Diese Prominenten sind im Juni 2022 gestorben

Dame Deborah James - 28. Juni
Cüneyt Arkın - 28. Juni
Mary Mara - 26. Juni
Ernst Jacobi - 23. Juni
Gleycy Correia - 21. Juni
Caleb Swanigan - 20. Juni
Jean-Louis Trintignant - 17. Juni
Tyler Sanders - 16. Juni
Peter Reusse - 13. Juni
Philip Baker Hall - 12. Juni
Klaus Scharfschwerdt - 10. Juni
Julee Cruise - 9. Juni
Billy Kametz - 9. Juni
Cooper Noriega - 9. Juni
Jim Seals - 6. Juni
Alec John Such - 4. Juni
Dame Deborah James - 28. Juni

Die britische Moderatorin und Aktivistin Dame Deborah James ist im Alter von 40 Jahren an Darmkrebs gestorben, der bei ihr 2016 diagnostiziert worden war. In den letzten Jahren hat sie Geld gesammelt und im Podcast "You, Me and the Big C" auf BBC Radio 5 über den Kampf gegen die Krankheit berichtet.

Cüneyt Arkın - 28. Juni

Der türkische Schauspieler, Regisseur und Filmproduzent, der unter anderem durch seine Beteiligung am so genannten "Türkischen Krieg der Sterne" bekannt wurde, ist im Alter von 84 Jahren gestorben.

Mary Mara - 26. Juni

Die amerikanische Schauspielerin Mary Mara, bekannt für ihre Rollen in Serien wie "Emergency Room", "Law and Order" und "Ray Donovan", ist am 26. Juni im Alter von 61 Jahren gestorben. Sie ertrank im Saint Lawrence River in Cape Vincent (Bundesstaat New York), wie Craig Dorfman, ihr Agent, in einer Erklärung gegenüber Variety bestätigte.

Ernst Jacobi - 23. Juni

Der Schauspieler war bekannt für seine Rolle des Gauleiters Löbsack in "Die Blechtrommel". Der gebürtige Berliner, der in München lebte, ist laut seines Managements mit 88 friedlich eingeschlafen.

Gleycy Correia - 21. Juni

Das brasilianische Model Gleycy Correia, Miss United Continents Brazil 2018, starb am 21. Juni in einem Krankenhaus in der Stadt Macaé, nachdem sie seit April letzten Jahres im Koma lag, nachdem eine routinemäßige Mandeloperation in den darauffolgenden Tagen zu einer Hirnblutung geführt hatte. Sie war 27 Jahre alt.

Foto: (@gleycycorreia)

Caleb Swanigan - 20. Juni

Der junge Basketballspieler Caleb Swanigan, der früher in Portland und Sacramento spielte, starb am 20. Juni im Alter von 25 Jahren. Das Allen County Coroner's Office bestätigte gegenüber Wane 15, dass der Sportler in seinem Haus in Fort Wayne eines natürlichen Todes starb.

Jean-Louis Trintignant - 17. Juni

Der französische Schauspieler und Regisseur, der unter anderem durch seine Hauptrolle an der Seite von Brigitte Bardot in Roger Vadims Film "Und Gott schuf die Frau" in Erinnerung bleiben wird, starb am 17. Juni im Alter von 91 Jahren.

Tyler Sanders - 16. Juni

Der Schauspieler, der für seine Darstellung in der Prime Video-Serie "Just Add Magic: Mystery City" für einen Emmy nominiert war und in "Fear The Walking Dead" auftrat, wurde in seinem Haus in Los Angeles tot aufgefunden, wobei die Todesursache noch nicht bekannt ist. Er war 18 Jahre alt.

Foto: Instagram (@tylersanders)

Peter Reusse - 13. Juni

Reusse war als "James Dean des Ostens" bekannt. Seinen Spitznamen hatte der Schauspieler seiner besonderen Ausstrahlung in den 60er und 70er Jahren zu verdanken. Er ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

Philip Baker Hall - 12. Juni

Der amerikanische Schauspieler Philip Baker Hall ("der Mann mit dem Basset-Hound-Look", so der Schauspieler John C. Reilly) ist im Alter von 90 Jahren in seinem Haus in Los Angeles gestorben. Er war ein großartiger Nebendarsteller in Hollywood und hatte 185 Auftritte in Film und Fernsehen.

Klaus Scharfschwerdt - 10. Juni

Der Schlagzeuger und langjähriges Mitglied der Band Puhdys wurde mehrfach als bester Schlagzeuger der DDR ausgezeichnet. Er ist mit 68 Jahren nach einem langen Kampf gegen den Lungenkrebs gestorben.

Julee Cruise - 9. Juni

Die amerikanische Sängerin, Songschreiberin, Musikerin und Schauspielerin, die unter anderem als Sprecherin des Titelsongs von "Twin Peaks" bekannt wurde, starb am 9. Juni im Alter von 65 Jahren nach einem langen Kampf gegen Lupus.

Billy Kametz - 9. Juni

Der amerikanische Stuntman starb am 9. Juni im Alter von 35 Jahren im Milton S. Hershey Medical Center in Pennsylvania an den Folgen von Dickdarmkrebs.

Cooper Noriega - 9. Juni

Tiktoker Cooper Noriega wurde bewusstlos auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Los Angeles gefunden. Er starb später. Er war 19 Jahre alt und hatte Probleme mit seiner Drogenabhängigkeit, die er auch öffentlich zugegeben hatte.

Foto: Instagram (@cooper.noriega)

Jim Seals - 6. Juni

Im Alter von 80 Jahren ist der Musiker Jim Seals, der zusammen mit Darrell Crofts das Duo Seals & Crofts bildete, das in den siebziger Jahren mit Werken wie "Summer Breeze" und "Diamond Girl" legendär wurde, von uns gegangen.

Alec John Such - 4. Juni

Der amerikanische Musiker und Songschreiber Alex John Such, Bassist der Originalbesetzung von Bon Jovi bis 1994, ist laut TMZ im Alter von 70 Jahren eines natürlichen Todes gestorben.

Más para ti