Wussten Sie, dass diese Hollywoodstars früher exotische Tänzer waren?

Lady Gaga
Sie tat es für die $$$
Chris Pratt
Chris ist gut im Ausziehen, aber ein schrecklicher Tänzer
Channing Tatum
Channing vermisst es überhaupt nicht sich auszuziehen ...
Brad Pitt
Brad hat einmal voller Monty mit einem Kissenbezug auf dem Kopf getanzt!
Javier Bardem
Bardems Mutter und Schwester mussten kommen und ihn anfeuern!
Carmen Elektra
Wenn die Vergangenheit ein Vorteil
Catherine Zeta-Jones
Catherine möchte nicht mit
Amber Rose
Lady Gaga

Die kultige Sängerin und Schauspielerin machte Andy Cohen bei 'Watch What Happens Live' im vergangenen Jahr ein überraschendes Geständnis.

Sie tat es für die $$$

Lady Gaga erzählte Cohen, dass sie im Alter von 18 Jahren als "exotische" Tänzerin arbeitete, weil sie so "mehr Geld verdiente als als Kellnerin". Allerdings sagte Gaga auch: "Ich habe nicht zu viel gezeigt - ich war eine Burlesque-Tänzerin. Weil meine Familie europäisch ist, war es für mich nicht so außergewöhnlich, und ich habe nichts super Zwielichtiges gemacht - obwohl mein Vater das nicht so sah."

 

Chris Pratt

In einem Interview mit Buzzfeed im Jahr 2015 sagte der Schauspieler: "Ich war schon immer gerne ein nackter Mensch. Ich liebte es, mich auszuziehen. Ich war sehr frei, also dachte ich: "Ich kann genauso gut bezahlt werden."

Chris ist gut im Ausziehen, aber ein schrecklicher Tänzer

Er arbeitete sporadisch als Tänzer für 40 Dollar pro Auftritt, und obwohl er für einen regulären Job als exotischer Tänzer in einem Club vorsprach, bekam er den Job nicht. "Ich war mal auf einer Bühne in einem Club für ein Casting, aber ich fürchte, ich habe den Job nicht bekommen. Ich glaube nicht, dass ich ein sehr guter Tänzer bin", sagte er lachend.

Channing Tatum

Channing Tatum zog sich in den 90er Jahren für Geld aus, sein Künstlername war Chan Crawford. Allerdings machte es ihm keinen Spaß, sich ganz zu entblößen. Bei einem Pressetermin für 'Magic Mike' erzählte Chris dem People Magazine von seiner Zeit als Stripper. "Ich vermisse nichts davon", sagte er dem Magazin, obwohl ihm diese Erfahrung für den Film 'Magic Mike' sicherlich geholfen hat.

 

Channing vermisst es überhaupt nicht sich auszuziehen ...

Tatum erzählte People weiter: „"Es war überhaupt nicht glamourös, also gibt es nichts, was ich vermisse …“

Foto: Screenshot aus 'Magic Mike'

Brad Pitt

Während seiner Zeit am College gehörte Brad Pitt zu einer Gruppe namens 'Dancing Bares'. Pitts ehemalige Freunde aus seiner Zeit in der Burschenschaft erzählten InTouch Weekly einige ziemlich lustige Geschichten über die Strip-Erfahrungen des Schauspielers.

Brad hat einmal voller Monty mit einem Kissenbezug auf dem Kopf getanzt!

Thomas Whelihan, ein Studienfreund von Brad, erzählte dem Magazin: "Wenn ein Mädchen aus einer unserer Schwesternschaften 21 Jahre alt wurde, setzten die 'Bares' sie auf einen Stuhl und kamen splitternackt mit Kissenbezügen auf dem Kopf heraus, um einen choreografierten Tanz für sie aufzuführen. Die Mädchen konnten nicht aufhören zu lachen. Es war großartig!"

Javier Bardem

Bevor er wusste, dass er Schauspieler werden wollte, versuchte sich Bardem im exotischen Tanz. Der Schauspieler erzählte der Times von seinen Erfahrungen: "Zuerst habe ich es als Scherz für ein paar Freunde gemacht", erklärte er. "Aber ein Typ in der Bar, in der wir waren, entdeckte mich und engagierte mich für den nächsten Tag."

Bardems Mutter und Schwester mussten kommen und ihn anfeuern!

Es stellte sich heraus, dass Strippen nichts für Bardem war. Er hatte überhaupt kein Talent dafür. Zum Glück wurde er später als Schauspieler erfolgreich. Javier war so furchtbar, dass er seine Mutter und seine Schwester bat, seiner Show beizuwohnen und ihn anzufeuern. Der Schauspieler erzählte der Times: "Ich war so schlecht, dass ich zu 'Leave Your Hat On' getanzt habe, und ich musste meine Mutter und meine Schwester bitten, mich anzufeuern."

 

Carmen Elektra

Carmen Electra wurde auf der großen Leinwand für ihre Rolle als atemberaubende Lani McKenzie in 'Baywatch' bekannt, aber sie war eine professionelle exotische Tänzerin, bevor sie Schauspielerin wurde.

Wenn die Vergangenheit ein Vorteil

Die Schauspielerin nutzte ihre Vergangenheit zu ihrem Vorteil, und setzte ihre Pole Dance-Fähigkeiten auch Jahre später noch ein. Electra erstellte Übungsvideos für Pole-Dancing und brachte sogar für Menschen, die diese Form von Tanz zu Hause lernen wollten ihre eigene Marke heraus .

Foto: Screenshot YouTube

Catherine Zeta-Jones

Eine weitere Schauspielerin, die ihre Kleider für Bargeld ablegte, bevor sie in die Hollywood-Welt eintrat, war die Oscar-Preisträgerin Catherine Zeta-Jones. Verschiedene Medien haben veröffentlicht, dass Catherine den Job damals annahm, um eine Nasenoperation zu bezahlen; Allerdings hat die Schauspielerin selbst nie darüber gesprochen.

Catherine möchte nicht mit "dieser" Welt in Verbindung gebracht werden

Tatsächlich scheint Catherine Zeta-Jones überhaupt nicht mit exotischen Tänzen in Verbindung gebracht werden zu wollen. Im Jahr 2005 verklagte die Schauspielerin einen Club in Reno, Nevada, als dieser ihr Bild ohne ihre Erlaubnis auf seiner Website verwendete. Catherine behauptete, dass die Bilder "den Wert ihrer Berühmtheit verwässern“ würden.

Amber Rose

Die Schauspielerin, Model und Fernsehmoderatorin Amber Rose erzählte 2015 in einem Interview mit Cosmopolitan von ihrem früheren Job, bei dem sie sich ganz entblößte. Rose sagte, dass sie vom 18. bis zum 25. Lebensjahr in der Branche gearbeitet habe, und dass sie es geliebt hat!

"Ich habe Freunde fürs Leben gefunden"

Amber Rose sagte der Cosmopolitan: "Das war die beste Zeit meines Lebens! Oh mein Gott, ich hatte so viel Spaß. Das hatte ich wirklich. All die Mädchen waren wirklich cool. Die Jungs durften einen nicht anfassen. Ich wurde nie sexuell belästigt oder [irgendetwas]. Ich war jung, schön, ich stand auf der Bühne, ich habe mich nicht wirklich für meinen Körper geschämt. Ich habe Freunde fürs Leben gefunden."

Más para ti