Jacksons Nominierung bestätigt
Sie wird die Nachfolgerin von Richter Stephen Breyer
Stimmen von 50 Demokraten und 3 Republikanern
Mitt Romney konnte Jacksons Qualifikation nicht leugnen
Die Demokraten feiern
Barrieren abbauen
Eine konservative Mehrheit
Zermürbende Befragung
Von Biden nominiert
Eine historische Wahl
Viel Kontrolle
Wer ist die Richterin Ketanji Brown Jackson?
Frühe Jahre
Inspiriert von ihrem Vater
Jackson hofft, eine Inspiration zu sein
Ihr Vorbild: Richterin Constance Baker Motley
Klassensprecherin in der High School
Eine Teenagerin, die Richterin werden wollte
Eine beeindruckende Schülerin
Juristische Karriere
Zahlreiche Arbeitsplätze
Pflichtverteidigerin
2012 von Obama nominiert
Eine beeindruckende Bilanz
Immer um Gerechtigkeit besorgt
Sie schreibt in vielerlei Hinsicht Geschichte
Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(1/27)
Jacksons Nominierung bestätigt

Die Nominierung von Ketanji Brown Jackson für den Obersten Gerichtshof wurde am 7. April 2022 vom Senat der Vereinigten Staaten in einer überparteilichen Abstimmung mit 53 zu 47 Stimmen bestätigt.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(2/27)
Sie wird die Nachfolgerin von Richter Stephen Breyer

Richterin Jackson betritt Neuland. Sie wird die erste schwarze Frau sein, die nach der Pensionierung von Richter Stephen Breyer (links im Bild) als stellvertretende Richterin am Obersten Gerichtshof tätig sein wird.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(3/27)
Stimmen von 50 Demokraten und 3 Republikanern

Jackson erhielt die Stimmen von allen 50 demokratischen Senatoren und von den republikanischen Senatoren Susan Collins aus Maine, Lisa Murkowski aus Alaska und Mitt Romney aus Utah.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(4/27)
Mitt Romney konnte Jacksons Qualifikation nicht leugnen

Bezüglich seiner Unterstützung für Jackson sagte Romney, dass er zwar nicht mit allen Entscheidungen Jacksons einverstanden sei, er aber nicht leugnen könne, dass ihre Aussagen, ihre Erfahrung und ihr Lebenslauf zeigen, dass sie eine "gut qualifizierte Juristin und eine ehrenwerte Person" sei.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(5/27)
Die Demokraten feiern

Mitt Romney ist bei den Republikanern mit seiner Zustimmung zu Jackson in der Minderheit, während die Demokraten mit Jacksons Bestätigung überglücklich sind.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(6/27)
Barrieren abbauen

Richterin Ketanji Brown Jackson ist eine Inspiration für viele junge Jurastudenten, und es ist das erste Mal in der Geschichte, dass weiße Männer nicht die Mehrheit im Obersten Gerichtshof haben werden.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(7/27)
Eine konservative Mehrheit

Dennoch verfügt das Gericht weiterhin über eine konservative 6:3-Mehrheit. Richterin Jackson schließt sich den liberalen Richterinnen Sonia Sotomayor und Elena Kagan an.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(8/27)
Zermürbende Befragung

Um bestätigt zu werden, musste die Richterin Ketanji Brown Jackson vier Tage lang eine zermürbende Anhörung vor dem Kongress über sich ergehen lassen, die wenig mit dem Amt zu tun hatte, das sie zu besetzen hoffte.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(9/27)
Von Biden nominiert

Als Ketanji Brown Jackson für das höchste Gericht der Vereinigten Staaten nominiert wurde, lobte US-Präsident Joe Biden ihre "außergewöhnlichen Referenzen, ihren unanfechtbaren Charakter und ihr unerschütterliches Engagement für die Rechtsstaatlichkeit“.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(10/27)
Eine historische Wahl

Joe Bidens Wahl für den Obersten Gerichtshof der USA war eine historische Entscheidung, denn Jackson wird die erste schwarze Frau sein, die in den Obersten Gerichtshof der USA einzieht.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(11/27)
Viel Kontrolle

Obwohl sie viele Prüfungen über sich ergehen lassen musste, erhielt sie auch viel Unterstützung, von den demokratischen Gesetzgebern, Bürgerrechtsgruppen und Strafverfolgungsbehörden bis hin zu den Generalstaatsanwälten der Bundesstaaten.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(12/27)
"Es ist an der Zeit, dass wir ein Gericht haben, das alle Talente und die Größe unserer Nation widerspiegelt.

Laut NPR sprach Biden im Februar bei einer Zeremonie über ihre Wahl und sagte: "Es ist an der Zeit, dass wir ein Gericht haben, das alle Talente und die Größe unserer Nation widerspiegelt."

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(13/27)
Wer ist die Richterin Ketanji Brown Jackson?

Sehen Sie sich mit uns den Werdegang von Richterin Ketanji Brown Jackson und ihren Weg zur Richterin am Obersten Gerichtshof der USA an.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(14/27)
Frühe Jahre

Ketanji Brown Jackson wurde 1970 in Washington, DC, geboren, wuchs aber in Miami, Florida, auf. Jackson ist die Tochter einer Lehrerin und Schulrätin und eines Schuldirektors. Als ihr Vater das Jurastudium wieder aufnahm, als sie noch ein Kind war, begann Kentanji, selbst über eine juristische Karriere nachzudenken.

Im Bild: Die Eltern von Richter Ketanji Brown Jackson, Johnny und Ellery Brown.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(15/27)
Inspiriert von ihrem Vater

In einem Video, das von Joe Biden auf Twitter geteilt wurde, sagte Jackson: "Wir wohnten auf dem Campus der Universität von Miami, und mein Vater saß dort mit all seinen dicken juristischen Büchern, und ich brachte meine Malbücher mit und saß neben ihm und sah ihm beim Lernen zu und tat so, als würde ich auch arbeiten."

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(16/27)
Jackson hofft, eine Inspiration zu sein

Ketanji hofft, andere zu inspirieren, die darüber nachdenken, einen juristischen Beruf zu ergreifen. In einem online veröffentlichten Video sagte sie: "Ich habe mein Leben damit verbracht, Anwälte und Richter mit unterschiedlichem Hintergrund zu bewundern, vor allem aber diejenigen, die wie ich Afroamerikaner sind und die sehr hart gearbeitet haben, um dorthin zu gelangen, wo sie jetzt sind."

 

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(17/27)
Ihr Vorbild: Richterin Constance Baker Motley

In dem Video sprach Richterin Jackson auch über ihre Vorbilder: "Ich habe mich von der Richterin Constance Baker Motley inspirieren lassen, die als erste schwarze Frau überhaupt in das Bundesgericht berufen wurde. Sie war eine Bürgerrechtsanwältin, bevor sie Richterin wurde. Es hat mir in meiner Karriere sehr viel bedeutet, sie als Vorbild zu haben, und ich hoffe, dass auch ich anderen jungen Menschen, Anwälten ..., die vielleicht in den Justizbereich gehen wollen, eine Inspiration sein kann."

 

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(18/27)
Klassensprecherin in der High School

Schon in der High School nahm sie an  Redner- und Debattierwettbewerben teil, sogar an einigen an der Harvard Universität. Einem Bericht von CNN zufolge sagte ein ehemaliger Klassenkamerad: "Jahr für Jahr wurde sie von ihren MitschülerInnen zur Klassensprecherin unserer großen, vielfältigen öffentlichen High School gewählt."

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(19/27)
Eine Teenagerin, die Richterin werden wollte

Schon in ihrem High-School-Jahrbuch von 1988 schrieb Jack, dass sie Richterin werden wolle: "Ich möchte Jura studieren und schließlich zur Richterin ernannt werden", so CNN.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(20/27)
Eine beeindruckende Schülerin

Obwohl Jackson von ihrem Highschool-Berater angewiesen wurde, "ihre Ziele nicht zu hoch zu setzen“, schloss sie als Klassenbeste am Harvard College ab. Anschließend beendete sie 1996 ihr Studium an der Harvard Law School mit Auszeichnung.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(21/27)
Juristische Karriere

Nach ihrem Abschluss an der juristischen Fakultät arbeitete Jackson als Angestellte für den Richter Stephen Breyer am Obersten Gerichtshof,  (im Bild). Jetzt wird sie seine Nachfolgerin. In einem von Biden in den sozialen Medien geteilten Video sagte Jackson: "Richter Breyer war eine unglaublicher Chef und Mentor".

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(22/27)
Zahlreiche Arbeitsplätze

Jackson hatte eine Vielzahl von Positionen inne, von der Arbeit in einer Privatpraxis bis hin zum Büro des Pflichtverteidigers im District of Columbia.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(23/27)
Pflichtverteidigerin

Bei einer Anhörung des Senatsausschusses im vergangenen Jahr sagte Jackson, dass die Arbeit als Pflichtverteidigerin "eine Gelegenheit ist, Menschen in Not zu helfen und zentrale verfassungsrechtliche Werte zu fördern".

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(24/27)
2012 von Obama nominiert

Im Jahr 2012 nominierte der ehemalige Präsident Barack Obama Jackson für das US-Bezirksgericht für den District of Columbia, und 2013 wurde sie bestätigt. Später, im Jahr 2021, wurde Jackson nach einer Nominierung durch Biden als Richterin am US-Berufungsgericht für den DC Circuit bestätigt.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(25/27)
Eine beeindruckende Bilanz

In den Jahren ihrer Tätigkeit als Richterin am US-Bezirksgericht und am DC Circuit Berufungsgericht hat Jackson nach Angaben der Alliance for Justice, die im Jahr 2021 ein Faktenblatt zu Jacksons Erfolgsbilanz veröffentlichte, fast 600 Stellungnahmen verfasst. Von all ihren  Stellungnahmen als Richterin wurden  nur 14 aufgehoben oder für nichtig erklärt.

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(26/27)
Immer um Gerechtigkeit besorgt

In einem Bericht über Jacksons Rechtsakte sprach der NAACP Legal Defense and Educational Fund über ihre Zeit in der Kommission: "Richterin Jackson hat Änderungen an der Strafverfolgungspolitik des Bundes vorgeschlagen und überprüft“ und "zeigte eine beständige Besorgnis über die grundlegende Gerechtigkeit der vorgeschlagenen Änderungen und die faire Behandlung von Personen, die wegen eines Verbrechens verurteilt wurden."

Internacional
Ketanji Brown Jackson, die erste schwarze Frau am Obersten Gerichtshof der USA
(27/27)
Sie schreibt in vielerlei Hinsicht Geschichte

Ketanji Brown Jackson schreibt in mehr als einer Hinsicht Geschichte. Sie ist nicht nur die erste schwarze Frau in diesem Amt, sondern auch die erste Pflichtverteidigerin, die jemals als Richterin an diesem Gericht tätig war, teilte das Weiße Haus mit.

Más para ti