspanien
(16/16)
Vorsicht und Hoffnung, dass die Wale die Schiffe vergessen

Alles, was bleibt, ist zu warten. Bis zum 22. September ist die Schifffahrt in Südspanien, im Bereich der Straße von Gibraltar, verboten. Die Zukunft wird zeigen, ob die Schwertwale nachher den lästigen Menschen vergessen werden, der sich immer dort einmischt, wo er nicht erwünscht ist.

Bild: Tim Cole / Unsplash

Lesen Sie auch: Von Bob Dylan bis Blondie: warum Sänger ihre Songs-Kataloge verkaufen.

 

Más para ti