Angelina Jolie
Hillary Clinton 
Kendall Jenner
Shannen Doherty
Miley Cyrus
Jared Leto
Annie Lennox
Vera Farmiga: Hollywood-Star ukrainischer Herkunft
Jamie Lee Curtis
Katheryn Winnick, mit ukrainischen Wurzeln
Sean Penn
Berühmte Persönlichkeiten, die den Mund auf machen
Arnold Schwarzenegger
Stephen King
Cher
Cardi B
Thalía (Mexico)
Mark Ruffalo
Piers Morgan
Javier Bardem
The Weeknd
Oleksandr Zinchenko
Meghan Markle und Harry
Tobias Schlegl
Carolin Kebekus
Wladimir Klitschko
Motsi Mabuse
Klaus Meine
Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(1/28)
Angelina Jolie

"Es ist noch zu früh, um zu wissen, was passieren wird, aber die Bedeutung dieses Moments für die Menschen in der Ukraine und für die internationale Rechtsstaatlichkeit darf nicht unterschätzt werden." Der Instagram-Post der Filmemacherin macht deutlich, dass dieser Moment kurz- und mittelfristig die Geschichte verändern wird.

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(2/28)
Hillary Clinton 

Die ehemalige Kandidatin für das Weiße Haus hat auf Twitter eine Warnung ausgesprochen. "Die Welt wird Russland und Putin für das menschliche Leid und die Zerstörung, die dieser ungerechtfertigte und unprovozierte Krieg mit sich bringen wird, zur Rechenschaft ziehen".

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(3/28)
Kendall Jenner

Das Model und der Instagram-Star hat über das soziale Netzwerk eine Karte der angegriffenen Gebiete in der Ukraine geteilt, zusammen mit einem gebrochenen Herzen und der Botschaft: "Beten für die Ukraine".

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(4/28)
Shannen Doherty

Die Schauspielerin hat zwei Posts auf Instagram veröffentlicht, um die "Prominenten und Influencer, die für Dinge oder ihre neue Handtasche werben, während Kinder, Mütter, Söhne und Töchter getötet werden" zu kritisieren. Eindeutiger geht es nicht.

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(5/28)
Miley Cyrus

Die Schauspielerin und Sängerin erinnerte daran, dass sie in Kiew den Film "Nichts bricht so sehr wie ein Herz" gedreht hat, und lobte die Freundlichkeit und Verbundenheit der ukrainischen Bevölkerung. Aus diesem Grund hat sie ihre Solidarität mit dem ukrainischen Volk zum Ausdruck gebracht und via Twitter zum sofortigen Frieden aufgerufen.

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(6/28)
Jared Leto

"Es bricht mir das Herz zu sehen, wie dieser Konflikt auf so verheerende Weise eskaliert ist", schrieb der Schauspieler und Sänger auf Twitter.

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(7/28)
Annie Lennox

Die Sängerin gehörte zu den kritischsten Personen auf Instagram und fragte die Politiker unverblümt. "Was machen wir jetzt, da die Panzer, Soldaten und Kriegsmaschinen in die Ukraine einfahren werden? Jemand wird diese Frage beantworten müssen."

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(8/28)
Vera Farmiga: Hollywood-Star ukrainischer Herkunft

Sie ist die Schauspielerin von 'Up In The Air' oder 'Conjuring – Die Heimsuchung' und hat ukrainische Wurzeln. Natürlich hat sie auf Instagram eine Botschaft unter dem Hashtag #IStandWithUkraine und der ukrainischen Flagge veröffentlicht.

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(9/28)
Jamie Lee Curtis

Die Schauspielerin Jamie Lee Curtis postete auf Instagram einen Beitrag mit dem verwundeten Gesicht einer ukrainischen Frau nach einem Bombenanschlag und drückte ihre Trauer über den Einmarsch in das Land aus.

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(10/28)
Katheryn Winnick, mit ukrainischen Wurzeln

Eine weitere Schauspielerin mit ukrainischen Wurzeln: Katheryn Winnick, die wir in 'Vikings' gesehen haben. Auch sie hat in den sozialen Medien verkündet: "Ich stehe zur Ukraine".

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(11/28)
Sean Penn

Der Schauspieler Sean Penn hat sich (noch) nicht explizit geäußert, aber er wird viel zu sagen haben: Er ist vor Ort, im Kriegsgebiet, und dreht einen Dokumentarfilm über die Lage in der Ukraine.

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(12/28)
Berühmte Persönlichkeiten, die den Mund auf machen

Nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine haben viele Prominente ihre Abscheu über die Situation und den Beginn eines Krieges geäußert, den die meisten von ihnen nicht verstehen.

 

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(13/28)
Arnold Schwarzenegger

Über Instagram warnte der Schauspieler, dass in einem Krieg "niemand gewinnt und alle leiden". Schwarzenegger hat seine ukrainischen und russischen Freunde erwähnt, um zu versichern, dass "soweit ich weiß, keiner von ihnen dies will", als ein Appell an die Vernunft.

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(14/28)
Stephen King

Der legendäre Schriftsteller verheimlicht nie etwas, und das war auch in diesem Fall nicht anders. "Was die meisten von uns als Kinder auf dem Spielplatz gelernt haben: Man sieht nicht zu, wenn ein großes Kind ein kleines Kind schlägt. Man muss vielleicht ein oder zwei Schläge einstecken, damit es aufhört, aber das ist das Richtige".

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(15/28)
Cher

Die Sängerin hat auf Twitter erklärt, warum die Ukraine so wichtig ist. "Putin ist der Despot, Trump der Held, und wenn er die Chance bekommt, wird er souveräne Länder verschlingen, bis er die UdSSR wieder auferstehen lässt. Dadurch wird Europa klein und ungeschützt bleiben".

 

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(16/28)
Cardi B

Die Sängerin hat auch Twitter genutzt, um ihre Ablehnung des Krieges zu zeigen. "Ich wünschte, die führenden Politiker der Welt würden aufhören, ihre Macht auszuspielen und daran denken, wer (die Bürger) davon betroffen ist, und dass die ganze Welt in einer Krise steckt. Krieg, Sanktionen und Invasionen sollten das Letzte sein, worüber sich diese Führer Gedanken machen sollten.

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(17/28)
Thalía (Mexico)

Begleitet von einem Bild einer Taube, twitterte die Sängerin einen Aufruf zum Frieden. "Eine Welt, die durch die Angst und Ungewissheit einer Pandemie und jetzt durch den Terror eines Krieges zusammengebrochen ist. Wir beten um Frieden für das ukrainische Volk, das unter diesen Entscheidungen der Machthaber sehr leidet".

 

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(18/28)
Mark Ruffalo

Bruce Banners Alter Ego im MCU hat "Liebe und Gebete an alle Menschen in der Ukraine, Russland und Europa geschickt, die in dieser traurigen und zersetzenden Zeit der Gewalt und Zerstörung gefangen sind, besonders an die Jugend. Sie haben nichts getan, um dieses obszöne Spektakel zu verdienen", twitterte er.

 

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(19/28)
Piers Morgan

"Putin tut dies, weil er beim letzten Mal auf der Krim seinen Willen durchgesetzt hat. Und wenn er in der Ukraine wieder damit durchkommt, wird er weiter in andere Länder einmarschieren, bis er die Sowjetunion wiederhergestellt hat. Die Welt muss sich zusammenschließen, um diesen skrupellosen Diktator zu stoppen, bevor es zu spät ist. Klar und direkt auf Twitter.

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(20/28)
Javier Bardem

Der Schauspieler, der für einen Oscar für den Film "The Ricardos" nominiert wurde, hat vor der russischen Botschaft in Madrid demonstriert. "Seine Art zu handeln erinnert sehr an den Ultranationalismus, den er selbst kritisieren will", kommentierte der Schauspieler auf laSexta im spanischen Fernsehen.

 

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(21/28)
The Weeknd

Der Sänger wollte eigentlich Neuigkeiten verkünden, hat aber beschlossen, seinen Zeitplan wegen des Konflikts auf Eis zu legen. "Leider beobachte ich die Entwicklung des Konflikts und verschiebe die für morgen vorgesehene Ankündigung. Ich bete für die Sicherheit aller", twitterte er.

 

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(22/28)
Oleksandr Zinchenko

Der ukrainische Nationalspieler ist erschüttert über das Geschehen: "Ich kann nicht unbeteiligt bleiben und möchte meinen Standpunkt deutlich machen. Auf dem Foto: mein Land. Das Land, in dem ich geboren und aufgewachsen bin. Ein Land, dessen Farben ich in der internationalen Sportszene vertrete. Ein Land, das wir versuchen, berühmt zu machen und zu entwickeln. Ein Land, dessen Grenzen intakt bleiben müssen. Mein Land gehört den Ukrainern und niemand wird es jemals an sich reißen."

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(23/28)
Meghan Markle und Harry

In einer Pressemitteilung der Wohltätigkeitsorganisation Archewell heißt es: "Prinz Harry und Meghan, der Duke und die Duchess of Sussex, und wir alle bei Archewell stehen angesichts dieses Bruchs internationalen und humanitären Rechts hinter den Menschen in der Ukraine."

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(24/28)
Tobias Schlegl

Der Autor wollte am Abend sein neues Buch online vorstellen, doch unter diesen Umständen hat er das verschoben und folgendes gepostet: „Es ist Krieg. Ihr habt sicher Verständnis, dass ich in dieser Situation nicht befreit über mein Buch sprechen kann und möchte. Menschen in Not muss geholfen werden. Insbesondere den Ukrainerinnen und Ukrainern, die jetzt aus ihrem Land flüchten müssen. Deutschland muss schnell handeln und bereit sein, Verantwortung zu tragen und Menschen aufzunehmen. Schreibt, demonstriert und erhebt Eure Stimme.“

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(25/28)
Carolin Kebekus

Auf Instagram postete die deutsche Komikerin "Make Kölsch, not war".

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(26/28)
Wladimir Klitschko

In einem offenen Brief nimmt der ehemalige Boxweltmeister „Putin macht deutlich, dass er den ukrainischen Staat und die Souveränität seines Volkes zerstören will. Nach Worten folgen nun Raketen und Panzer. Zerstörung und Tod kommen über uns. So ist es, Blut wird sich mit Tränen vermischen. Sie können etwas tun, indem Sie sich mobilisieren und eine riesige Demonstration in ganz Deutschland organisieren. Verschaffen Sie sich Gehör, verschaffen Sie der Stimme der Demokratie Gehör.“

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(27/28)
Motsi Mabuse

„Es bricht mir das Herz. Betet für die Menschen in der Ukraine.“ postete die Tänzerin und Jurymitglied von Let‘s Dance mit einer ukrainischen Flagge.

Prominente, die im Ukraine-Krieg Partei ergreifen
(28/28)
Klaus Meine

In einem Interview sagte der Sänger von den Scorpions: „Das ist ein dunkler Tag für Europa, ein dunkler Tag für die Welt, ein dunkler Tag für die Demokratie“. Die Scorpions hatte mit ihrem Song „Wind of Change“ bei der Wiedervereinigung, den musikalischen Schlusspunkt des Kalten Krieges beigesteuert.

LESEN SIE HIER: In Bildern: Russland greift die Ukraine an

Más para ti