Ein legendärer Drehbuchautor
20 Kultfilme und -serien aus dem Spionagegenre
Argo (Film, 2012)
Frankreich gegen den Rest der Welt (Serie, 2015-2018)
Babylon Berlin (Serie, 2017)
Büro der Legenden (Serie, 2015-2020)
Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger? (Film, 2008)
The Avengers (Serie, 1961-1969)
Der ewige Gärtner (Film, 2005)
Sleepers (Serie, 2019)
Homeland (Serie, 2011-2020)
James Bond (25 Filme, zwischen 1962 und 2021)
Jason Bourne (5 Filme, zwischen 2002 und 2016)
München (Film, 2005)
Roter Westen (Serie, 1965-1969)
Nikita (Film, 1990)
Snowden (Film, 2016)
La Taupe (Film, 2011)
Triple Agent (Film, 2004)
Das Leben der Anderen (Film, 2006)
Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(1/20)
Ein legendärer Drehbuchautor

Sie haben es vielleicht nicht gewusst, aber Éric Rochant, der Autor und Regisseur der legendären Serie 'Das Büro der Legenden', feierte am Donnerstag, den 24. Februar, seinen 61. Geburtstag. Eine gute Gelegenheit für uns, auf ein Genre zurückzublicken, das schon immer ein großer Erfolg war!

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(2/20)
20 Kultfilme und -serien aus dem Spionagegenre

Wussten Sie, dass es neben dieser Kreation, die in Frankreich ein großer Erfolg war, es noch viele andere Spionagefilme und -serien gibt? Hier sind unsere Top 20 in Bildern!

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(3/20)
Argo (Film, 2012)

Unter der Regie von Ben Affleck, der auch die Hauptrolle spielte, befasst sich "Argo" mit der Zeit der islamischen Revolution im Iran im Jahr 1979. Der Film konzentriert sich auf die spektakuläre Geiselnahme in der amerikanischen Botschaft in Teheran, die zu dieser Zeit stattfand. Der Film wurde 2013 mit dem Oscar für den besten Film ausgezeichnet und war trotz einiger Freiheiten gegenüber der historischen Realität ein großer Erfolg beim Publikum.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(4/20)
Frankreich gegen den Rest der Welt (Serie, 2015-2018)

'Frankreich gegen den Rest' der Welt ist eine scharfsinnige Satire über die Geheimdienste und die Verwaltung in der Ära De Gaulle. In den drei Staffeln wird der Weg von André Merleaux (Hugo Becker) verfolgt, einem jungen, etwas naiven Rekruten des Dienstes, der allmählich die Realität des Berufs zwischen dem Kalten Krieg, dem Algerienkrieg und den Beziehungen zu den ehemaligen afrikanischen Kolonien entdeckt.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(5/20)
Babylon Berlin (Serie, 2017)

Diese drei Staffeln umfassende deutsche Serie zeigt die Inspektoren der Gesellschaftsbrigade und der politischen Polizei in der hektischen Atmosphäre des Berlin der 1920er Jahre. Eine schwindelerregende Kaskade von verwickelten kriminellen und politischen Intrigen vor dem Hintergrund der allmählichen Zunahme von Intoleranz und Nationalismus.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(6/20)
Büro der Legenden (Serie, 2015-2020)

Die Serie 'Büro der Legenden' hat sich als große Geheimdienstserie etabliert. Die fünf Staffeln, die zwischen 2015 und 2020 veröffentlicht wurden, zeigten einen Matthieu Kassovitz auf dem Höhepunkt seiner Kunst als Doppelagent 'Malotru' in einer komplexen, nervösen und nie stereotypen Handlung. Über das Genre der Spionage hinaus vermittelte 'Büro der Legenden' das Gefühl, dass die französische Serie endlich in die Liga der Großen aufgestiegen ist.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(7/20)
Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger? (Film, 2008)

Eine Komödie der Coen-Brüder mit einer bemerkenswerten Besetzung (George Clooney, Brad Pitt, John Malkovich...), die die Missgeschicke eines CIA-Agenten erzählt, der wegen seines Alkoholismus aus dem Dienst gedrängt und von seiner Frau betrogen wird. 'Burn After Reading - Wer verbrennt sich hier die Finger?' erinnert uns daran, dass Spionage und Komödie sehr gut zusammenpassen können.

 

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(8/20)
The Avengers (Serie, 1961-1969)

Ein Klassiker aus dem England der 1960er Jahre, 'The Avengers', bringt das raffinierte Spionageduo John Steed (Patrick Macnee) und Emma Peel (Diana Rigg) auf die Leinwand. Diese Serie mit britischem Humor versetzt den Zuschauer in eine leicht phantastische Atmosphäre mit vielen Wendungen.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(9/20)
Der ewige Gärtner (Film, 2005)

Der Film 'Der ewige Gärtner' ist die Verfilmung eines Romans von John Le Carré (auf dem Foto). Die spannende Geschichte von englischen Diplomaten in Afrika, die gegen ihren Willen in eine Welt der Korruption und Gewalt geraten, zwischen einer mächtigen Pharmaindustrie und einem Kontinent, in dem die AIDS-Epidemie wütet.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(10/20)
Sleepers (Serie, 2019)

Diese Miniserie aus dem Jahr 2019 ist zu Unrecht wenig bekannt. Die sehr geschmackvolle Inszenierung zeigt die Rückkehr tschechischer Dissidenten in die Heimat im Jahr 1989 und enthüllt erst im allerletzten Moment die tatsächlichen Verpflichtungen der verschiedenen Protagonisten.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(11/20)
Homeland (Serie, 2011-2020)

Die achtteilige Serie, die zwischen 2011 und 2020 veröffentlicht wurde, handelt von einer amerikanischen CIA-Agentin, die heimlich an einer bipolaren Störung leidet und davon überzeugt ist, dass ein ehemaliger amerikanischer Soldat, der von Al-Qaida befreit wurde, sich radikalisiert und gegen sein Heimatland gewandt hat. Eine fast zwanghafte Suche im Herzen eines Amerikas, das noch immer vom Gespenst des islamistischen Terrorismus traumatisiert ist.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(12/20)
James Bond (25 Filme, zwischen 1962 und 2021)

Der berühmte britische Geheimagent, seine technischen Geräte, seine wunderschönen Gefährtinnen und seine Abenteuer, aus denen er jedes Mal auf wundersame Weise als Sieger hervorgeht, immer im Dienste Ihrer Majestät, sind nicht mehr wegzudenken. Nach 25 Filmen über einen Zeitraum von fast 60 Jahren und sechs Schauspielern, die die Figur nacheinander verkörperten, weiß heute niemand, ob die Serie fortgesetzt wird und wenn ja, welcher Schauspieler Daniel Craig ablösen wird.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(13/20)
Jason Bourne (5 Filme, zwischen 2002 und 2016)

Diese fünfteilige Filmreihe, die mit "Die Bourne Identität" (2002) begann, erzählt die Abenteuer des Spions Jason Bourne, der von Matt Damon dargestellt wird. Eine sehr realistische Saga über die Abenteuer eines ehemaligen CIA-Killers, der sein Gedächtnis verloren und seine Vergangenheit vergessen hat.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(14/20)
München (Film, 2005)

Steven Spielbergs 2005 erschienener Film "München" zeigt die Jagd des Mossad auf die Terroristen, die für die Ermordung israelischer Sportler bei den Olympischen Spielen 1972 in München verantwortlich waren. Die Geschichte einer sorgfältigen, aber unvollendeten Rache mit Eric Bana in der Hauptrolle.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(15/20)
Roter Westen (Serie, 1965-1969)

Diese amerikanische Serie aus den 1960er Jahren, ein Vorreiter des Genres, zeigt ein fiktives amerikanisches Spionageduo in den USA des späten 19. Jahrhunderts. Eine unerwartete Mischung aus Western, Fantasy und Spionage macht diese Serie zu einer ungewöhnlichen Kreation.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(16/20)
Nikita (Film, 1990)

Eine Kreation von Luc Besson mit einer originellen Ästhetik in der oft sehr nüchternen Welt des Spionagefilms, mit einer Reihe von starken Schauspielern: Anne Parillaud, Tchéky Karyo, Jean-Hugues Anglade, Jean Reno. "Nikita" (1990) schildert die Rekrutierung und die Abenteuer einer jungen Außenseiterin mit demselben Namen für den französischen Dienst. Ein Juwel.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(17/20)
Snowden (Film, 2016)

Der 2016 von Oliver Stone inszenierte Film 'Snowden' erzählt die Geschichte des NSA-Mitarbeiters Edward Snowden, der das unglaubliche Abhörsystem der US-Sicherheitsbehörde offenlegte und damit einen weltweiten Skandal auslöste.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(18/20)
La Taupe (Film, 2011)

Diese Adaption eines anderen Bestsellers von John Le Carré, die 2012 in Frankreich veröffentlicht wurde, zeigt die Jagd nach einem sowjetischen 'Maulwurf' (französich: taupe), der die höchsten Kreise des britischen Geheimdienstes infiltriert hat, im Herzen des Kalten Krieges. Ein ehemaliger Direktor des MI6, gespielt von Gary Oldman, nimmt seinen Dienst wieder auf, um den Undercover-Agenten aufzuspüren, in einer atemlosen Inszenierung, die die Spannung bis zum letzten Moment aufrechterhält.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(19/20)
Triple Agent (Film, 2004)

Diese Adaption eines anderen Bestsellers von John Le Carré, die 2012 in Frankreich veröffentlicht wurde, zeigt die Jagd nach einem sowjetischen 'Maulwurf' (französich: taupe), der die höchsten Kreise des britischen Geheimdienstes infiltriert hat, im Herzen des Kalten Krieges. Ein ehemaliger Direktor des MI6, gespielt von Gary Oldman, nimmt seinen Dienst wieder auf, um den Undercover-Agenten aufzuspüren, in einer atemlosen Inszenierung, die die Spannung bis zum letzten Moment aufrechterhält.

Die 20 besten Spionagefilme und -serien
(20/20)
Das Leben der Anderen (Film, 2006)

Ein faszinierendes Eintauchen in die Überwachungsmechanismen, die die gesamte ostdeutsche Gesellschaft zur Zeit der Mauer durchdrungen haben: ein System, das so erdrückend war, dass selbst die eifrigsten Mitarbeiter daran zweifelten. Dieses eisige Historiendrama aus dem Jahr 2006 gehört heute zu den Klassikern des Genres.

Auf dem Foto ist der Hauptdarsteller Ulrich Muhe zu sehen.

Más para ti