Ben Stiller und Selenskyj: (unerwartete) Begegnung in Kiew: "Du bist mein Held"

Bens Reise
UNHCR-Botschafter
Ein engagierter Star
Beeindruckt von Selenskyj
Eine gemeinsame humoristische Vergangenheit
Eine echte Wirkung
Ein Stiller-Fan
Ein vollständiger Besuch
Mit Karolina Lindholm Billing
Vorherige Durchreise durch Polen
13 Millionen vertriebene Ukrainer
Eine unhaltbare Situation
Verstärkung der Zusammenarbeit zwischen der Ukraine und dem UNHCR
Eine echte Wirkung
¿Selenskyj und Hollywood?
Bens Reise

In der Reihe der unerwarteten Begegnungen, die Wolodymir Selenskyj seit dem Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine hatte, war die letzte die mit dem amerikanischen Schauspieler und Regisseur Ben Stiller.

Foto: ACNUR

UNHCR-Botschafter

Der legendäre Derek Zoolander hat die Ukraine besucht und sich in seiner Eigenschaft als Botschafter des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) mit dem Präsidenten des Landes getroffen.

Foto: ACNUR - Andrew McConnell

Ein engagierter Star

Ben Stiller, einer der engagiertesten und aktivsten Stars Hollywoods, hat nicht gezögert, seine Bewunderung für die Arbeit von Wolodymyr Selenskyj in diesem Konflikt zu bekunden.

Foto: ACNUR

"Du bist mein Held"

"Du bist mein Held. Was du tust, ist großartig", sagte der Filmemacher dem ukrainischen Präsidenten, als er ihn sah, in einem Video, das Selenskyj selbst in seinen sozialen Netzwerken veröffentlicht hat.

Beeindruckt von Selenskyj

Wie die New York Post berichtet, ist Ben Stiller beeindruckt von der Art und Weise, wie Wolodymyr Selenskyj die Ukraine und ihre Bürger geführt hat.

Eine gemeinsame humoristische Vergangenheit

Nach Ansicht des Schauspielers ist das, was Wolodymyr Selenskyj tut, "inspirierend", vor allem, wenn man bedenkt, dass Selenskyj von einem Hintergrund als Komödiendarsteller kommt, etwas, das er mit Ben Stiller teilt und das der amerikanische Schauspieler ihm gegenüber auch erwähnt hat.

Eine echte Wirkung

"Es ist eine Sache, diese Zerstörung im Fernsehen oder in den sozialen Medien zu sehen, aber es ist eine andere, sie mit eigenen Augen zu sehen. Die Realität ist viel schockierender", räumte der Schauspieler in Kiew ein.

Foto: ACNUR

Ein Stiller-Fan

Wolodymyr Selenskyj seinerseits dankte Ben Stiller für seinen Besuch in Kiew und erklärte, es sei "eine Ehre", ihn zu empfangen, und gestand, dass er seine Karriere in Hollywood kenne.

Aussagen russischer Soldaten, die sich weigern, in der Ukraine zu kämpfen

Ein vollständiger Besuch

Der Besuch von Ben Stiller beschränkte sich nicht auf ein Treffen mit Wolodymyr Selenskyj. Vor dem Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten besichtigte der Schauspieler einige der von den Russen besetzten Siedlungen in Kiew.

Foto: ACNUR

Mit Karolina Lindholm Billing

Der Schauspieler wurde von Karolina Lindholm Billing, UNHCR-Vertreterin in der Ukraine, begleitet, die ihn unter anderem in die Wohngebiete von Irpin führte, wo er mit betroffenen Bürgern sprach, wie Wolodymyr Selenskyj auf seiner eigenen Website berichtet.

Foto: ACNUR

Vorherige Durchreise durch Polen

Bereits einen Tag zuvor war Ben Stiller nach Polen gereist, um vorübergehend vertriebene ukrainische Bürger zu besuchen.

Foto: ACNUR - Andrew McConnell

13 Millionen vertriebene Ukrainer

Die Vereinten Nationen schätzen, dass seit der russischen Invasion 13 Millionen Ukrainer gezwungen waren, aus ihrer Heimat zu fliehen, von denen fünf Millionen das Land dauerhaft verlassen haben,

Eine unhaltbare Situation

Wolodymyr Selenskyj warnte, wenn Irpin schon Auswirkungen auf ihn habe, "dann ist es noch schlimmer, wenn man sich vorstellt, was in den noch vorübergehend besetzten Siedlungen im Osten passiert".

Verstärkung der Zusammenarbeit zwischen der Ukraine und dem UNHCR

Ziel dieses Besuchs war es, die Ukraine und das UNHCR einander näher zu bringen, um nach Wegen für eine bessere und umfassendere Zusammenarbeit zu suchen, damit dem ukrainischen Volk so gut wie möglich geholfen werden kann.

Foto: ACNUR

Eine echte Wirkung

Sicherlich war es nur möglich, einen Star wie Ben Stiller nach Kiew zu holen, damit dieser Besuch eine solche Wirkung hat.

Foto: ACNUR

¿Selenskyj und Hollywood?

Aber zweifelt irgendjemand daran, dass Wolodymyr Selenskyj, wenn alles wieder zu einer gewissen Normalität zurückkehrt, einen bevorzugten Platz in Ben Stillers nächstem Hollywood-Projekt haben wird?

Russen, die für die Ukraine kämpfen - sie lieben ihre Heimat, aber hassen Putin

Más para ti