Meat Loaf - 20. Januar
Igor Bogdanoff - 3. Januar
Roberto Perez Toledo - 31. Januar
Maria Jose Ulla - 30. Januar
Cheslie Kryst – 30. Januar
Pete Smith - 29. Januar
Diego Verdaguer - 27. Januar
Moses J. Moseley – 26. Januar
Morgan Stevens – 26. Januar
Wim Jansen - 25. Januar
Szilveszter Csollany - 24. Januar
Hudson Lee Madsen – 23. Januar
Jean-Jacques Savin - 23. Januar
Thierry Mugler - 23. Januar
Jean-Claude Mézières - 23. Januar
Kathryn Kates – 22. Januar
Gaspard Ulliel - 19. Januar
Hardy Krüger - 19. Januar
Paco Gento - 18. Januar
Andre Leon Talley - 18. Januar
Nino Cerruti - 15. Januar
Jordan Cashmyer – 15. Januar
Ahmet Calik - 11. Januar
David Sassoli - 11. Januar
Deon Lendore – 10. Januar
Valentina Boscardin - 9. Januar
Bob Saget - 9. Januar
Jaime Ostos - 8. Januar
Peter Bogdanovich - 6. Januar
Sidney Poitier - 5. Januar
Kim Mi-soo – 5. Januar
Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(1/31)
Meat Loaf - 20. Januar

Der Sänger (er verkaufte mehr als 100 Millionen Platten) und Schauspieler (den wir in mehr als 60 Filmen sehen konnten) starb am 20. Januar an Covid, wie Medien wie TMZ veröffentlichten.

 

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(2/31)
Igor Bogdanoff - 3. Januar

Der Aristokrat, Wissenschaftspublizist und französische Fernsehstar Igor Bogdanoff starb am 3. Januar an den Folgen von Covid, nur 6 Tage nach seinem Zwillingsbruder Grichka, der ebenfalls an den Folgen einer Ansteckung mit dem Virus am 28. Dezember 2021 starb.

 

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(3/31)
Roberto Perez Toledo - 31. Januar

Der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Roberto Pérez Toledo, der aufgrund einer neuromuskulären Erkrankung im Rollstuhl saß, starb am 31. Januar an den Folgen eines Schlaganfalls. Sein Tod fällt mit der Uraufführung seines ersten Theaterstücks zusammen, „Basic manual of sign language to break hearts“.

Fotos: Instagram

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(4/31)
Maria Jose Ulla - 30. Januar

Miss Spanien 1964 starb am 30. Januar in Madrid. Nachdem sie 1964 zur schönsten Frau Spaniens gekürt wurde, widmete sie sich der Modewelt und der Friseurbranche.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(5/31)
Cheslie Kryst – 30. Januar

Miss USA 2019, Cheslie Kryst, beschloss, sich das Leben zu nehmen, indem sie sich von einem Wolkenkratzer in New York stürzte. Eine Nachricht, die für große Aufregung gesorgt hat.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(6/31)
Pete Smith - 29. Januar

Der neuseeländische Schauspieler, den wir in „Der Herr der Ringe“ sehen konnten, starb am 29. Januar an einer Nierenerkrankung.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(7/31)
Diego Verdaguer - 27. Januar

Der argentinische Sänger, verstaatlichter Mexikaner, dem es gelang, mehr als 20 Millionen Platten in Lateinamerika zu verkaufen, erkrankte im Dezember 2021 an Covid und starb am 27. Januar an den Folgen.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(8/31)
Moses J. Moseley – 26. Januar

Laut TMZ wurde der Schauspieler Moses J. Moseley am 26. Januar tot unter der Hudson Bridge in Stockbridge, Georgia, aufgefunden. Er war 31 Jahre alt und er war bekannt für seine Rollen in „Walking Dead“ oder „Watchmen“.

Fotos: Instagram

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(9/31)
Morgan Stevens – 26. Januar

Der amerikanische Schauspieler, berühmt für seine Rollen in „Fame“ und „Melrose Place“, wurde im Alter von 70 Jahren tot in seiner Küche aufgefunden. Laut TMZ war es offenbar auf natürliche Ursachen zurückzuführen.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(10/31)
Wim Jansen - 25. Januar

Legendärer Fußballer von „Clockwork Orange“. Er spielte mit den Niederlanden zwei WM-Endspiele (1974 und 1978) und gewann 1970 mit Feyenoord einen Europapokal. Er starb am 25. Januar im Alter von 75 Jahren.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(11/31)
Szilveszter Csollany - 24. Januar

Der ungarische Turner, ein Spezialist für Ringe, der es im Jahr 2000 schaffte, Olympiasieger zu werden, starb am 24. Januar im Alter von 51 Jahren an den Folgen von Covid. Trotz seiner Anti-Impf-Position wurde er schließlich geimpft, um seine sportlichen Aktivitäten fortsetzen zu können, obwohl es spät war, da er sich kurz darauf infizierte und an den Folgen einer Lungenentzündung starb.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(12/31)
Hudson Lee Madsen – 23. Januar

Der Sohn des Schauspielers Michael Madsen, Hudson Madsen, wurde im Alter von 26 Jahren tot aufgefunden. Laut verschiedenen US-Medien soll er sich selbst mit einer Schusswaffe umgebracht haben. Er hatte in der US-Armee gedient und einige Zeit in Afghanistan verbracht.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(13/31)
Jean-Jacques Savin - 23. Januar

Der 75-jährige französische Abenteurer versuchte, allein den Atlantik zu überqueren. Er hatte es in der Vergangenheit bereits in einem riesigen Fass geschafft, aber diesmal nahm ihm der Ozean das Leben.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(14/31)
Thierry Mugler - 23. Januar

Der gefeierte französische Designer starb am 23. Januar im Alter von 73 Jahren eines natürlichen Todes, wie sein Vertreter auf seinem Instagram-Profil zum Ausdruck brachte. Thierry Mugler ist Modegeschichte und Tage vor seinem Tod war eine Retrospektive seiner Arbeit im Museum of Decorative Arts in Paris zu sehen.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(15/31)
Jean-Claude Mézières - 23. Januar

Der französische Illustrator und Karikaturist Jean-Claude Mézières, Schöpfer von „Valerian: Agent space-time“ und Inspirator von „Star Wars“, verabschiedete sich am 23. Januar im Alter von 83 Jahren von dieser Welt.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(16/31)
Kathryn Kates – 22. Januar

Diese amerikanische Schauspielerin, die für ihre Arbeit an Serien wie „Orange Is the New Black“, „Seinfeld“ oder „Die Sopranos“ bekannt ist, starb am 22. Januar nach dem Kampf gegen Lungenkrebs.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(17/31)
Gaspard Ulliel - 19. Januar

Der französische Schauspieler Gaspard Ulliel starb am 19. Januar, einen Tag nach einem tödlichen Skiunfall in Grenoble in den französischen Alpen, als er mit einem anderen Skifahrer kollidierte.

AUCH: Schaupieler Gaspard Ulliel stirbt im Alter von 37 Jahren bei einem Skiunfall

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(18/31)
Hardy Krüger - 19. Januar

Der deutsche Schauspieler und Schriftsteller Hardy Krüger, den wir in so denkwürdigen Filmen wie „Die Brücke von Arnheim“ oder „Barry Lyndon“ sehen konnten, ist im Alter von 93 Jahren in seinem Haus in Palm Springs (Kalifornien) gestorben.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(19/31)
Paco Gento - 18. Januar

Am 18. Januar, im Alter von 88 Jahren, starb Paco Gento, ein historischer Spieler von Real Madrid (er gewann 6 der 13 europäischen Pokale des weißen Klubs). Er war auch Ehrenpräsident.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(20/31)
Andre Leon Talley - 18. Januar

André Leon Talley, ein amerikanischer Modejournalist, ehemaliger Vogue-Redakteur und enger Freund von Anna Wintour, starb am 18. Januar an einem Herzinfarkt.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(21/31)
Nino Cerruti - 15. Januar

Nino Cerruti, berühmter italienischer Designer, der für die Modernisierung des Herrenanzugs und für die Ausbildung anderer großer Designer wie Giorgio Armani oder Narciso Rodriguez bekannt ist, starb im Alter von 91 Jahren in der italienischen Stadt Vercelli an den Folgen einer Hüftoperation.

Fotos: Instagram

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(22/31)
Jordan Cashmyer – 15. Januar

Jordan Cashmayer starb am 15. Januar. Bekannt wurde sie 2014 in der MTV-Network-Sendung „Schwanger mit 16“. Die Familie bat über soziale Netzwerke um Respekt für ihre Privatsphäre.

Fotos: Instagram

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(23/31)
Ahmet Calik - 11. Januar

Der türkische Fußballspieler des Konyaspor-Teams (früher spielte er für Galatasaray) starb am 11. Januar im Alter von 27 Jahren bei einem Verkehrsunfall.

Foto: Instagram

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(24/31)
David Sassoli - 11. Januar

Der Präsident des Europäischen Parlaments starb am 11. Januar im italienischen Krankenhaus in Aviano, wo er seit dem 26. Dezember wegen einer Komplikation seines Immunsystems eingeliefert worden war.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(25/31)
Deon Lendore – 10. Januar

Trinidadischer Olympiasieger Deon Lendore kam am 10. Januar bei einem Verkehrsunfall in Texas (USA) ums Leben.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(26/31)
Valentina Boscardin - 9. Januar

Das brasilianische Model Valentina Boscardín starb am 9. Januar an den Folgen von Covid. Nach Angaben ihrer Mutter hatte die junge Frau zwei Dosen des Pfizer-Impfstoffs erhalten.

Fotos: Instagram

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(27/31)
Bob Saget - 9. Januar

Der Schauspieler von "Full House" ist im Alter von 65 Jahren im Hotel Ritz-Carlton Orlando (Florida) an einem Herzinfarkt gestorben. Es waren die Hotelangestellten, die ihn bewusstlos in seinem Zimmer fanden, ohne Anzeichen von Gewalt oder Spuren von Substanzen, die den Tod des Schauspielers und Moderators hätten verursachen können.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(28/31)
Jaime Ostos - 8. Januar

Der Stierkämpfer Jaime Ostos starb am 8. Januar im Alter von 90 Jahren während eines Urlaubs mit Freunden in Kolumbien. Todesursache war ein Herzinfarkt.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(29/31)
Peter Bogdanovich - 6. Januar

Der amerikanische Filmemacher und Kritiker Peter Bogdanovich starb laut The Hollywood Reporter am 6. Januar im Alter von 82 Jahren eines natürlichen Todes.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(30/31)
Sidney Poitier - 5. Januar

Sidney Poitier, der erste große afroamerikanische Star in Hollywood, Gewinner von zwei Oscars (einer als bester Schauspieler für seine Rolle in „Lilies of the Valley“ und ein weiterer Ehrenpreis), starb am 5. Januar im Alter von 94 Jahren auf den Bahamas.

Prominente, die im Januar 2022 gestorben sind
(31/31)
Kim Mi-soo – 5. Januar

Die südkoreanische Schauspielerin und Model Kim Mi-soo ist am 5. Januar gestorben. Die Todesursachen sind nicht bekannt. In letzter Zeit war Kim Mi-soo bei den Dreharbeiten zu einer Disney+ Serie, „Kiss Sixth Sense“, die durch dieses dramatische Ereignis unterbrochen werden musste.

Foto: Instagram

Más para ti