Twitter explodiert nach Boris Johnsons Rücktritt: Hier sehen Sie die besten Memes

Boris Johnson ist zurückgetreten... und Twitter war vorbereitet
Überraschung... oder Angst?
Er hätte nach Island gehen sollen...
Partygate
Larry wird von Minute zu Minute berühmter
Kein 'Vielleicht' mehr
Würde ich dich anlügen?
Wachsfigur
Boris Johnsons Kinder?
Definiere 'Rücktritt'
Ein sinkendes Schiff
Pflichtbewusst
Jetzt bewerben!
Hört das nie auf?
Hilferuf
Er klammert sich an ein Seil
Boris Johnson ist zurückgetreten... und Twitter war vorbereitet

Am 7. Juli 2022 kündigte Boris Johnson seinen Rücktritt an, nachdem kürzlich eine Rekordzahl von Kabinettsmitgliedern zurückgetreten war. Eine Reihe von Kontroversen rund um den Premierminister hatten zu diesem Moment geführt; und die Menschen haben sicherlich ihre eigene Meinung zu dieser Nachricht. Wir werfen einen Blick auf die besten Memes, die in den sozialen Netzwerken aufgetaucht sind (und interpretieren auch, was sie bedeuten!).

Überraschung... oder Angst?

Joey Tribbianis überraschtes Gesicht ist ein beliebtes Meme; aber war es diesmal die Überraschung, dass Boris zurückgetreten ist, oder ist es die Angst und Panik, wer als neuer Premierminister übrig bleibt? Joeys Gesicht spricht Bände.

(Bild: Twitter/@blueliberal1)

Er hätte nach Island gehen sollen...

Selbst Island (das Boris zuvor unterstützt hatte) nutzte die Gelegenheit für etwas Marketing. Eine Tiefkühlkette hat uns ein gutes Wortspiel geliefert, nachdem so viele Mitglieder von Boris Kabinett vor seiner Ankündigung am 7. Juli zurückgetreten waren.

Photo: Twitter/@IcelandFoods

Partygate

Hat Boris jetzt Zeit für Partys? Eher nicht... Der Ex-Premierminister wird noch bis zum Herbst im Amt bleiben, die Geier kreisen also noch nicht.

(Bild: Twitter/@redmason)

Larry wird von Minute zu Minute berühmter

Larry, die Katze, die am Morgen vor Boris Ankündigung live im Fernsehen zu sehen war, hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Dies ist unser Lieblingsmeme des Bewohners der Downing Street.

(Bild: Twitter/@Number10Cat)

Kein 'Vielleicht' mehr

Boris hatte es in einer etwas seltsamen Rede offiziell gemacht. Dieses Meme von Ex-Premierministerin Theresa May (die ebenfalls von ihrem Amt zurückgetreten ist) gibt einen Eindruck davon, wie sie sich fühlen könnte.

(Bild: Twitter/@PippaFarley)

Würde ich dich anlügen?

Es handelt sich um die berühmte britische Fernsehsendung 'Would I Lie to You', in der prominente Gäste und Komiker gebeten werden, eine Aussage vorzulesen und dann Fragen dazu zu beantworten, als ob es ihre eigene Geschichte wäre. Am Ende verraten sie, ob die Aussage wahr oder gelogen ist. Hier gibt es viele Meinungen.

(Bild: Twitter/@RobinFlavell)

Wachsfigur

Richtig, es handelt sich um eine Wachsfigur von Boris Johnson. Der 'Mirror' behauptet, Madame Tussauds habe ein Schild aufgehängt, dass ein Platz frei geworden ist.

(Bild: Twitter/@MirrorWeirdNews)

Boris Johnsons Kinder?

Dieses lustige Meme bezieht sich auf die vielen Kinder, die Boris Johnson hat (und zwar mit verschiedenen Partnerinnen). Boris hat vier Kinder mit seiner zweiten Frau, der Anwältin Marina Wheeler. Im Jahr 2009 wurde bekannt, dass Boris nach einer Affäre mit Helen Macintyre ein fünftes Kind gezeugt haben soll. Und schließlich ist er Vater zweier Kinder mit seiner jetzigen Frau Carrie Johnson.

(Bild: Twitter/@philrocks)

Definiere 'Rücktritt'

Es mag den Anschein haben, dass Boris Johnson die Downing Street mit einem Koffer in der Hand verlassen wird, aber so weit ist es noch nicht. Er bleibt, um seine Pflichten zu erfüllen und 'aufzuräumen'?

(Bild: Twitter/@higginscartoons)

Ein sinkendes Schiff

Könnte dies der Moment sein, in dem Boris eingesteht, dass der Eisberg am Ende doch gewonnen hat?

(Bild: Twitter/@haveigotnews)

Pflichtbewusst

Die Rede kam bei vielen Bürgern nicht besonders gut an. Dieser Twitter-Nutzer hielt eine größere Geige für notwendig, nachdem Boris Johnson behauptet hatte, er habe "in den letzten Tagen so hart dafür gekämpft, weiterzumachen... nicht nur, weil ich es wollte, sondern weil ich es als meine Aufgabe, meine Pflicht und meine Schuldigkeit Ihnen gegenüber empfand, das zu tun, was wir 2019 versprochen haben."

(Bild: Twitter/@drstephencarver)

Jetzt bewerben!

Ein weiteres lustiges Meme, das den Verlust der Kabinettsmitglieder thematisiert, die schnell ihre Rücktrittsschreiben einreichten.

(Bild: Twitter/@Ananth_IRAS)

Hört das nie auf?

Die Öffentlichkeit fordert immer noch, dass Boris ganz verschwindet und einen Interimspremierminister ernennt, denn die Flut von Rücktritten scheint kein Ende zu nehmen. Wir hoffen, bei den Memes ist das auch nicht der Fall.

(Bild: Twitter/@DePookie)

Hilferuf

Nadine Dorries, Staatssekretärin für Digitales, Kultur, Medien und Sport, war ebenfalls das Thema vieler Memes. Ihr Twitter-Account, auf dem sie erklärt, dass sie zu 100 % hinter dem Premierminister steht, hat ebenfalls zu Kritik und Rücktrittsforderungen geführt.

(Bild: Twitter/@OllyVanGaal)

Er klammert sich an ein Seil

Der Moment, in dem Boris versuchte, das gute alte Tauziehen zu spielen, ist in Form eines Memes wieder aufgetaucht. Diesmal bezieht sich der Tweet darauf, dass er die Schlüssel von Downing Street 10 in der Hand hält. Er ist noch nicht weg.

(Bild: Twitter/@KwajoHousing)

Más para ti