Diese Serien und Filme gibt es im Juni auf Netflix, Amazon und HBO

The Boys (S3) - 3. Juni (Amazon Prime)
Irma Vep - 6. Juni (HBO)
Hustle - 8. Juni (Netflix)
Küss' mich, Mistkerl - 10. Juni (Amazon)
Peaky Blinders (S6) - 10. Juni (Netflix)
My Fake Boyfriend - 10. Juni (Amazon Prime)
First Kill (S1) - 10. Juni (Netflix)
Halftime - 14. Juni (Netflix)
 Die Strafe Gottes - 15. Juni (Netflix)
Fairfax - 10. Juni (Amazon Prime)
Vater der Braut - 16. Juni (HBO)
Der Spinnenkopf - 17. Juni (Netflix)
The Summer I Turned Pretty (S1) - 17. Juni (Amazon Prime)
The Umbrella Academy (S3) - 22. Juni (Netflix)
Happy Family 2 - 24. Juni (Amazon Prime)
Chloe - 24. Juni (Amazon Prime)
The Boys (S3) - 3. Juni (Amazon Prime)

Die Superheldenserie ist eine der beliebtesten Superheldenserien der Gegenwart und ist eine TV-Adaption des Comics von Garth Ennis und Darick Roberton. "Die dritte Staffel wird der Wahnsinn sein. Schon in den ersten zehn Minuten der ersten Folge gibt es eine Szene, über die ich nichts verraten werde, aber jedes Mal, wenn wir darüber sprechen, halte ich mir buchstäblich den Mund zu. Das ist der absolute Wahnsinn. Aber wir werden auch weiter in die Charaktere eintauchen, sie weiter erforschen und weiterentwickeln, aber echt jetzt, es sind einige ziemlich verrückte Sachen dabei", sagte Eric Kripke, der Schöpfer der Serie.

Irma Vep - 6. Juni (HBO)

Diese neue Miniserie wurde von Oliver Assayas konzipiert, geschrieben und inszeniert und basiert auf dem Film von 1996. In dieser Produktion mit Alicia Vikander in der Hauptrolle geht es um einen amerikanischen Filmstar, der, von seiner Karriere enttäuscht, nach Frankreich kommt, um die Rolle der Irma Vep in einem Remake des französischen Klassikers Les Vampires zu spielen. Die schlechte Nachricht ist, dass die Unterscheidungen zwischen ihr und der Figur zu verschwimmen beginnen und die Grenze zwischen Fiktion und Realität verloren geht.

Hustle - 8. Juni (Netflix)

Nachdem er in Übersee einen außergewöhnlichen Basketballspieler mit einer schwierigen Vergangenheit entdeckt hat, beschließt ein erfolgloser Scout (Adam Sandler), ihn ohne die Zustimmung seines Teams in die Vereinigten Staaten zu holen. Trotz aller Widrigkeiten haben die beiden eine letzte Chance zu beweisen, dass sie es in der NBA schaffen können.

Küss' mich, Mistkerl - 10. Juni (Amazon)

Lucy (Lucy Hale) ist fest entschlossen, beruflich erfolgreich zu sein, ohne ihre ethischen Grundsätze zu vernachlässigen, und beginnt ein rücksichtsloses Spiel gegen ihren kaltblütigen Feind Joshua (Austin Stowell). Eine Rivalität, die dadurch erschwert wird, dass sie sich zunehmend zu ihm hingezogen fühlt.

Peaky Blinders (S6) - 10. Juni (Netflix)

Im England des Jahres 1919 führt ein Boss des organisierten Verbrechens, der um jeden Preis in der Welt vorankommen will, eine berüchtigte Bande in Birmingham an. Sein Name? Tommy Shelby (Cillian Murphy). In dieser letzten Staffel werden wir die Entwicklung des Zweiten Weltkriegs erleben und sehen, wie die Hauptfiguren von Faschismus, Kapitalismus und Sozialismus beeinflusst werden. Außerdem werden wir herausfinden, was mit dem Erbe von Shelby geschehen wird.

My Fake Boyfriend - 10. Juni (Amazon Prime)

Die von Amazon Prime Video produzierte LGBTQ+-Komödie erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der versucht, seine Ex aus seinem Leben herauszuhalten. Auf Anraten seines besten Freundes beschließt er, ein falsches Social-Media-Profil zu erstellen, um einen Freund zu erfinden und seine Ex-Geliebte aus seinem Leben zu halten. Doch dann geht alles schief und er trifft seine bessere Hälfte, so dass er sich von seinem falschen Freund trennen und sich den Komplikationen stellen muss.

First Kill (S1) - 10. Juni (Netflix)

Im Mittelpunkt des Films steht Juliette, eine Vampirin, die aus einem uralten Geschlecht stammt, aber das Gefühl hat, nicht in die Welt zu passen, und, was noch schlimmer ist, sie muss zum ersten Mal jemanden töten. Schlimmer noch, ihr Leben kreuzt sich mit Caliope, einer Monsterjägerin, und sie verlieben sich ineinander, aber ihre Liebe wird von niemandem akzeptiert. Romantisches Drama mit Sarah Catherine Hook und Imani Lewis in den Hauptrollen, basierend auf einer Geschichte des Serienschöpfers V. E. Schwab.

Halftime - 14. Juni (Netflix)

Dies ist eine Netflix-Dokumentation über Jennifer Lopez und den Weg, den sie gegangen ist, um zu entdecken, wer sie in der Musikindustrie wirklich ist, aber nicht nur auf der Ebene des Talents, sondern tief in ihrer Seele. Darin macht die Sängerin deutlich, dass sie das, was sie tut, nicht für einen Preis tut, sondern einfach nur, um mit den Menschen in Kontakt zu treten und sie dazu zu bringen, etwas zu fühlen, weil auch sie etwas fühlen möchte.

Die Strafe Gottes - 15. Juni (Netflix)

In diesem argentinischen Film mit Diego Peretti, Juan Minujín und Macarena Achaga in den Hauptrollen geht es um Luciana, eine Frau, die von einer Tragödie heimgesucht wird und davon überzeugt ist, dass ihr Ex-Boss, ein sehr berühmter Schriftsteller, der Schuldige ist. Er streitet alles ab, wer sagt also die Wahrheit?

Fairfax - 10. Juni (Amazon Prime)

"Fairfax" ist eine Zeichentrickserie für Erwachsene, die die Geschichte von vier Jugendlichen und ihrem beharrlichen Kampf um Coolness inmitten der Fairfax Avenue in Los Angeles, dem Epizentrum der Hypebeast-Kultur, erzählt.

Bild: Screenshot / YouTube Prime Video

Vater der Braut - 16. Juni (HBO)

Es handelt sich um ein Remake der romantischen Komödie aus den 90er Jahren mit Steven Martin, Diane Keaton und Martin Short in den Hauptrollen. In dieser Version sind Andy García, Gloria Estefan, Adria Arjona und Diego Boneta zu sehen, deren Figuren unvorstellbare Dinge erleben, denn es handelt sich um eine Familie, die gleichzeitig eine Scheidung und eine Hochzeit durchmacht. Und natürlich will der Vater der Braut nicht, dass seine Tochter heiratet. Bei welchem Streaming-Anbieter der Film bei uns zu sehen sein wird, ist noch unbekannt.

Der Spinnenkopf - 17. Juni (Netflix)

Der Film mit Chris Hemsworth und Miles Teller in den Hauptrollen basiert auf einer Kurzgeschichte von George Saunders. In einem hochmodernen Gefängnis, das von dem brillanten Visionär Steve Abnesti (Hemsworth) geleitet wird, tragen die Insassen ein chirurgisch eingesetztes Gerät, das ihnen im Austausch gegen eine Strafmilderung eine Dosis emotionsverändernder Drogen verabreicht. In diesem Gefängnis gibt es keine Gitter, keine Zellen und keine orangefarbenen Overalls. Die Freiwilligen sind frei, sie selbst zu sein. Bis sie es nicht mehr sind. Manchmal sind sie eine bessere Version von sich selbst. Brauchen sie eine Aufmunterung? Dagegen gibt es ein Medikament. Keine Lust zu reden? Dafür gibt es auch eins. Doch als eine Verbindung zwischen zwei Gefangenen, Jeff (Miles Teller) und Lizzy (Jurnee Smollett), entsteht, nimmt ihr Weg zur Erlösung eine verdrehte Wendung, und die Experimente von Abnesti beginnen, die Grenzen des freien Willens zu verschieben.

The Summer I Turned Pretty (S1) - 17. Juni (Amazon Prime)

Eine neue Serie, die auf dem New York Times-Bestseller basiert. Jeden Sommer fährt die Familie von Belly (Lola Tung) zum Strandhaus der Fishers in Cousins. Jeder Sommer ist gleich... bis Belly 16 Jahre alt wird. Es gibt schwierige Beziehungen, schmerzhafte Wahrheiten und Belly wird sich für immer verändern. Der Sommer der ersten Liebe, des ersten Herzschmerzes und des Erwachsenwerdens und der Sommer, in dem die Jungs sie bemerken werden.

The Umbrella Academy (S3) - 22. Juni (Netflix)

Nachdem sie das Ende der Welt von 1963 verhindert haben, kehren die Mitglieder der Umbrella Academy in die Gegenwart zurück, in der Überzeugung, dass es ihnen gelungen ist, die Apokalypse abzuwenden und die zerstörte Zeitlinie ein für alle Mal zu reparieren. Doch die Freude ist nur von kurzer Dauer: Schon bald merken sie, dass nicht alles so ist, wie sie es verlassen haben. An dieser Stelle kommt die Sparrow Academy ins Spiel. Die Sparrows sind schlau, stilvoll und so warm wie ein Meer von Eisbergen und verwickeln die Umbrellas sofort in einen heftigen Kampf, der am Ende das geringste Problem für alle ist.

Happy Family 2 - 24. Juni (Amazon Prime)

Um Baba Yaga und Renfield aus den Fängen der Monsterjägerin Mila Starr zu befreien, verwandelt sich die Familie Wishbone einmal mehr in einen Vampir, Frankensteins Monster, eine Mumie und einen Werwolf.

Chloe - 24. Juni (Amazon Prime)

Chloe ist ein britischer Psychothriller mit sechs Episoden. Die Hauptrolle spielt Becky, eine von den sozialen Medien besessene Mittzwanzigerin, die Teilzeit arbeitet und bei ihrer demenzkranken Mutter lebt. Becky ist besonders besessen von einer Persönlichkeit auf Instagram: Chloe. Eines Tages stirbt Chloe plötzlich, und Becky stellt fest, dass sie zwei verpasste Anrufe von ihr hatte, Minuten bevor sie starb - woher weiß sie, wer sie war? Becky beschließt, eine neue Identität anzunehmen, um das herauszufinden.

Más para ti