Wo ist Eva Mendes?
Ryan Gosling ist passiert
Eine erfolgreiche Karriere
Eine Begegnung, die alles verändert hat
Eine ganz besondere Verbindung
Esmeralda und Amada
Von der Schauspielerin zur Mutter
Die Zeit der Autogramme ist vorbei
Auf der Flucht vor den Paparazzi
Nur Zeichentrickfilme
Die Rede, die Eva Mendes fast verpasst hätte
Familiennetzwerk
Wird es ein Hollywood-Comeback geben?
Ungefährliche Filme
Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(1/17)
Wo ist Eva Mendes?

Was ist mit Eva Mendes passiert? Seit wann haben wir nichts mehr von ihr gehört? Gibt es neue Filme mit ihr? Oder hat sie ihr Dasein als Hollywood-Star hinter sich gelassen und sich mit Anfang vierzig zur Ruhe gesetzt? All diese Fragen und mehr werden wir jetzt beantworten.

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(2/17)
"Lost River"

"Lost River" aus dem Jahr 2014 ist der letzte Film mit Eva Mendes. Kurioserweise war es das Regiedebüt ihres Partners und Vaters ihrer beiden Kinder, Ryan Gosling. Seitdem hat sich die Schauspielerin (kubanischer Abstammung, aber in Miami geboren) aus dem Rampenlicht Hollywoods ferngehalten und scheint nicht die Absicht zu haben, auf den roten Teppiche zurückzukehren.

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(3/17)
Ryan Gosling ist passiert

Was hat sie dazu bewogen, eine berufliche Auszeit zu nehmen? "Ryan Gosling ist passiert", gestand die Schauspielerin lachend in einem Interview mit Women's Health.

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(4/17)
Eine erfolgreiche Karriere

Eva Mendes war eine bekannte, gefragte und begehrte Schauspielerin in Hollywood. Ihre Filmografie umfasst mehrere Teile der "Fast & Furious"-Saga und Filme wie "Hitch", "Ghost Rider" und den legendären "Training Day" an der Seite von Denzel Washington (im Bild).

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(5/17)
Eine Begegnung, die alles verändert hat

Doch 2011 verliebte sich die Schauspielerin am Set von "The Place Beyond the Pines" in ihren Filmpartner Ryan Gosling. Eva Mendes selbst gestand, dass sie sich schon vor Jahren kennengelernt hatten, ohne  die genauen Umstände zu verraten. Denn generell ist dem Paar seit dem Beginn der Beziehung seine Privatsphäre sehr wichtig.

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(6/17)
Eine ganz besondere Verbindung

"Ich hatte nie darüber nachgedacht, Kinder zu bekommen", sagte Eva Mendes gegenüber Women's Health, aber dann kam Ryan Gosling und "es machte alles Sinn für mich. Nicht die Tatsache, Kinder zu haben, sondern Kinder mit ihm zu haben. Es war etwas sehr Greifbares. Mit ihm."

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(7/17)
Esmeralda und Amada

Und so kam nach drei Jahren Beziehung im September 2014 Esmeralda Amada Gosling zur Welt und im April 2016 Amada Lee Gosling. Schon vor der Geburt ihrer zweiten Tochter war Eva Mendes klar, was sie wollte. "Ich fühlte einen Mangel an Motivation. Im Moment bin ich zu Hause ambitionierter als bei der Arbeit", gestand sie.

Auch interessant: Hollywood-Stars früher und heute! So haben sie sich verändert

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(8/17)
Von der Schauspielerin zur Mutter

"Als ich meine erste Tochter bekam, war ich schon 40. Und ich glaube, ich war beim zweiten Kind schon 42. Da ich bereits eine Karriere aufgebaut hatte, beschloss ich, meinen Fokus zu verlagern und mich ganz meiner Familie zu widmen", erklärte Eva Mendes.

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(9/17)
Die Zeit der Autogramme ist vorbei

Das ist der Grund, warum Eva Mendes seit 2014 ihre Schauspielkarriere auf Eis gelegt hat. Sie möchte sich auf ihre Mutterrolle konzentrieren. In diesen Jahren hat sie natürlich auch mit der Bekleidungsmarke "New York & Company" und mit der Kosmetikfirma "Circa" zusammengearbeitet. Aber Hollywood scheint in Eva Mendes' Leben nicht mehr absolute Priorität zu haben.

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(10/17)
Auf der Flucht vor den Paparazzi

Einer der Gründe für diese Entscheidung ist "alles, was der Ruhm mit sich bringt. Es ist sehr beängstigend, wenn man versucht, seine Kinder zu erziehen", und nennt als Beispiel die Entfernungen, die sie zurücklegen müssen, um mit ihren Töchtern in den Park zu gehen oder zum Eis essen- allein, ohne Paparazzi.

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(11/17)
"Ich bin ausschließlich Mutter"

Eva Mendes möchte nicht, dass ihr Star-Status die Erziehung ihrer Töchter beeinflusst. "Sie haben noch nie gesehen, wie ich mich auf ein Event vorbereitet habe. Sie haben mich noch nie bei der Arbeit gesehen. Sie fügt hinzu: "Ich bin einfach nur Mutter und überglücklich, dass das so ist."

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(12/17)
Nur Zeichentrickfilme

Eva Mendes ist so weit von Hollywood entfernt, dass sie fast Ryan Goslings Dankesrede verpasst hätte, als er 2017 den Golden Globe als bester Schauspieler für "La La Land" bekam. Der Grund? Zu Hause sehen sie nur einen Zeichentrickfilmkanal. Glücklicherweise rief ihre Schwester rechtzeitig an, so dass die Schauspielerin den Sender wechseln und ihren Partner sehen konnte, gerade als er mit seiner Rede begann. Glück gehabt.

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(13/17)
Die Rede, die Eva Mendes fast verpasst hätte

Im selben Jahr war Evas Bruder verstorben, und die Schauspielerin war sehr erschüttert. Ryan Gosling war sich der Situation bewusst und wollte seine Liebste aufmuntern, indem er den Golden Globe ihr und ihrem verstorbenen Bruder widmete, um den sich Eva Mendes in seinen letzten Lebensmonaten kümmerte, während Ryan Gosling seine legendäre Rolle als Sebastian in "La La Land" spielte.

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(14/17)
"Danke, Schatz"

"Wenn sie sich nicht um alles gekümmert hätte, damit ich diese Erfahrung machen konnte, würde heute vielleicht jemand anderes an meiner Stelle sein. Also, Schatz, ich danke dir", sagte der Schauspieler in seiner Dankesrede. Eva Mendes erklärt: "Das Beste war, als er den Namen meines Bruders sagte. Es war eine wunderbare Geste, und ich hatte keine Ahnung, dass er das tun würde", erinnert sich Eva Mendes.

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(15/17)
Familiennetzwerk

Doch wer glaubt, Eva Mendes sei allein mit der Erziehung von Esmeralda und Amada oder der Pflege ihres Bruders, der irrt. "Wir haben ein großes Unterstützungsnetzwerk: Ryans Mutter, meine Mutter, seine Schwestern, meine Schwestern. Es ist ein ganzes Dorf, das uns hilft. Mein Herz schlägt für die Frauen, die alles alleine bewältigen müssen", sagte die Schauspielerin voller Bewunderung.

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(16/17)
Wird es ein Hollywood-Comeback geben?

Hat Eva Mendes in Anbetracht ihrer familiären und persönlichen Situation Hollywood endgültig den Rücken gekehrt? Weit gefehlt. In Zukunft wird sie wieder genügend Zeit haben, um zur Schauspielerei zurückzukehren.

 

Darum verabschiedete sich Eva Mendes von Hollywood
(17/17)
Ungefährliche Filme

"Die Liste der Dinge, zu denen ich nicht bereit bin, wird jeden Tag kürzer. Ich möchte nicht in einem gewalttätigen Film mitspielen, ich möchte nichts tun, was mich in Gefahr bringen könnte. Deshalb glaube ich, dass ich nur in einem Disney-Film mitspielen könnte", sagt Eva Mendes. Spaß beiseite, die Schauspielerin kann ganz sicher zurückkommen, wann immer sie will, und sie wird interessante Angebote erhalten. Sie ist ja immer noch ein Star.

Auch interessant: Die 'Game of Thrones'- Schauspieler: Was machen sie heute?

Más para ti