'Zu schön' für 'Game of Thrones'
Eine beneidenswerte Filmografie
Eine anpassungsfähige Schauspielerin
Spanische Wurzeln, geboren in London
Keine großen Chancen in Spanien
Sie wird oft erkannt
Nur in Spanien
Zwei legendäre Sagas
Vier Auftritte in 'Harry Potter'
Osha, die liebenswerte Wilde aus 'Game of Thrones'
Eine Figur, die sich auf unerwartete Weise entwickelt hat
Mehr Freunde als Erinnerungen
Ein Projekt nach dem anderen
'Game of Thrones' und 'Harry Potter' übertreffen? Unmöglich!
Sie war Val Kinteh
2023 ist sie für John Wick eingeplant
TV, Kino... und Musik!
Eine alte Leidenschaft
Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(1/18)
'Zu schön' für 'Game of Thrones'

George R.R. Martin dachte, als er Natalia Tena in 'Game of Thrones' sah, sie sei "jünger, als sie sein sollte, und zu hübsch". "Jetzt ist es meine Aufgabe, Osha in den Drehbüchern interessanter zu machen, damit sie zu dieser fantastischen Schauspielerin passt", beschloss der Autor.

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(2/18)
Eine beneidenswerte Filmografie

Diese Worte des Autors von 'Das Lied von Eis und Feuer' auf der Comic-Con verdeutlichen das schauspielerische Niveau, das Natalia Tena im Laufe der Jahre erreicht hat.

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(3/18)
Eine anpassungsfähige Schauspielerin

Natalia Tena ist wie ein Chamäleon, das sich auf wunderbare Weise jeder neuen Rolle anpasst, auch wenn sie sich dafür die Haare rosa färben muss, wie in 'Ich liebe dich, Spinner!', einem ihrer letzten Filme.

Foto: Filmax

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(4/18)
Spanische Wurzeln, geboren in London

Die Schauspielerin, deren Eltern Spanier sind, wurde in London geboren. In einem Interview mit Diario de Burgos gab sie zu, dass sie sich "von der Hüfte abwärts als Spanierin fühle, aber im Kopf bin ich Britin, weil ich dort aufgewachsen und erzogen worden bin."

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(5/18)
Keine großen Chancen in Spanien

Es hilft auch, dass sie seit 20 Jahren im Vereinigten Königreich arbeitet, während sie in Spanien nicht viele Karrierechancen hatte, wie sie 2014 bei der Präsentation von 'The Refugees' erzählte.

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(6/18)
Sie wird oft erkannt

Doch es ist in Spanien, wo die Schauspielerin auf der Straße am häufigsten erkannt wird und wo sie kaum Privatsphäre hat.

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(7/18)
Nur in Spanien

"Ich habe das Glück, nicht allzu bekannt zu sein, aber wenn ich erkannt werde, dann immer in Spanien", sagte sie im Januar 2020 dem Diario de Burgos.

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(8/18)
Zwei legendäre Sagas

Seltsamerweise ist Natalia Tena weltweit nicht allzu berühmt, obwohl sie in zwei der wichtigsten Sagas der Film- und Fernsehgeschichte mitgewirkt hat: 'Harry Potter' und 'Game of Thrones'.

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(9/18)
Vier Auftritte in 'Harry Potter'

In dem von J.K. Rowling geschaffenen magischen Franchise spielte die Schauspielerin Nymphadora Tonks in vier 'Harry Potter' -Filmen: 'Der Orden des Phönix' (2007), 'Der Halbblutprinz' (2009) und 'Die Heiligtümer des Todes 1 und 2' (2010 und 2011).

'Game of Thrones'-Stars, die in Marvel-Filmen zu sehen sind

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(10/18)
Osha, die liebenswerte Wilde aus 'Game of Thrones'

Es war jedoch Osha, ihre Rolle in 'Game of Thrones', die die Londoner Schauspielerin so berühmt machte.

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(11/18)
Eine Figur, die sich auf unerwartete Weise entwickelt hat

Was als Nebenfigur begann, wurde zur Protagonistin einer der besten Handlungsstängen in der Mitte der Serie. Das Finale mit Ramsay Bolton (Iwan Rheon) war majestätisch.

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(12/18)
Mehr Freunde als Erinnerungen

Obwohl es sich um zwei unvergessliche Erlebnisse handelt, gibt Natalia Tena gegenüber Diario de Burgos zu, dass "es so lange her ist, dass ich nicht viele Erinnerungen habe, nur die Freundschaften, die ich geschlossen habe."

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(13/18)
Ein Projekt nach dem anderen

Seitdem hat Natalia Tena nicht aufgehört zu arbeiten. Die Schauspielerin hat in Serien wie 'Black Mirror', 'Inception' oder 'The Mandalorian' mitgewirkt, aber auch in Filmen wie 'Long Distance' (2014) oder 'Amar' (2017).

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(14/18)
'Game of Thrones' und 'Harry Potter' übertreffen? Unmöglich!

Natürlich ist es für jedes Projekt schwierig, die Relevanz und Aufmerksamkeit von 'Harry Potter' oder 'Game of Thrones' zu erreichen. Das heißt aber nicht, dass Natalia Tena verschwunden ist. Weit gefehlt.

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(15/18)
Sie war Val Kinteh

Im Jahr 2021 spielte sie Val Kinteh in der unterhaltsamen Sky-Serie 'Wolfe' und 2022 wird sie als Joan in Marco Sandemans 'Borderline' zu sehen sein.

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(16/18)
2023 ist sie für John Wick eingeplant

Und als wäre das nicht genug, wird sie 2023 im vierten Kapitel der 'John Wick'-Saga unter anderem mit Keanu Reeves, Halle Berry und Angelica Huston vor der Kamera stehen.

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(17/18)
TV, Kino... und Musik!

Neben ihrer erfolgreichen Schauspielkarriere nimmt sich Natalia Tena auch Zeit für die Londoner Indie-Band 'Molotov Jukebox', in der sie Akkordeon spielt.

Celebrities
Game of Thrones: Was wurde aus Natalia Tena?
(18/18)
Eine alte Leidenschaft

Ihre Leidenschaft für die Musik, so hat sie bei mehreren Gelegenheiten erklärt, geht auf das Alter von 5 Jahren zurück, als sie, von Chuck Berry beeinflusst, begann, mit ihrer Mutter Klavier zu spielen.

Unerwiderte Liebe, unangenehme Küsse... was bei der Harry Potter Party ans Licht kam

Más para ti