Beschädigt: Marilyn Monroes berühmtes Kleid auf den Hüften von Kim Kardashian

Das Kleid, das Kim Kardashian bei der Met Gala 2022 trug
Die berüchtigten Vorher-Nachher-Fotos
Es gehörte der legendären Marilyn Monroe
Marilyns legendärer Auftritt
Das 'Happy Birthday, Mr. President' Kleid
Wer entwarf das Kleid von Marilyn Monroe?
Ein skandalöser Look
Ihr wurde eine Affäre mit dem Präsidenten nachgesagt
Die Geburtstagsparty
'Happy Birthday, Mr. President...'
Sie starb in diesem Sommer
Monroe und Kennedy in unserer Phantasie
Wir erinnern uns an DAS Kleid
Ein Sammlerstück
Es ist Millionen wert
Der legendäre Schmuck
Und dann... trug es Kim Kardashian
Das Originalkleid
Historiker waren geschockt
Ein empfindlicher Stoff
Gemacht für Marilyn
Kardashian bestand darauf, das Original zu tragen
Wie passte Kim Kardashian in das Kleid?
Mit offenem Reißverschluss
War sie vorsichtig genug mit Marilyns Kleid?
Einmal beschädigt, immer beschädigt
Das Kleid, das Kim Kardashian bei der Met Gala 2022 trug

Es war ein seltenes Vintage-Kleid, und es hat Kim Kardashians Gang über den roten Teppich nicht unterstützt. Einen Monat, nachdem sie bei der Met Gala 2022 überraschend ein berühmtes, authentisches Kleid von Marilyn Monroe trug, sorgen Bilder des Kleides - vor und nach der Party - sowohl bei Marilyn-Monroe-Liebhabern als auch bei Modeexperten für Unmut.

Die berüchtigten Vorher-Nachher-Fotos

Spezialisten für Marilyn Monroes Leben und Artefakte haben nach der Met Gala 2022 Bilder von ihrem Kleid in der "Ripley's Believe It Or Not"-Ausstellung gemacht. Sie verglichen die Bilder mit Fotos und Videos, die sie von dem Kleidungsstück zu einem früheren Zeitpunkt aufgenommen hatten, "mit perfekt ausgerichteten Kristallen", wie sie auf ihrem Instagram-Account @marilynmonroecollection betonten.

Foto: Instagram / Marilynmonroecollection

"Fehlende Kristalle und einige, die am seidenen Faden hängen".

"Nur für den Fall, dass du es verpasst hast. Fehlende Kristalle, und einige, die am seidenen Faden hängen." Der Account des Sammlers Scott Fortner, der für seine Filme und Veröffentlichungen über Marilyn Monroe bekannt ist, machte aus seiner Empörung keinen Hehl. "War es das wert?", fragte er Ripley's. Die rhetorische Frage und die Fotos dazu gingen in den folgenden Tagen viral.

Foto: Instagram / Marilynmonroecollection

Es gehörte der legendären Marilyn Monroe

Marilyn Monroe, die im Alter von nur 36 Jahren auf mysteriöse Weise ums Leben kam, wird immer eine Legende in der Geschichte Hollywoods bleiben. Und das gilt auch für alles, was sie zu Lebzeiten getan hat. Lassen Sie uns über ihr berühmtestes Outfit sprechen: das Kleid, in dem sie "Happy Birthday, Mr. President" sang.

Marilyns legendärer Auftritt

Dies ist das Kleid, das Marilyn Monroe trug, und dies ist das historische, kulturelle Ereignis, das viele Amerikaner kennen oder nicht vergessen werden. Marilyn Monroe sang 1962 für Präsident John F. Kennedy 'Happy Birthday' und trug dabei ein eng anliegendes, hautfarbenes Strass-Kleid.

Das 'Happy Birthday, Mr. President' Kleid

Das Kleidungsstück sollte als 'Happy Birthday, Mr. President'-Kleid in die Geschichte eingehen.

(Foto: John F. Kennedy Presidential Library, Weißes Haus, Public Domain)

Wer entwarf das Kleid von Marilyn Monroe?

Das Kleid wurde vom renommierten Designer Jean Louis und seinem Assistenten Bob Mackie entworfen. Der dünne Stoff war mit mehr als 2.500 Strassperlen besetzt. Damals zahlte Marilyn Monroe laut CBS 1.440 Dollar für das Kleid.

Ein skandalöser Look

Um das eng anliegende Kleid tragen zu können, musste Marilyn Monroe laut Vanity Fair in das Kleid eingenäht werden. Außerdem hatte die Schauspielerin laut Vintage News nichts unter dem Kleid, damit es einwandfrei saß. Das Kleid war eines der "skandalösesten" in der Geschichte Hollywoods.

Ihr wurde eine Affäre mit dem Präsidenten nachgesagt

Marilyn Monroes Lied für Kennedy war umstritten, weil es Gerüchte über eine Affäre zwischen der Schauspielerin und dem Präsidenten aufkommen ließ. "Die Vorstellung, dass sie eine Affäre hatten, hält immer noch die Phantasie vieler Amerikaner in Schach.", so das Time Magazine.

(Bild, v.l.n.r.: Robert Kennedy, Marilyn Monroe und John F. Kennedy bei der Afterparty zu JFKs 45. Geburtstag im Madison Square Garden. Cecil W. Stoughton / Weißes Haus, Public Domain)

Die Geburtstagsparty

Tatsächlich, so Monroes Biografen, trafen sich die Schauspielerin und der Präsident heimlich. Das letzte dieser Treffen fand nur zwei Monate vor ihrem Auftritt bei seiner Geburtstagsparty statt. Im Bild ist eine Eintrittskarte für die Veranstaltung am 19. Mai 1962 im Madison Square Garden in New York City zu sehen.

'Happy Birthday, Mr. President...'

Gerüchte über ihre Beziehung wurden nie bestätigt, aber die Zuschauer waren beeindruckt von der Sinnlichkeit von Monroes Kleid und ihrer gehauchten Stimme, als sie an diesem Tag auf der Bühne das besondere 'Happy Birthday' sang.

Sie starb in diesem Sommer

Marilyn Monroe starb kaum drei Monate nach diesem berühmten Auftritt. Sie wurde im August 1962 leblos in ihrem Haus aufgefunden. Der Tod der Schauspielerin ereignete sich unter mysteriösen Umständen, die ihren Status als Hollywood-Legende nur noch verstärkten, wie Medien wie Time und People Magazine bestätigen.

Monroe und Kennedy in unserer Phantasie

Die Gerüchte über Marilyn Monroe und John F. Kennedy - der ein Jahr nach der Schauspielerin auf tragische Weise verstarb - haben immer wieder die Runde gemacht. Sie waren das Thema von Theaterstücken, Filmen und Musicals.

(Bild: Laura Parfitt und Garrie Davislim spielen Marilyn Monroe und John F. Kennedy in der Oper 'Happy Birthday, Mr. President' im Jahr 2013)

Wir erinnern uns an DAS Kleid

Ebenso wie Marilyn Monroe zu einer Hollywood-Ikone wurde, wurde auch ihr Kleid zu einer. Hier trägt die Schauspielerin Heather Thomas eine Nachbildung des berühmten Jean-Louis-Modells für die Fernsehserie 'Hoover Vs. The Kennedys': Der zweite Bürgerkrieg" im Jahr 1987.

Ein Sammlerstück

Und was wurde aus dem Original-Kleid? Nachdem es durch Marilyn Monroes pikanten Auftritt legendär geworden war, wurde es viel teurer als die 1.440 Dollar, die sie dafür bezahlt hatte. 1999 ersteigerte der Geschäftsmogul Martin Zweig das Kleid für 1,3 Millionen Dollar, berichtet die BBC.

Es ist Millionen wert

Im Jahr 2016 kaufte die in Florida ansässige "Attraktionsfirma" 'Ripley's Believe It Or Not' das ikonische Kleid für 4,8 Millionen Dollar. Die LA Times schätzt, dass das Kleid derzeit sogar noch mehr wert ist: etwa 10 Millionen Dollar.

Der legendäre Schmuck

Neben Marilyns Kleid sind auch die Ohrringe, die sie für die berühmte Party wählte, Sammlerstücke. Die Schauspielerin hatte sie zum ersten Mal getragen, als sie im Film 'Blondinen bevorzugt' ihr Lied 'Diamonds are a Girl's Best Friend' sang.

Und dann... trug es Kim Kardashian

Geschäftsfrau und Reality-Star Kim Kardashian, bekannt aus der Show 'Keeping up with the Kardashians', war 2022 in diesem Kleid von Marilyn Monroe auf der Met Gala. An ihrer Seite: ihr stolzer Freund Pete Davidson.

Die Kardashians sind zurück im TV: so haben sie sich im Laufe der Jahre verändert

Das Originalkleid

Das Bemerkenswerteste daran war, dass Kardashian auf dem roten Teppich das Originalkleid - und keine Nachbildung - trug. Dieses besondere Kleidungsstück wurde nur einmal zuvor getragen: von Marilyn Monroe auf der Geburtstagsfeier von Präsident Kennedy. Kardashian hatte es von Ripley's ausgeliehen.

Historiker waren geschockt

Historiker erklärten gegenüber der LA Times, sie seien schockiert über die Verwendung eines 60 Jahre alten Museumsstücks auf einer Prominentenparty. Sie sagten, es sei ein historischer Gegenstand. Es gehöre hinter Glas und geschützt.

Ein empfindlicher Stoff

Das Kleid "besteht aus einem empfindlichen Stoff namens Seidensoufflés", sagten sie der LA Times. "Er ist dehnbar und elastisch, wenn er neu ist, wird aber mit der Zeit schwächer und brüchiger."

Gemacht für Marilyn

Als Marilyn das Kleid 1962 anzog, war der Stoff noch perfekt in Form. Aber 60 Jahre später war es für niemanden mehr tragbar. "Wenn man es an einen menschlichen Körper anlegt, wird es beschädigt, egal wie vorsichtig man ist", so die Experten gegenüber der LA Times.

Kardashian bestand darauf, das Original zu tragen

Kim Kardashian wollte unbedingt das ikonische Kleid von Marilyn Monroe bei der Met tragen, weil sie dachte, es sei "das Amerikanischste, was man sich vorstellen kann" für die Gala, die das amerikanische Design feiert. Und sie wollte nur das Original tragen, sagte die prominente Milliardärin der Vogue: "Es war dieses oder keines."

Wie passte Kim Kardashian in das Kleid?

Marilyn Monroe und Kim Kardashian haben nicht die gleiche Figur. Um in Monroes Originalkleid zu passen, musste Kardashian innerhalb von 3 Wochen 16 Pfund abnehmen, gab sie gegenüber der Vogue zu.

Mit offenem Reißverschluss

Und trotzdem konnte sie den Reißverschluss von Monroes Kleid nicht ganz schließen. Kardashians Helfer mussten "den Rücken des Kleides zusammenschnüren", berichtet Metro, "und die Rückseite [die Lücke, die der offene Reißverschluss hinterließ] mit einem weißen Pelzschal bedecken." Aus diesem Grund trug sie auf dem roten Teppich eine weiße Stola, die nie ihren Platz verließ.

War sie vorsichtig genug mit Marilyns Kleid?

Kim Kardashian trug kein Körper-Make-up und zog nach ihrem Gang über den roten Teppich eine Nachbildung des Kleides an (Bild). Laut den Experten der LA Times spielt das aber keine Rolle.

Einmal beschädigt, immer beschädigt

Der Schaden an Marilyn Monroes ikonischem 'Happy Birthday, Mr. President'-Kleid war wahrscheinlich schon angerichtet. Sie sagten: "Wenn man etwas trägt, gibt es Spannung und Belastung. Wenn es einmal beschädigt ist, ist es immer beschädigt. Man kann das nicht mehr rückgängig machen."

Marilyn Monroe wäre 96 Jahre alt: ihre tragische Geschichte in Fotos

Más para ti