Zähneputzen ist nicht genug
Vermeiden Sie diese Lebensmittel
Was kann man gegen Mundgeruch tun?
Kräutertee
 Petersilie
Apfel (und Karotte)
Salat
Zitrusfrüchte
Sellerie
Champignons
Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten
Oolong (Tee aus Taiwan)
Wasser
Joghurt
Aloe Vera
Avocado
Wasserkefir
Zimt
Besuchen Sie Ihren Arzt
Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(1/20)
Zähneputzen ist nicht genug

Halitosis oder Mundgeruch kann durch bakterielle Ablagerungen im Mund oder zwischen den Zähnen verursacht werden, entweder durch Speisereste am Zahnfleisch oder auf der Zunge, aber Mundgeruch kann auch durch Parodontalerkrankungen, Karies oder Nasenprobleme verursacht werden. Manchmal reicht Zähneputzen nicht aus. Einige Tipps können helfen. Wenn es zu einem ernsthaften Problem wird, sollte ein Facharzt konsultiert werden.

Bild: Diana Polekhina / Unsplash

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(2/20)
Vermeiden Sie diese Lebensmittel

Es gibt eine Reihe von Lebensmitteln, die vermieden werden sollten, damit Mundgeruch nich entsteht. Vermeiden Sie zum Beispiel Lebensmittel mit zu vielen Gewürzen, hören Sie auf zu rauchen, vermeiden Sie Kaffee und Alkohol.

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(3/20)
Was kann man gegen Mundgeruch tun?

Aber es gibt auch andere natürliche Heilmittel, die Ihnen helfen, Mundgeruch zu bekämpfen. Und hier sind einige von ihnen.

Bild: Timothy Dykes / Unsplash

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(4/20)
Kräutertee

Eines der reichhaltigen und einfachen Heilmittel, die Ihnen helfen können, Mundgeruch zu bekämpfen, sind Kräutertees aus Minze, Anis, Rosmarin oder Fenchel. Sie können sie mehrmals am Tag trinken, um Ihren Atem zu erfrischen, Ihr Zahnfleisch zu spülen oder etwas Kühles zu trinken.

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(5/20)
Petersilie

Petersilie ist ein sehr guter Verbündeter im Kampf gegen Mundgeruch, denn dank ihrer Polyphenole und ihres Chlorophylls wirkt sie antibakteriell und hilft nicht nur bei der Bekämpfung von Mundgeruch, sondern auch bei der Verbesserung der Verdauung. Sie können ihn zu Ihrem Essen hinzufügen, obwohl es empfohlen wird, ihn frisch zu kauen.

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(6/20)
Apfel (und Karotte)

Eine weitere Empfehlung ist, nicht zu lange nichts zu essen, sondern zwischen den Mahlzeiten einen Apfel oder eine Karotte zu essen. Diese Lebensmittel wirken desodorierend und helfen auch, Speisereste zu beseitigen, die sich im Bereich des Zahnfleisches angesammelt haben könnten.

Bild: an_vision / Unsplash

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(7/20)
Salat

Salat ist ein Lebensmittel, das zur Beseitigung von Mundgeruch empfohlen wird. Laut einer Studie der Ohio State University enthält Salat Enzyme, die helfen, schlechten Geruch zu beseitigen.

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(8/20)
Zitrusfrüchte

Eines der Merkmale von Zitrusfrüchten ist das Vitamin C, das dazu beiträgt, die Vermehrung von Bakterien zu verhindern. Außerdem enthalten diese säurehaltigen Früchte in der Regel viel Wasser, was dazu beiträgt, den Mund sauberer zu halten.

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(9/20)
Sellerie

Dank seines hohen Ballaststoffgehalts ist Sellerie ein sehr empfehlenswertes Lebensmittel zur Bekämpfung von Mundgeruch. Beim Kauen wird die Speichelproduktion angeregt, was dazu beiträgt, den Mund feucht und sauber zu halten. Sie hilft auch, Bakterien von der Zunge zu entfernen, und erfüllt eine ähnliche Aufgabe wie Zahnseide, allerdings auf natürliche Weise.

Bild von Beverly Buckley auf Pixabay 
Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(10/20)
Champignons

Der Champignon, der Pariser Pilz oder der Portobello-Pilz haben sich als sehr wirksam bei der Bindung und Neutralisierung von schlechten Gerüchen erwiesen, weshalb sie zu den empfohlenen Nahrungsmitteln zur Bekämpfung von Mundgeruch gehören. Ihre phenolischen Verbindungen fangen Gase ein und wandeln sie in lösliche Stoffe um.

Bild von Christine Siracusa /Unsplash

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(11/20)
Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten

Es wird empfohlen, stark riechende Lebensmittel zu vermeiden, die den Mundgeruch verstärken können, z. B. Zwiebeln, Knoblauch, Käse, Gewürze, Fette und Sardellen.

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(12/20)
Oolong (Tee aus Taiwan)

Anerkannt für seine antimikrobiellen Eigenschaften, die gegen schlechten Atem wirken. Außerdem ist dieser Tee reich an den Vitaminen C, E und Fluorid.

Bild von Yung-pin Pao auf Pixabay

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(13/20)
Wasser

Viel Wasser zu trinken fördert die Speichelsekretion, die Ihnen hilft, schädliche Bakterien zu bekämpfen, die in Ihrem Mund verbleiben.

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(14/20)
Joghurt

Es wird empfohlen, ungesüßte und vorzugsweise probiotische Joghurts zu essen, denn einer japanischen Studie zufolge trägt der Verzehr von zweimal täglich 100 Gramm Joghurt zur Verringerung der Produktion von Schwefelverbindungen bei. Außerdem enthält es Vitamin D, das dazu beiträgt, die Anzahl der Bakterien in Ihrem Mund zu verringern.

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(15/20)
Aloe Vera

Aloe Vera hilft nicht nur bei Verstopfung, Verbrennungen, Cellulite und ist ein starkes Antistressmittel, sondern hat auch antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Die Wirkung ist jedoch vorübergehend und wirkt nur gegen die geringsten Ursachen von Mundgeruch. Achtung, es ist wichtig, Aloe Vera auf die richtige Weise zu konsumieren: durch Aufgüsse, Getränke usw.

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(16/20)
Avocado

Diese Frucht, die als eines der besten natürlichen Mundspülmittel gilt, hilft bei der Reinigung des Darms und bekämpft so Bakterien, die die Ursache für Mundgeruch sein könnten.

Bild von Thought Catalog /Unsplash

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(17/20)
Wasserkefir

Ein weiteres Hilfsmittel, das gute Bakterien für Ihren Mund erzeugen kann, ist Wasserkefir, das Sie am besten morgens trinken.

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(18/20)
Zimt

Man kann sie nach dem Essen kauen oder als Aufguss zu sich nehmen, denn es ist ein Lebensmittel mit hoher bakterientötender Wirkung, das auch zur Regulierung des Verdauungstraktes beiträgt und die Verdauung verbessert.

Bild: rens-d-Xvjs / Unsplash

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(19/20)
Besuchen Sie Ihren Arzt

Natürlich ersetzen die oben genannten Lebensmittel keinesfalls einen Besuch beim Arzt, der Ihnen sicherlich weitere Empfehlungen geben wird, die Ihnen auch bei der Bekämpfung von Mundgeruch helfen werden.

Unterhaltung
Schlechter Atem? Natürliche Mittel, um dieses Übel zu bekämpfen
(20/20)

Más para ti