Die Schattenseiten von Lindners Hochzeit: viel Kritik und einige unangenehme Gäste

Eine Hochzeit mit Zwischenfällen
Ein rauschendes Fest...
 ...mit viel Prominenz
...und viel Kritik
Lindernerhochzeit auf Twitter
Ungebetene Gäste
Ironischer Tweet
Polizeipräsenz
Trotzdem ein Zwischenfall
Der Auftritt von Sebastian Pufpaff
T-Shirts mit Message
Kritik auch an der kirchlichen Trauung
Die Kirche nur als Kulisse?
Neid oder angebrachte Kritik?
Eine Hochzeit mit Zwischenfällen

Bei der Hochzeit von Franca Lehfeldt und Christian Linder auf Sylt lief nicht alles wie geplant. Erst gab es ungebetene Gäste und  jetzt hagelt es Kritik am übertriebenen Luxus in schlechten Zeiten.

Ein rauschendes Fest...

Eine dreitägige Hochzeitsparty mit Essen im Nobelrestaurant Sansibar und Fahrt im Porsche. Der Finanzminister Christian Lindner  und die Chefreporterin des Senders Welt TV. Franca Lehfeldt haben an nichts gespart um sich das Ja-Wort zu geben.

...mit viel Prominenz

Bundeskanzler Scholz, CDU-Chef Merz und ein sehr, sehr langes Etcetera. Alles was Rang und Namen hat, war auf der Hochzeit. Merz (im Bild) reiste mit seiner Frau im privaten Flieger an.

...und viel Kritik

Viel Luxus, der nicht allen gefallen hat. Der evangelische Ethikprofessor Mathias Wirth kritisierte die Hochzeit gegenüber dem Kölner Stadt-Anzeiger. Er sagte dies sei eine “wenig sozial- und moralsensitive Luxus-Trauung eines Ministers, der zeitgleich die Hartz-IV-Sätze für Langzeitarbeitslose kürzen will“.

Im Bild: Franca Lehfeldt im Porsche.

Lindernerhochzeit auf Twitter

Unter #Lindnerhochzeit findet man ohne Ende Kommentare, viele mit kritischem Inhalt. Aber es gibt auch Stimmen, die den Finanzminister verteidigen wie dieser Tweet von Beat Balzli, Chefredakteur der Wirtschaftswoche, den Lindner in seinem Twitter Account veröffentlicht hat.

Ungebetene Gäste

Schon vor der Zeremonie kam es zu Zwischenfällen mit ungebetenen Gästen. Zur Hochzeit der Journalistin und des Finanzministers kamen nämlich nicht nur geladene prominente Gäste, sondern auch Gruppen von Punks mit der Absicht das Event zu stören.

Im Bild: das Paar nach der Trauung.

Ironischer Tweet

In diesem ironischen Tweet von 'Berliner Jung in Köln' heisst es: "Freunde und Verwandte sind eingetroffen." Das der liberale Finanzminister in der Punk Szene wenig Freunde hat, ist weder ein Geheimnis noch eine Überraschung.

Polizeipräsenz

Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. Absperrungen, Kontrollen, das ganze Programm, bezahlt vom Steuerzahler. Die Sicherheit eines Ministers ist Staatsangelegenheit.

Trotzdem ein Zwischenfall

MOIN.DE berichtete, dass sich 40 Aktivisten am Abend vor der Hochzeit auf dem Weg zum Hotel Severin's gemacht haben sollen, wo Christian Lindner und seine zukünftige Ehefrau übernachteten. Laut MOIN.DE sollen es vier der Punks sogar fast ins Hotel geschafft haben. Dann ging die Polizei dazwischen.

(Im Bild: Sicherheitsmaßnahmen der Polizei gegenüber Schaulustigen.)

Der Auftritt von Sebastian Pufpaff

Es gab noch einen ungebetenen Gast: den 'TV-Total' - Moderator Sebastian Pufpaff.  Schon im Vorfeld hatte er immer wieder auf die Hochzeit angespielt und vor der Zeremonie tauchte er zwischen den Schaulustigen mit Kamerateam auf.

T-Shirts mit Message

Laut dem t-online-Reporter Jannik Läkamp war der Moderator im dunkelblauen Smoking unterwegs, sprach mit Fans und Medien und verteilte  einige T-Shirts. Auf den T-Shirts wird, auf die Bundestagswahlplakate der FDP angespielt. "Heiraten first, Bedenken second" steht da, dazu ein Bild des Paares. Im Original hieß der Slogan "Digital first, Bedenken second" und zeigte ein Schwarz-Weiß-Foto von Lindner, der auf sein Smartphone schaut.

Im Bild: Puffpaf mit Fahnen "Traumhochzeit".
Kritik auch an der kirchlichen Trauung

In dieser Kirche (St. Severin auf Sylt) fand die Trauung statt. Und das obwohl sowohl Lindner als auch Lehfeldt aus der Kirche ausgetreten sind.

Die Kirche nur als Kulisse?

In der 'Bild am Sonntag' äusserte sich die evangelische Theologin Margot Käßmann in ihrer Kolumne wie folgt: "Weshalb wünschen zwei Menschen eine kirchliche Trauung, die bewusst aus der Kirche ausgetreten sind, ja öffentlich erklärt haben, dass sie sich nicht als Christen verstehen?“

Neid oder angebrachte Kritik?

Die Diskussion wird noch anhalten. Ob die aktuelle schwierige wirtschaftliche Lage ein Grund hätte seien sollen die Hochzeit unauffälliger zu gestalten oder ob nur Neid im Spiel ist, muss jeder selber entscheiden.

Der spanische Ferienort, in dem Pinkeln ins Meer bestraft wird

Más para ti