Tschüss, Haare! Schauspielerinnen rasieren sich den Kopf

Kristen Stewart
Cara Delevingne
Natalie Portman
Sigourney Weaver
Evangeline Lilly
Cate Blanchett
Danai Gurira
Millie Bobby Brown
Willow Smith
Demi Moore
Angelina Jolie
Cynthia Nixon
Anne Hathaway
Jessie J
Charlize Theron
Karen Gillan
Olivia Cooke
Sanaa Lathan
Kate Hudson
Sinead O'Connor
Kristen Stewart

Im Jahr 2017 überraschte die ewige Bella Swan aus "Twilight" ihre Millionen Fans mit diesem anarchischen Anblick. Warum verabschiedete sie sich von ihrem langen Haar? Wegen der Anforderungen eines Drehbuchs: Sie drehte zu dieser Zeit 'Underwater - Es ist erwacht."

Cara Delevingne

Model und Schauspielerin Cara Delevingne gehört zur Avantgarde des Showbusiness – und ihr Aussehen könnte avantgardistischer nicht sein. Für die Rolle eines jungen krebskranken Mädchens in dem Film "Life in a Year" (2020) rasierte sie ihren Kopf komplett. Mit ihrer neuen Frisur begeistert sie nun bei Fototerminen und auf dem roten Teppich.

Natalie Portman

So sah die Oscar-gekrönte Natalie Portman 2005 aus, als der australische Regisseur James McTeigue ihr sagte, sie solle sich für die Rolle der Evey Hammond in "V wie Vendetta" den Kopf rasieren. Ihre schauspielerische Leistung in dieser Rolle war eine der besten ihrer Karriere.

Sigourney Weaver

1992 trat Sigourney Weaver mit "Alien 3" in die Fußstapfen von Ellen Ripley. Ihre rasierten Haare wurden Teil der modernen Filmgeschichte, und ihr neuer Look zeigte, dass die altgediente Schauspielerin immer schön ist.

Evangeline Lilly

Die ehemalige Protagonistin der Serie "Lost" beschloss Ende 2019, zum Friseur zu gehen und sich von ihrem gewellten Haar zu verabschieden. Was für eine Veränderung!

Cate Blanchett

Wir haben Cate Blanchett immer mit ihrem charakteristischen blonden Haar in Verbindung gebracht, 2002 erschien sie dann plötzlich mit rasiertem Kopf. Es war Teil ihrer Rolle in dem Film "Heaven".

Danai Gurira

Die Schauspielerin, die uns unter anderem als die grimmige (und süße) Michonne in "The Walking Dead" in Erinnerung ist, trägt normalerweise Glatze. Wir haben es nur nicht bemerkt, weil sie in der Zombie-Serie und bei anderen Auftritten auf und außerhalb der Leinwand immer mit Haaren zu sehen war. Der Grund: Danai Gurira hat  eine große Perücken-Sammlung.

Millie Bobby Brown

Millie Bobby Brown war noch ein Kind, als sie sich bereit erklärte, ihre Haare zu rasieren, um die mächtige Eleven in der Netflix-Hitserie "Stranger Things" zu spielen. Die Karriere der jungen Schauspielerin kam dank dieser Rolle in Schwung.

Willow Smith

Die Tochter der Schauspieler Will Smith und Jada Pinkett hat schon viele Looks ausprobiert. Von gefärbten Haaren über Rastazöpfe bis hin zur Vollglatze. Diesmal hat sie es sogar mit einem Hauch von Rosa gewagt.

Demi Moore

Die Veränderung von Demi Moore war 1997 deutlich spürbar, als sie in die Haut von "Lieutenant O'Neill" ("G.I. Jane") schlüpfte. Zugegeben stand ihr das gar nicht schlecht.

Angelina Jolie

Angelina Jolie wagte es nicht, ihr Haar radikal zu rasieren, aber sie schnitt es fast komplett ab. Sie hatte es sogar so kurz, dass sie Perücken unterschiedlicher Länge verwendete, um das Modell Gia Carangi im Film "Gia - Preis der Schönheit" von 1998 zu spielen. Für diesen HBO-Film erhielt sie den Golden Globe als beste Schauspielerin in einer Miniserie oder einem Fernsehfilm.

Cynthia Nixon

Auch die ewige Miranda in 'Sex and the City' musste sich aufgrund der Anforderungen eines Drehbuchs für eine Weile von ihren Haaren verabschieden. Der Grund dafür war ihre Rolle als krebskranke Lehrerin in dem Film "Wit".

Anne Hathaway

Ann Hathaway spielte die tragische Geschichte von Fantine, ihrer Figur in "Les Misérables", so gut, dass sie einen Oscar als beste Nebendarstellerin gewann. Das hat ihr auch einen neuen Look verschafft. In diesem Jahr wurde Hathaways Frisur zu einer der meistkopierten Frisuren.

Jessie J

Im Jahr 2013 rasierte sich die britische Sängerin Jessie J während der BBC-Sendung "Comic Relief" live auf Sendung ihren Kopf. Sie tat es für einen guten Zweck: um Spenden für missbrauchte Kinder zu sammeln.

Charlize Theron

Eine der besten Darbietungen der südafrikanischen Schauspielerin Charlize Theron wurde von einem extremen Blick begleitet. In "Mad Max: Fury Road" verabschiedete sich die Schauspielerin von ihrem langen blonden Haar, um die legendäre Imperator Furiosa zu spielen.

Karen Gillan

Im Jahr 2014 trennte sich die junge Schauspielerin Karen Gillan wegen der Anforderungen eines Drehbuchs von ihrem langen braunen Haar. Für die Rolle der Nebula in "Guardians of the Galaxy" rasierte sich die Schottin den Kopf.

Olivia Cooke

Für die Rolle einer jungen Frau mit Leukämie in dem Film "Ich und Earl und das Mädchen" rasierte die Schauspielerin Olivia Cooke ihren Kopf komplett.

Sanaa Lathan

Eine romantische Komödie veranlasste die Schauspielerin Sanaa Lathan, sich von ihrem langen Haar zu verabschieden. Der Titel der Komödie? "Alte Zöpfe" (Nappily Ever After). Nicht schlecht für einen neuen Look, oder?

Kate Hudson

Eine weiterer Fall von extremer Veränderung des Looks: Kate Hudson. Für ihre Rolle in dem Film "Music" (2020) rasierte sich die Schauspielerin 2017 ihr blondes Haar. Was halten Sie von dem Ergebnis?

Sinead O'Connor

Auch wenn sie keine Schauspielerin ist, gehört sie dennoch in diese Liste: Sinead O'Connor ist die Mutter der rasierten Köpfe. Es ist eines der Markenzeichen der irischen Sängerin, die in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren zu einem großen Star wurde. Im Laufe der Zeit veränderte sich zwar ihr Aussehen, aber kaum ihre Frisur .