Die Queen und andere Menschen, die mit Boris Johnson verwandt sind

Ein Anruf für Sie, Ma'am
Boris, der Mann mit der überraschenden Familie
Stanley Johnson
Rachel Johnson
Queen Elizabeth II
König Georg II
Stolz darauf, Europäer zu sein?
Russisch-jüdischer Einwanderer
Winston Churchill
David Cameron
Boris türkischer Großvater, Osman Wilfred Kemal
Türkische Abstammung
Ali Kamal, der türkische Verräter
Eine russische Sklavin
Einige US-Präsidenten
Ein paar weitere amerikanische Präsidenten
Sara Ali Khan
Ursula von der Leyen
Eine Schweizer Mumie
Was will man mehr?
Ein Anruf für Sie, Ma'am

Wie Independent berichtet, hat Boris Johnson ein bestimmtes Familienmitglied angerufen, bevor er der Öffentlichkeit seinen Rücktritt ankündigte. Dieses Familienmitglied war die Queen. Wussten Sie, dass er mit dem Königshaus verwandt ist?

Viele Menschen wären überrascht, wenn sie wüssten, mit wem der bald ehemalige Premierminister verwandt ist. Von Winston Churchill bis zu amerikanischen Präsidenten, von türkischen Verrätern bis zu prominenten Reality-Show-Teilnehmern: Lesen Sie weiter, um die überraschende Liste zu sehen.

Boris, der Mann mit der überraschenden Familie

Boris Johnson hat am Donnerstag, den 7. Juli, seinen Rücktritt eingereicht. Der bald ehemalige Premierminister Großbritanniens stammt aus einer langen Reihe von Oxford-Absolventen und politischen Vorfahren.

Stanley Johnson

Viele von Boris interessanten familiären Beziehungen stammen von der Abstammung seines Vaters, Stanley Johnson. Der Autor und Politiker Stanley schockierte jedoch 2017 alle, als er beschloss, sich für die diesjährige Ausgabe von 'I'm A Celebrity Get Me Out of Here' anzumelden. Er schnitt in der Show nicht besonders gut ab und wurde ziemlich früh rausgeworfen. Das war keine gute Werbung für den Vater des Premierministers.

Rachel Johnson

Die britische Journalistin Rachel Johnson ist die Schwester von Boris Johnson. Sie hat sich noch nie vor der Öffentlichkeit gescheut und hat dies 2018 auf ein ganz neues Niveau gebracht, als sie ins Promi Big Brother-Haus einzog. Sie trat an der Seite der Hausbewohner Ann Widdecombe und Amanda Barrie auf (und ließ sich sogar von Andrew Brady an den Zehen lutschen). Die Öffentlichkeit war jedoch nicht beeindruckt und sie war die zweite Person, die aus dem Haus flog.

Queen Elizabeth II

Boris ist 'königlich'?! Und das gar nicht so weit entfernt... Er ist der fünfte Cousin zweiten Grades der Königin. Wie ist das möglich? Boris Ur-Ur-Ur-Großmutter Karoline war die uneheliche Tochter von Prinz Paul von Württemberg, dem Sohn des deutschen Königs Friedrich von Württemberg, dessen Frau die Prinzessin Royal von Großbritannien und Irland war. Folgen Sie den königlichen Linien nach unten und Sie erreichen die Queen auf der 'legitimen' Seite und Boris auf der anderen Seite.

König Georg II

Das bedeutet, dass Boris Abstammung ihn mit Friedrich Ludwig von Hannover verbindet, dem Sohn von König Georg II. selbst. All dies wurde im Jahr 2008, in der BBC-Show 'Who Do You Think You Are?' enthüllt.

Stolz darauf, Europäer zu sein?

Boris' Reaktion? "Ich wäre furchtbar stolz darauf gewesen, mit dem deutschen König verwandt zu sein, aber ich kann Ihnen nicht verheimlichen, dass ich mich auch in unserer gemeinsamen europäischen Heimat besonders darüber freue, auch ein wenig britische königliche Abstammung zu haben. Was es mich wirklich lehrt, ist, dass unsere Gene unser Leben beeinflussen und wir nicht wirklich wissen, woher sie kommen und wohin sie gehen."

Russisch-jüdischer Einwanderer

Sein Urgroßvater mütterlicherseits war ein russisch-jüdischer Einwanderer in die USA. Boris Johnsons Großmutter Frances war die Tochter des russisch-amerikanischen Paläografen Elias Avery Lowe, der 1879 in Russland geboren wurde. Seinen US-Passanträgen von 1919 und 1921 zufolge zog seine Familie 1889 nach Amerika und wurde dort 1900 eingebürgert.

Winston Churchill

Boris und Winston sind tatsächlich 11. Cousins zweiten Grades. Diese Familiengeschichte lässt sich bis zu Wilhelm "dem Schweiger" van Nassau-Dillenburg, Prinz von Oranien, zurückverfolgen, der 1533 in Hessen, Deutschland, geboren wurde, und seiner Frau Charlotte de Bourbon-Montpensier, Prinzessin von Oranien, wie myheritage.com enthüllt. Sie sind zwar entfernt verwandt, haben aber "nichts gemeinsam", so Nicholas Soames, der 2019 einen Angriff auf den derzeitigen Premierminister startete.

Foto (Churchill): Yousuf Karsh. Bibliothek und Archive Kanada, e010751643

David Cameron

Ein weiterer Premierminister, der ebenfalls ein Nachkomme von George II. war. Sowohl Boris als auch David sind über uneheliche Linien mit dem ehemaligen König verwandt, aber in ihren Adern fließt das gleiche königliche Blut. Sie sind also entfernte Cousins.

Boris türkischer Großvater, Osman Wilfred Kemal

Im Laufe der Jahre wurde der derzeitige Premierminister des Rassismus bezichtigt; er hat seine Meinung über die EU geändert und den Brexit unterstützt; er wurde mit abfälligen Bemerkungen und willkürlichen Beleidigungen gegen die muslimische Gemeinschaft zitiert.  Aber Boris scheinbar durch und durch englischer Großvater wurde mit einem eher exotischen Namen geboren: Wilfreds Geburtsurkunde zeigte, dass er eigentlich als Osman Wilfred Kemal geboren wurde.

Türkische Abstammung

Das bedeutet, dass Boris ein achtel Türke ist, und zwar durch die Blutlinien seines Vaters und dann seines Großvaters. Boris sagte zu dieser Enthüllung: "Es ist interessant zu sehen, wie britisch ich mich fühlen kann und doch, was für ein Mischling ich eigentlich bin", sagte er.

Ali Kamal, der türkische Verräter

Boris türkischer Urgroßvater väterlicherseits ist Ali Kemal. Ein Politiker, dessen Leben in einer Tragödie endete. Ali Kemal schrieb rechthaberische Artikel, in denen er die Taktik der Nationalisten herausforderte. Als diese nach einem erneuten Regimewechsel wieder an die Macht kamen, wurde Ali Kemal festgenommen und wegen Hochverrats hingerichtet. Es stellte sich heraus, dass die Behörden zwar seine Verhaftung, nicht aber seine Ermordung genehmigt hatten, was die Situation damals zu einer sehr prominenten Angelegenheit machte.

Foto: Getty/Wikipedia Commons

Eine russische Sklavin

Es wurde enthüllt, dass Boris Ururgroßmutter an seinen Ururgroßvater verkauft wurde und dass sie erst freigelassen wurde, als sie heirateten. Er sagte: "Ich bin der stolze Nachkomme türkischer Einwanderer. Ich möchte, dass Sie wissen, dass meine Ururgroßmutter eine Sklavin war, also stecken Sie das in Ihre Pfeife und rauchen Sie es, Herr Livingstone... Sie war eine tscherkessische Sklavin [aus einer Region in Südrussland] und sie wurde verkauft: mein Ururgroßvater hat sie buchstäblich gekauft".

Einige US-Präsidenten

Gary Boyd Roberts, ein Forscher bei 'American Ancestors', hat sich mit Boris Vergangenheit beschäftigt. Er fand eine interessante Reihe von Beziehungen zu den früheren Präsidenten der Vereinigten Staaten. Dazu gehören Ulysses S. Grant, William Howard Taft und Herbert Hoover.

Foto: Getty/Wikipedia Commons

Ein paar weitere amerikanische Präsidenten

Seine familiären Verbindungen zu den USA sind damit noch nicht zu Ende. Boris ist entweder blutsverwandt oder angeheiratet mit den folgenden Personen: Franklin D. Roosevelt, Richard Nixon, Gerald Ford und beiden George Bushs!

Sara Ali Khan

Die Bollywood-Schauspielerin Sara Ali Khan ist ebenfalls mit dem britischen Premierminister verwandt. Marina, die erste Frau von Boris Johnson, ist die Tochter des BBC-Journalisten Sir Charles Wheeler und seiner indischen Frau Dip Sing. Das bedeutet, dass die Schwiegermutter von Boris Johnson Dip Sing ist. Dips Schwager ist Bhagwan Singh und SEINE Nichte ist Amrita Singh - die Mutter von Sara Ali Khan.

Ursula von der Leyen

Der Brexit könnte nun eine Familienangelegenheit werden. 'MyHeritage' hat herausgefunden, dass Boris mit Ursula von der Leyen entfernt verwandt ist. Sie sind Cousins 16. Grades - eine eher entfernte Verbindung, aber dank einer Heirat zwischen den Familien in den 1400er Jahren sind sie ganz sicher verwandt.

Eine Schweizer Mumie

Die vielleicht seltsamste Enthüllung unter den entfernten Verwandten von Boris. Eine Mumie, die vor ein paar Jahren in einer Schweizer Kirche entdeckt wurde, hat eine DNA-Übereinstimmung mit dem Premierminister. Ihr Name war Anna Catharina Bischoff, deren Tochter Christian Friedrich Pfeffel heiratete, was sie zu direkten Vorfahren von Herrn Boris de Pfeffel Johnson macht.

Foto der Mumie: YouTube / SWI swissinfo.ch

Was will man mehr?

Dr. Hotz, der an dem Mumien-Projekt gearbeitet hat, war überglücklich, solche Verbindungen zum britischen Parlament zu finden. Er sagte: "Es war ein riskantes Projekt. Wir wussten nicht, wohin es uns führen würde und ob wir überhaupt etwas erreichen würden. Wir hatten so viel Glück. Und dann kam Boris Johnson - was will man mehr?"

Más para ti