Als Putin 'Nikita' kennenlernte
Eine zufällige Begegnung ohne große Bedeutung
'Nikita'- Die Fernsehserie
Eine TV-Ikone der 90er Jahre
Die Spezialagentin
Äußerst populär
Ehe und Scheidung
Internationale Bedeutung
Ganz nah am Laufsteg
Ihre Karriere vor 'Nikita'
Das Ende von 'Nikita'
Nichtssagende Titel in ihrer Filmografie
Ihre große Rolle
Auch mit Superman klappte es nicht
Covergirl
Eine eigene Dessous-Linie
(Vorläufiger) Abschied von Kino und Serie
Das Comeback von Peta Wilson
Bei Amazon
Blick in die Zukunft
Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(1/20)
Als Putin 'Nikita' kennenlernte

Bilder lügen nicht. Und hier sehen wir Wladimir Putin und die Schauspielerin Peta Willson im freundschaftlichen Gespräch. Dies geschah im Jahr 2001 anlässlich des Moskauer Filmfestivals. Zu einer Zeit, als die Serie 'Nikita' eine bis dahin unbekannte australische Schauspielerin zu einer weltweiten Ikone gemacht hatte.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(2/20)
Eine zufällige Begegnung ohne große Bedeutung

Es war eine zufällige Begegnung mit dem russischen Staatsoberhaupt, aber natürlich ist die Momentaufnahme heute schockierend. Aber ein guter Grund, um an den Ursprung und die Dimension des Erfolgs von Peta Wilson und ihrer nachfolgenden (und vielleicht unbekannten) Karriere zu erinnern.

 

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(3/20)
'Nikita'- Die Fernsehserie

In 'Nikita' (1990) schuf der Regisseur Luc Besson eine gewalttätige Heldin, die gegen den Strom schwamm. Der Erfolg war so groß, dass es auch eine Fernsehversion gab, deren Hauptdarstellerin nicht die Französin Anne Parrillaud (Schauspielerin im Film von Luc Besson) war, sondern die 26-jährige Australierin Peta Wilson.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(4/20)
Eine TV-Ikone der 90er Jahre

Eine starke Persönlichkeit, fünf Staffeln lang auf Sendung und eine wilde blonde Mähne. Die Kombination dieser Elemente hat fast 100 Folgen lang Millionen von Menschen in ihren Bann gezogen.

 

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(5/20)
Die Spezialagentin

Nikita war eine kaltblütige Spezialagentin der Stufe 2 in Sektion Eins, die mit den risikoreichsten Missionen betraut war.

 

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(6/20)
Äußerst populär

Peta Wilson wurde dank ihrer Rolle als Action-Heldin zu einer weltweit beliebten Schauspielerin. Und das zu einer Zeit, in der es an weiblichen Protagonistinnen nicht mangelte.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(7/20)
Ehe und Scheidung

Zu der Zeit, als sie zu Weltruhm gelangte, war Peta Wilson mit Damian Harris (Sohn des legendären Schauspielers Richard Harris) verheiratet, von dem sie sich 2002 scheiden ließ.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(8/20)
Internationale Bedeutung

Die Serie 'Nikita' war so erfolgreich, dass Peta Wilson im Mai 1997 in der Late-Night-Show von Jay Leno zu Gast war.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(9/20)
Ganz nah am Laufsteg

Alle liebten Peta Wilson. Donna Karan lud sie 1999 zu ihrer Modenschau in New York ein. Hier ist sie mit Sandra Bullock, Cameron Mathison, Jennifer Esposito und Samuel L. Jackson zu sehen.

Erinnern Sie sich noch an diese Schauspielerinnen und Schauspieler aus den 80er Jahren?

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(10/20)
Ihre Karriere vor 'Nikita'

Vor 'Nikita' war der bekannteste Film, den Peta Wilson drehte, 'Denver P.D. – Die Kriegsteufel', an der Seite von Michael Ironside, einem Schauspieler, der in fast 300 Filmen mitspielt.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(11/20)
Das Ende von 'Nikita'

'Nikita' endete 2001 und Peta Wilson wollte in Hollywood ganz nach oben, aber ihre Rollen (oder einfach nur Pech) sorgten für wenig Ruhm.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(12/20)
Nichtssagende Titel in ihrer Filmografie

Sie war im Psychothriller 'Mercy – Die dunkle Seite der Lust' (2000) und in Fernsehfilmen wie 'Other People' (2001) oder 'Joe & Max' (2002) zu sehen. Keiner dieser Titel brachte ihr besonders gute Kritiken oder Quotenerfolge ein.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(13/20)
Ihre große Rolle

Doch 2003, nachdem Monica Bellucci die Rolle aufgegeben hatte, bekam Peta Wilson ihre große Chance: die Rolle der Mina Harker in 'Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen'. Doch leider war der Film ein absoluter Flop.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(14/20)
Auch mit Superman klappte es nicht

Auch mit 'Superman Returns' (2006) , wo sie eine kleine Rolle hatte, aus der sie viel mehr hätte machen können, stellte sich der Erfolg nicht ein.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(15/20)
Covergirl

Sie war auf dem Cover eines bekannten Männermagazins, man erinnerte sich an sie, aber nach und nach wurden die Angebote in Hollywood rarer.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(16/20)
Eine eigene Dessous-Linie

Nach mehreren erfolglosen Versuchen in Film und Fernsehen gründete die australische Schauspielerin 2012 ihre eigene Lingerie-Marke namens Wylie Wilson Inc.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(17/20)
(Vorläufiger) Abschied von Kino und Serie

Seit 2015 ist die australische Schauspielerin nicht mehr in Film- oder Fernsehprojekte involviert. Das ändert sich jedoch im Jahr 2022.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(18/20)
Das Comeback von Peta Wilson

Peta Wilson kehrte sieben Jahre nach ihrem scheinbar endgültigen Abschied zur Schauspielerei zurück und spielte Eve in der australischen Fernsehserie 'Troppo' (ABC TV), einer Adaptation des Romans 'Crimson Lake'.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(19/20)
Bei Amazon

Die Serie, die auch bei Amazon Prime Video verfügbar ist, stellt für die Öffentlichkeit das Comeback einer Schauspielerin dar, die auch noch jenseits der 50 in Film und Fernsehen viel aufmischen könnte.

Das Foto von 'Nikita' mit Putin und andere Geschichten der Schauspielerin Peta Wilson
(20/20)
Blick in die Zukunft

Wir werden sehen, was das Schicksal für Peta Wilson bereithält. Ihre Geschichte ist eine Geschichte von Erfolg und (relativem) Abstieg. Eine Achterbahn. Peta Wilson hatte ihren großen Moment und ist auch heute noch Schauspielerin. Es werden sicher neue Rollen kommen, und auf jeden Fall wird ihr die seltsame Begegnung in Moskau mit Wladimir Putin in Erinnerung bleiben.

Australische Hollywood-Stars früher und heute

Más para ti