Die Gesellschaft hat sich verändert
Zweck der Änderung
Kein Vertrauen, kein Projekt
Dreharbeiten zu 'Being Mortal' werden eingestellt
Searchlight Pictures
Was ist passiert?
Die ersten Informationen werden veröffentlicht
Beschwerden von mehreren Frauen
Unbequeme Situationen
Der schmale Grat der Legalität (oder des Unbehagens)
Jetzt herrscht Stille
Ein unbequemer Blick in die Vergangenheit
Lucy Liu weist darauf hin
Ist schon lange her, aber...
Stillstand bei den Dreharbeiten
Aziz Ansaris Regiedebüt
Seth Rogen, der andere Hauptdarsteller
Der Fall Ansari
Ein schlechtes Date?
'Aziz Ansari: Right Now'
Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(1/23)
"Ich fand es lustig".

"Ich habe etwas getan, was ich für lustig hielt, und es wurde nicht so interpretiert. Vielleicht waren die ersten Worte von Bill Murray, nachdem er wegen unangemessenen Verhaltens aus dem Film "Being Mortal" entfernt wurde, nicht das, was alle erwartet hatten.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(2/23)
"Meinungsverschiedenheit mit einer Frau".

Der Schauspieler gab dem Sender CNBC ein Interview, in dem er nicht allzu viele Einzelheiten über den Vorfall verriet, obwohl er darauf hinwies, dass "ich eine Meinungsverschiedenheit mit einer Frau hatte, mit der ich zusammenarbeitete".

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(3/23)
Die Gesellschaft hat sich verändert

Bill Murray hat nach mehr als einer Woche des Schweigens behauptet, dass "die Welt ganz anders ist, als sie war, als ich ein Kind war. Was ich immer für lustig hielt, ist jetzt nicht mehr unbedingt lustig".

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(4/23)
Zweck der Änderung

Nach Angaben des Schauspielers hat er diese Überlegung angestellt, weil er "erfahren möchte, was passiert ist, und versuchen möchte, Frieden zu schließen", um das Projekt wieder aufzunehmen, das während der Ermittlungen zu den Geschehnissen völlig lahmgelegt wurde.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(5/23)
Kein Vertrauen, kein Projekt

Tatsächlich hat sich Searchlight noch nicht geäußert, da man alle Versionen abwarten will. In der Zwischenzeit ist für Bill Murray klar: "Wenn wir einander nicht vertrauen können, hat es keinen Sinn, zusammenzuarbeiten oder den Film zu machen". Es bleibt abzuwarten, wo dieses Vertrauen liegt, aber was ist geschehen, um uns an diesen Punkt zu bringen?

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(6/23)
Dreharbeiten zu 'Being Mortal' werden eingestellt

Alles geschah abrupt, schnell und heftig. Die Dreharbeiten zu dem Film "Being Mortal" wurden wegen angeblich "unangemessenen Verhaltens" von Bill Murray auf unbestimmte Zeit unterbrochen.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(7/23)
Searchlight Pictures

Searchlight Pictures traf diese drastische Entscheidung nach einer internen Untersuchung, nachdem eine Beschwerde eingegangen war, die sich gegen den Schauspieler richtete, aber keine weiteren Einzelheiten genannt wurden.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(8/23)
Was ist passiert?

"Nach Prüfung der Umstände wurde entschieden, dass die Produktion vorerst nicht fortgesetzt werden kann", heißt es in einer an die Teammitglieder verschickten Erklärung.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(9/23)
Die ersten Informationen werden veröffentlicht

Während wir darauf warten, herauszufinden, was mit dem Projekt und Bill Murrays weiterer Beteiligung daran geschieht, hat PageSix enthüllt, was Bill Murrays "unangemessenes Verhalten" war.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(10/23)
Beschwerden von mehreren Frauen

Laut PageSix haben mehrere Frauen aus der Besetzung und der Crew von Belästigungen und nicht einvernehmlichen Berührungen durch den 71-jährigen Schauspieler berichtet.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(11/23)
Unbequeme Situationen

"Er hat keine persönlichen Bereiche berührt. Er legte seinen Arm über eine Frau, berührte ihr Haar und zog an ihrem Pferdeschwanz", berichtet PageSix.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(12/23)
Der schmale Grat der Legalität (oder des Unbehagens)

"Es ist ein schmaler Grat, und obwohl alle Bill lieben und sein Verhalten nicht illegal ist, fühlten sich einige Frauen unwohl, weil er diese Grenze überschritten hat", sagte ein Insider der Produktion gegenüber dem Medienunternehmen.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(13/23)
"Er liebt es zu flirten"

Dieselbe Person gesteht PageSix, dass Bill Murray "die Frauen verehrt und gerne flirtet, Poesie und Liebe mag und immer flirtet, aber mit einem Hauch von Humor. Es muss deutlich gemacht werden, wenn er aus der Reihe tanzt".

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(14/23)
Jetzt herrscht Stille

Es ist schockierend, dass der Schauspieler, seine Anwälte oder sein Kommunikationsteam sich nicht zu der Angelegenheit geäußert haben, solange die Entscheidung über "Being Mortal" noch aussteht.

 

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(15/23)
Ein unbequemer Blick in die Vergangenheit

Je länger er schweigt, desto mehr Spekulationen gibt es über ihn. Darüber hinaus sind auch frühere Vorfälle wie der mit Luci Liu bekannt geworden.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(16/23)
Lucy Liu weist darauf hin

Es war die Los Angeles Times, der Luci Liu im Juli 2021, mehr als 20 Jahre später, die Tatsachen gestand. Die Ereignisse wurden während der Dreharbeiten zu "Charlie's Angels" (2000) ausgelöst, nachdem eine Szene ohne Bill Murrays Wissen umgeschrieben worden war.

 

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(17/23)
Ist schon lange her, aber...

Der Schauspieler reagierte mit "Beleidigungen, und ich habe mich verteidigt, und ich bereue es nicht, denn es ist mir egal, woher man kommt, es gibt keinen Grund, andere Menschen herabzusetzen", gestand Lucy Liu.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(18/23)
Stillstand bei den Dreharbeiten

Das Buch "Being Mortal: Medicine and What Matters in the End" ist noch immer nicht fertiggestellt.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(19/23)
Aziz Ansaris Regiedebüt

Der Film, bei dem Aziz Ansari Regie führte, das Drehbuch schrieb, produzierte und die Hauptrolle übernahm, war sein Regiedebüt auf der großen Leinwand, in dem auch Seth Rogen und Bill Murray selbst mitspielen.

 

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(20/23)
Seth Rogen, der andere Hauptdarsteller

Geplant war eine Veröffentlichung irgendwann im Jahr 2023, aber der Vorfall mit Bill Murray könnte die Veröffentlichung bis 2024 verzögern, aber alles ist noch in der Schwebe.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(21/23)
Der Fall Ansari

Interessanterweise wurde Aziz Ansari bereits von einem Mädchen, mit dem er 2018 ein Date hatte, der Belästigung beschuldigt, wie Vanity Fair damals berichtete.

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(22/23)
Ein schlechtes Date?

Die Aussage der Beschwerdeführerin beschrieb jedoch ein schlechtes Date und einen unangenehmen Moment inmitten einer einvernehmlichen Beziehung, und nicht etwa eine Belästigung, so Vanity Fair.

 

Celebrities
Bill Murray bricht sein Schweigen über sein "unangemessenes Verhalten".
(23/23)
'Aziz Ansari: Right Now'

Im Gegensatz zu Bill Murray hat sich Aziz Ansari jedoch nicht nur erklärt, sondern das Thema auch in "Aziz Ansari: Right Now" angesprochen, einem Monolog für Netflix, in dem er sich nicht nur entschuldigte, sondern auch seinen Standpunkt zu dem Thema darlegte. Es sieht nicht so aus, als würde Bill Murray diesen Weg einschlagen.

 

Más para ti