Haben die Simpsons die Affenpocken und andere reale Ereignisse vorausgesagt?

Affenpocken vorhergesagt, Affenpocken werden Realität
Hat eine Episode aus dem Jahr 1995 das Virus vorhergesagt?
Das Virus existierte, aber kaum in den USA
Prophezeiungen, die sich bewahrheitet haben?
Erfolgreich im TV
Mehr als 700 Folgen
Covid-19 oder Osaka-Grippe?
War es wirklich Corona?
Leugner
Invasion von Bienen und Heuschrecken
Ebola
Ein Fußballspiel zwischen Brasilien und Deutschland
Neymars Verletzung
Korruption bei der FIFA
Die echte 200er-Banknote
Donald Trump wird Präsident
Die erste Regierungschefin der Vereinigten Staaten?
Mutierte Fische
Dreiäugiger Fisch
Das Magazin und die Zwillingstürme
Fox und Disney
Neue Technologien
Die Marke Apple
Videokonferenzen
Smartwatch
Lady Gagas große Show
Affenpocken vorhergesagt, Affenpocken werden Realität

Die Serie setzt ihre gruselige Reihe von präzisen Vorhersagen über reale Ereignisse fort und soll nun auch den Ausbruch der Affenpocken vorausgesagt haben.

Hat eine Episode aus dem Jahr 1995 das Virus vorhergesagt?

Staffel 7, Folge 3: 'Bei Simpsons stimmt was nicht', stammt aus dem Jahr 1995 und zeigt, wie Bart und Milhouse beide krank werden, nachdem sie mit einem Affen gespielt haben.

Das Virus existierte, aber kaum in den USA

Nachdem die 'Simpsons'-Fans einen Zusammenhang zwischen dieser Folge von 1995 und dem Ausbruch der Affenpocken in Europa und den USA im Jahr 2022 hergestellt hatten, wiesen andere darauf hin, dass die Affenpocken kein neues Phänomen sind. Der erste Fall wurde 1970 in der Demokratischen Republik Kongo bei Menschen diagnostiziert. Die Episode hat zwar nicht den Beginn der Krankheit vorausgesagt, aber man könnte sagen, dass sie ihr Auftreten in den Vereinigten Staaten "prophezeit" hat.

Prophezeiungen, die sich bewahrheitet haben?

Ist es eine Prophezeiung oder nur Zufall, dass 'Die Simpsons' die aktuellen Ereignissen thematisiert haben? In der Zeichentrickserie werden zahlreiche Situationen geschildert, die im Laufe der Zeit zur Realität wurden - oder zumindest teilweise.

Ein Präsident, eine Pandemie, ein verlorenes Spiel... Dies sind nur einige der Prophezeiungen, die in der Serie 'Die Simpsons' gemacht wurden.

Erfolgreich im TV

Die Serie wurde 1987 von Matt Groening erfunden. Dank ihres Witzes und ihrer Charaktere wurde sie zu einem großen Erfolg bei der breiten Masse. 'Die Simpsons' werden sogar schon über 30 Jahre lang ausgestrahlt.

Mehr als 700 Folgen

Mit mehr als 700 Folgen und 33 Staffeln gehören 'Die Simpsons' zu den Serien mit den meisten Episoden in der Geschichte des Fernsehens. Außerdem kam die Serie 2007 - zeitgleich mit ihrem 20-jährigen Jubiläum - in die Kinos. Der Simpsons-Film spielte weltweit rund 526 Millionen Dollar ein.

Covid-19 oder Osaka-Grippe?

Die erste der "Vorahnungen" der Simpsons geht auf das Jahr 1993 zurück, als die Folge 'Marge wird verhaftet' veröffentlicht wurde. Die Stadt Springfield wird durch eine Krankheit asiatischen Ursprungs in Panik versetzt: die Osaka-Grippe.

War es wirklich Corona?

Wie Covid-19 war auch die "Osaka-Grippe", wie sie in der Serie genannt wurde, äußerst ansteckend und wurde über die Luftwege übertragen.

Leugner

In derselben Folge wurde eine bekannte Figur aus der aktuellen Pandemie gezeigt: der Leugner. Wir sahen Mediziner, die die Existenz des Virus leugneten, wie z. B. Doktor Julius Hibbert, der behauptete, dass es sich um einen Fehlalarm handelte und dass die betroffenen Patienten sich einfach nur ausruhen müssten.

Invasion von Bienen und Heuschrecken

Für einige war die "Osaka-Grippe" nicht die einzige "Vorahnung" der Simpsons. In einem Moment der allgemeinen Wut wirft eine Gruppe von Menschen einen Lastwagen voller Bienen um, die entkommen und in die Stadt eindringen. In einer etwas forcierteren "Vision" als der vorherigen haben die Zuschauer diese Szene in der Serie mit der Heuschreckeninvasion verglichen, die im Jahr 2020 in mehreren Gebieten Argentiniens und Paraguays stattfand.

Ebola

Ebola war 1997 eine weitere Krankheit, auf in der Serie angespielt wurde. Die Folge 'Die Saxophon-Geschichte' zeigt, wie Marge Bart ein Buch mit dem Titel 'Der neugierige George und das Ebola Virus' schenkt. Eine Folge, an die sich viele während des Ausbruchs der Krankheit erinnerten, die im Dezember 2013 in Guinea begann und sich im folgenden Jahr auf mehrere Länder ausbreitete.

Ein Fußballspiel zwischen Brasilien und Deutschland

Eine weitere zutreffende Vorhersage aus 'Die Simpsons' bezieht sich auf die Welt des Fußballs. In der Folge 'Homer, die Pfeife' aus der 25. Staffel von 2013 reist die Familie Simpson nach Rio de Janeiro, um ein Spiel zwischen Brasilien und Deutschland zu sehen, bei dem die Brasilianer verlieren. Nur ein Jahr später, bei der Fußballweltmeisterschaft 2014, trafen die beiden Mannschaften im gleichen Stadion im Halbfinale aufeinander, das die Deutschen mit 7:1 für sich entschieden.

Neymars Verletzung

In derselben Folge wurden die Simpsons Zeuge, wie der Star der brasilianischen Mannschaft verletzt wurde und das Spielfeld auf einer Bahre verließ. Erinnern Sie sich, was mit Neymar bei dieser Weltmeisterschaft geschah? Er  verletzte sich zwar nicht beim Spiel gegen Deutschland, sondern im vorherigen Spiel gegen Kolumbien, wo er sich einen Wirbelbruch zuzog, der ihn für den Rest der WM außer Gefecht setzte.

Korruption bei der FIFA

Aber es gab noch mehr Ereignisse, die sich schließlich bewahrheiten sollten. In derselben Episode wurde der FIFA-Präsident wegen Korruptionsvorwürfen verhaftet, was dem, was zwei Jahre später (2015), geschah, sehr ähnlich war. Sieben führende Mitglieder der Organisation wurden unter denselben Vorwürfen verhaftet, was auch zum Rücktritt des Präsidenten Joseph Blatter führte.

Die echte 200er-Banknote

Die "Fußball"-Folge beinhaltete noch eine weitere Vorhersage. Die Simpsons prognostizierten, dass Brasilien einen 200-Reais-Schein in Umlauf bringen würde. Und so geschah es auch. Die brasilianische Zentralbank würde dies im Jahr 2020 angesichts der großen Nachfrage nach Bargeld aufgrund der Covid-19-Pandemie tun.

Donald Trump wird Präsident

In der Folge 'Barts Blick in die Zukunft', die erstmals im Jahr 2000 ausgestrahlt wurde, wird Lisa die erste weibliche Präsidentin der Vereinigten Staaten und löst damit Donald Trump ab. Bislang hatten die Amerikaner noch keine weibliche Führungspersönlichkeit, aber sie hatten Trump, der von 2017 bis 2020 im Amt war.

Die erste Regierungschefin der Vereinigten Staaten?

Die erste Präsidentin der Vereinigten Staaten ist noch nicht Realität, aber viele hoffen, dass diese Vorhersage aus 'Barts Blick in die Zukunft' wahr werden wird. Vielleicht könnte Kamala Harris Präsidentin werden, die ein sehr ähnliches Outfit trägt wie Lisa in dieser Folge?

Mutierte Fische

Die Umwelt ist ein immer wiederkehrendes Thema in der Geschichte von 'Die Simpsons'. Im Jahr 1990 ging es in der Folge 'Frische Fische mit drei Augen' um Fische im örtlichen Fluss, die aufgrund des Kernkraftwerks in Springfield, in dem Homer arbeitet, mutiert waren.

Dreiäugiger Fisch

Einige Jahre später, im Jahr 2011, berichtete die Website 'Infobae' über eine Gruppe von Fischern, die behaupteten, sie hätten in einem See in Córdoba (Argentinien) einen dreiäugigen Fisch (Hoplias) gesehen. Er sah dem Fisch aus der Serie sehr ähnlich. Seltsamerweise befand sich der Fundort auch in der Nähe eines Kernkraftwerks.

Das Magazin und die Zwillingstürme

In der 1997 ausgestrahlten Episode 'Homer und New York' besucht die Familie Simpson den Big Apple. Das World Trade Center ist von großer Bedeutung, denn dort ist ihr Auto, und Homer muss von einem Zwillingsturm zum anderen rennen, um eine funktionierende Toilette zu finden. Mittendrin sehen wir das Cover eines Magazins, auf dem die beiden Türme die Zahl 11 bilden und dessen Preis 9 Dollar betrug. Jahre später, am 11. September 2001, wurden sie durch einen Terroranschlag zerstört...

Fox und Disney

In der Folge 'Kennst du berühmte Stars?' von 1998 war ein Schild zu sehen, auf dem stand, dass Fox dem Disney-Konzern als Tochtergesellschaft gehört. Zu dieser Zeit schien das unmöglich. Doch 21 Jahre später, im Jahr 2019, kaufte Disney Fox in einer Transaktion, die viele als "einen der größten Deals in der Geschichte Hollywoods" bezeichneten.

Neue Technologien

Die Simpsons sagten auch große Fortschritte in der Welt der Technologie voraus. Ein Beispiel dafür ist die Folge 'Lisa auf dem Eise' aus dem Jahr 1994. Damals waren Mobiltelefone noch so groß wie ein Ziegelstein. In 'Die Simpsons' wurde jedoch ein kleines Gerät mit Touchscreen gezeigt... mit Rechtschreibprüfung!

Die Marke Apple

Und als ob das noch nicht genug wäre, können wir bei genauer Betrachtung des Supertech-Handys in der Szene sehen, dass es ein Markenlogo hat... einen Apfel! Das war nicht nur lange vor dem Aufkommen der Smartphones im Allgemeinen, sondern das erste iPhone im Besonderen sollte erst 13 Jahre später auf den Markt kommen.

Videokonferenzen

Videokonferenzen sind aufgrund von Homeoffice und der Eindämmung der Covid-19-Pandemie sehr beliebt geworden. In 'Lisas Hochzeit' - Folge 19 der 6. Staffel von 1995 - sieht man das Mädchen, wie es mit Marge darüber spricht. Wieder einmal wurde etwas vorweggenommen, das heute alltäglich ist und von allen genutzt wird, damals aber noch sehr futuristisch erschien.

Smartwatch

Es geht nicht nur um Smartphones. 'Die Simpsons' sagten voraus, dass wir Smartwatches tragen würden. In der Zukunftswelt dieser Folge von 1995 telefonierte Lisas Verlobter und las Nachrichten über seine Uhr. Ein ziemlicher Zufall, oder?

Lady Gagas große Show

Und wir konnten diese Liste über die Simpsons-Vorhersagen nicht beenden, ohne an die Folge 'Lisa wird gaga' zu erinnern, die 2012 erstmals ausgestrahlt wurde. In dieser Episode hatte Lady Gaga einen großen Auftritt in Springfield. Das Lustige daran ist, dass die Musikdiva 2017 beim Superbowl sang und an Stahlseilen hing, genau wie in der Serie.

Warum faszinieren Künstler wie Van Gogh oder Lady Gaga? Die Wissenschaft hat eine Antwort

Más para ti