Aktuelle Sendungen aus dem Gehirn
Der Film unseres Lebens
Nahtoderfahrungen (NTEs) hatten bereits in diese Richtung gewiesen
Ein Zufallsfund
Das Gehirn funktioniert nach dem Tod
Erste Forschung an einem Menschen
Ratten können sich auch an ihr Leben erinnern
Eine Legende wird wissenschaftliche Realität
Die Erkundung des Territoriums des Todes
Auf dem Weg zum Licht
Ein Film zum Abschied
Wann kann eine solche neue Studie durchgeführt werden?
Schlussfolgerungen: sehr starke Aktivität am Ende
Post-mortem-Gehirnaktivität
Und dann?
Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(1/16)
Aktuelle Sendungen aus dem Gehirn

Die Überschrift des in Frontiers in Aging Neuroscience veröffentlichten wissenschaftlichen Artikels ist vielleicht weniger poetisch und suggestiv als: "Enhanced Interplay of Neuronal Coherence and Coupling in the Dying Human Brain / Verbessertes Zusammenspiel von neuronaler Kohärenz und Kopplung im sterbenden menschlichen Gehirn".  Aber die Entdeckung ist da: Beim Tod, in den letzten Momenten der Existenz, kehrt das Gehirn sehr wahrscheinlich zu den Schlüsselmomenten unseres Lebens zurück.

 

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(2/16)
Der Film unseres Lebens

Aus dem Artikel geht hervor, dass wir "den Film unseres Lebens" sehen können, denn eine Studie an einem Menschen genau zum Zeitpunkt des Todes ergab, dass das Gehirn Gamma-Wellen-Aktivität auslöst, und zwar auf einem Niveau, das nur auftritt, wenn wir hochkonzentriert sind, träumen oder uns erinnern.

Bild: Alex Litvin / Unsplash

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(3/16)
Nahtoderfahrungen (NTEs) hatten bereits in diese Richtung gewiesen

In der Studie selbst wird erwähnt, dass Menschen, die so genannte Nahtoderfahrungen gemacht haben, häufig von "Flashbacks" berichten, die mit einer "oszillierenden Aktivität" im Gehirn in Verbindung gebracht werden.

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(4/16)
Ein Zufallsfund

Die Entdeckung eines Gammawellensturms im Gehirn während des Todes erfolgte zufällig. Eine Gruppe von Forschern aus verschiedenen Teilen der Welt beobachtete einen 87-jährigen Patienten mit epileptischen Anfällen. Er wurde überwacht, als er starb. Und das war das endgültige Bild dessen, was in diesem letzten Moment der Existenz im Gehirn passiert. Mit einer großen Überraschung.

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(5/16)
Das Gehirn funktioniert nach dem Tod

Ein weiteres wissenschaftliches Ergebnis dieser Studie war, dass die Gehirnaktivität 30 Sekunden nach dem Herzstillstand anhielt.

Bild: Hal Gatewood / Unsplash

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(6/16)
Erste Forschung an einem Menschen

Wie Sie sich vorstellen können, war dies das erste Mal, dass es möglich war, die Gehirnaktivität in den Minuten vor und nach dem Tod eines Menschen genau zu analysieren. Es ist offensichtlich, dass man nicht an Menschen experimentiert, indem man ihren Tod herbeiführt, um zu sehen, was in ihren Gehirnen passiert. Bei anderen Arten (und beurteilen Sie selbst, ob dies moralisch vertretbar ist) wird es gemacht.

Bild: Greg Rakozy / Unsplash

 

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(7/16)
Ratten können sich auch an ihr Leben erinnern

Experimente mit Ratten ließen vermuten, was diese Studie nun bestätigt: eine sehr hohe Gehirnaktivität bis zu 30 Sekunden nach dem Herzstillstand.

Bild: Ricky Kharawala / Unsplash

 

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(8/16)
Eine Legende wird wissenschaftliche Realität

Dass das Gehirn funktioniert, während das Herz stillsteht, war früher eine Legende: Es hieß immer, dass die Augen eines Guillotinierten einen letzten Blick erhaschen konnten, nachdem sein Kopf vom Körper abgetrennt worden war. Vielleicht ist dies angesichts der Ergebnisse dieser Untersuchung richtig.

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(9/16)
Die Erkundung des Territoriums des Todes

Die Faszination für das, was jenseits des Randes unserer Existenz liegt, hat zu mystischen Theorien, religiösen Theorien und natürlich zu wissenschaftlichen Spekulationen geführt. Und an Filme wie "Flatliners" (1990), in denen junge Ärzte sich selbst in den Tod stürzen (und durch Wiederbelebung wieder zum Leben erweckt werden), um darüber nachzudenken, was jenseits dieser letzten Grenze liegt.

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(10/16)
Auf dem Weg zum Licht

Es gibt noch ein weiteres Element, das in Berichten über Nahtoderfahrungen (NTEs) immer wieder auftaucht: ein helles Licht, auf das wir zugehen. Nach Angaben der BBC führte eine Rattenstudie der Universität Michigan dies auf einen letzten Schub an Gehirnaktivität im Moment des Todes zurück.

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(11/16)
"Das letzte Hurra"

Jason Braithwaite, Psychologe an Universitäten wie Birmingham und Lancaster, bezeichnete dieses Phänomen (dieses helle Licht) in der BBC als "das letzte Hurra" eines Gehirns, das kurz vor der endgültigen Abschaltung steht. Das letzte Glühen der Sonne, die über dem Horizont verschwindet.

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(12/16)
Ein Film zum Abschied

Und wenn das Gehirn die grundlegenden Erinnerungen an unser Leben durchsucht, kurz bevor es dahinschmilzt, ist es logisch, dass wir den Film unserer Existenz sehen und dass dies für einen friedlichen Tod die schönsten Momente sind.

Bild: Alex Litvin / Unsplash

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(13/16)
Wann kann eine solche neue Studie durchgeführt werden?

Klar ist, dass eine Studie wie die in Frontiers in Aging Neuroscience veröffentlichte nicht ohne weiteres wieder möglich sein wird, es sei denn, sie wird an Tieren durchgeführt (und hier gibt es zunehmend Einschränkungen).

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(14/16)
Schlussfolgerungen: sehr starke Aktivität am Ende

Aber, um es noch einmal zusammenzufassen, es wurde nachgewiesen, dass im Moment des Todes eine Revolution in der Hirnaktivität stattfindet, und dass diese Aktivität durch Gamma-Wellen gesteuert wird (dieselben, die man beim Erinnern wahrnimmt).

Bild: David Matos / Unsplash

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(15/16)
Post-mortem-Gehirnaktivität

Und noch eine wichtige Erkenntnis: 30 Sekunden nach dem letzten Herzschlag geht die Gehirnaktivität weiter. Dies stimmt genau mit Studien an Ratten überein.

Laut Wissenschaft können wir den "Film unseres Lebens" sehen, bevor wir sterben
(16/16)
Und dann?

Was danach kommt, nachdem man die Grenze des irdischen Lebens überschritten hat, ist eine andere Frage, die über den Bereich der Wissenschaft hinausgeht. Die eigenen Überzeugungen geben die Antwort auf dieses Rätsel.

 

Más para ti