Der russische Mark Zuckerberg
Vegetarier, Alkoholgegner, Milliardär
Gebürtig aus Leningrad
In den Hallen der Wissenschaft
Vkontakte.ru
Vkontakte
Umstrittene Wahlen
Gegen Zensur
Er streckt seine Zunge heraus
Die Umsetzung einer Idee
Information ist alles
Alexej Nawalny
Wenn du es nicht besiegen kannst, kaufe es
Exil in den Tropen
Meinungsfreiheit
Zu lax?
Der heilige Pavel von St. Petersburg
Eine andere Art von Schlachtfeld
Zu nah am Kreml?
Hello, Mr. President
Macht
Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(1/21)
Der russische Mark Zuckerberg

Pavel Durov wurde 2012 von der Huffington Post als der "russische Mark Zuckerberg" bezeichnet. Obwohl der Tech-Mogul im Westen keine bekannte Persönlichkeit ist, gehört er zu den Gründern der Messaging-App Telegram, die Wladimir Putin und anderen autoritären Regierungen auf der ganzen Welt ein ständiger Dorn im Auge ist.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(2/21)
Vegetarier, Alkoholgegner, Milliardär

Forbes schätzt sein Vermögen auf rund 15 Milliarden US-Dollar. Was steckt hinter dem vegetarischen und abstinenten Tech-Mogul?

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(3/21)
Gebürtig aus Leningrad

Pavel Durov wurde 1984 in St. Petersburg (Leningrad zu Zeiten der Sowjetunion) geboren. Sein Vater war Professor für Philologie an der Staatlichen Universität St. Petersburg.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(4/21)
In den Hallen der Wissenschaft

Lustigerweise arbeitete Wladimir Putin, ebenfalls Absolvent der Staatlichen Universität St. Petersburg, Anfang der 1990er Jahre dort, als Durows Vater Leiter der Abteilung für klassische Philologie war.

Im Bild: Putin bei der Enthüllung eines Denkmals für Anatoli Sobtschak, einen ehemaligen Professor der Staatlichen Universität St. Petersburg.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(5/21)
Vkontakte.ru

Pavel Durov machte 2006 seinen Universitätsabschluss. Etwa zur gleichen Zeit, als Mark Zuckerberg mit Facebook begann, gründeten Durov und sein Bruder Nikolai die beliebte russische Social-Media-Plattform Vkontakte.ru.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(6/21)
Vkontakte

Vkontakte, besser bekannt als VK, wurde zunächst von der damals aufkommenden Social-Media-Plattform Facebook inspiriert. Es zeichnete sich jedoch bald dadurch aus, dass es so wenig wie möglich reguliert wurde.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(7/21)
Umstrittene Wahlen

Durovs erste Konfrontation mit den russischen Behörden fand 2011 während der landesweiten Parlamentswahlen für die Duma, das Unterhaus des Parlaments, statt.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(8/21)
Gegen Zensur

Die New York Times berichtet, dass Durov die Bitte der russischen Regierung abgelehnt hatte, die Konten von Oppositionspolitikern aus VK zu entfernen.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(9/21)
Er streckt seine Zunge heraus

Durov reagierte, indem er auf seinem Twitter-Account ein Bild eines Hundes in einem Kapuzenpullover mit herausgestreckter Zunge postete. Als Vergeltung schickte die Polizei ein SWAT-Team zu ihm nach Hause.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(10/21)
Die Umsetzung einer Idee

Laut New York Times, wurde Durov nach diesem Vorfall klar, dass er keine sichere Möglichkeit hatte, mit seinem Bruder und Geschäftspartner zu kommunizieren. So kamen die beiden auf die Idee, Telegram zu entwickeln, das 2013 ins Leben gerufen wurde.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(11/21)
Information ist alles

Die Spannungen zwischen VK und der russischen Regierung nahmen im Laufe der Jahre zu. Zu Beginn der Annexion der Krim weigerte sich Durov, Daten von pro-ukrainischen Demonstranten herauszugeben.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(12/21)
Alexej Nawalny

Der russische Tech-Mogul weigerte sich auch, die Seite des Oppositionsführers Alexej Nawalny auf der Social-Media-Plattform zu sperren.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(13/21)
Wenn du es nicht besiegen kannst, kaufe es

Schließlich kauften Unternehmen, die Putin nahestanden, 48 % von VK und zwangen Durov, seine Aktien zu verkaufen und die Firma zu verlassen.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(14/21)
Exil in den Tropen

Durov ließ sich in St. Kitts und Nevis nieder, wo er schließlich die Staatsbürgerschaft erhielt.

Bild: Holger Woizick / Unsplash

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(15/21)
Meinungsfreiheit

In dieser Zeit konnte er sich ganz auf Telegram konzentrieren. Die Plattform, die eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Kommunikation verspricht, hat sich für politische Dissidenten in Extremsituationen wie im Iran, in China oder auf Kuba als nützlich erwiesen.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(16/21)
Zu lax?

Die geringe Überwachung von Telegram ist jedoch auch in die Kritik geraten. In den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union wird Telegram vorgeworfen, als Plattform zur Verbreitung von Fehlinformationen, Hassreden und illegalen Inhalten zu dienen.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(17/21)
Der heilige Pavel von St. Petersburg

Telegram wurde in Russland per Gerichtsurteil von 2018 bis 2020 verboten. Demonstranten gingen buchstäblich mit Heiligendarstellungen von Pavel Durov auf die Straße.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(18/21)
Eine andere Art von Schlachtfeld

Telegram, das nach Angaben des TIME-Magazins bereits mehr als eine Milliarde Mal heruntergeladen wurde, ist zu einem weiteren Schlachtfeld im russisch-ukrainischen Krieg geworden.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(19/21)
Zu nah am Kreml?

Einige, darunter auch Nawalny, haben Telegram vorgeworfen, mit dem Kreml gemeinsame Sache zu machen, da die App während der letzten Regionalwahlen einen 'Smart-Voting'-Kanal verboten hatte.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(20/21)
Hello, Mr. President

Die App ist nach wie vor bei russischen Dissidenten und Ukrainern beliebt, und viele Kyiver Behörden sowie Präsident Wolodymyr Zelenskij unterhalten einen offiziellen Kanal, um mit der Bevölkerung in Kontakt zu bleiben.

Celebrities
Pavel Durov: Putin-Dissident, russischer Milliardär, und Telegram-Gründer
(21/21)
Macht

Angesichts des Informationskriegs, den Moskau und Kyiv über Telegram führen, ist Pavel Durovs Macht in dieser Zeit der Krise unbestritten.

Lesen Sie hier: Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson

Más para ti