Angst vor Spiegeln, Möwen oder Kaugummi: Promis gestehen ihre Phobien

Phobien und Ängste
Darüber zu sprechen kann helfen
Mutige Geständnisse
Taylor Swift - Seeigel
Justin Timberlake - Arachnophobie
Rihanna - Ichthyophobie
Scarlett Johansson - Ornithophobie
Matt Damon - Ophidiophobie
Jennifer Aniston - Aerophobie
Johnny Depp - Coulrophobie
Oprah Winfrey - Kaugummi
Adele - Möwen
Tyra Banks - Delfine
Katie Holmes - Waschbären
Kendall Jenner - Trypophobie
Pamela Anderson - Catoptrophobia
Uma Thurman - Klaustrophobie
Kim Basinger - Agoraphobie
Rita Ora - Toilette
Phobien und Ängste

Angst ist irrational, sie kennt kein Geschlecht, kein Alter und natürlich auch keinen Bekanntheitsgrad. Lesen Sie hier mit welchen Ängsten und Phobien einige Promis zu kämpfen haben...

Darüber zu sprechen kann helfen

Wenn sich ein Prominenter zu seiner Angst oder Phobie bekennt, scheint das dazu beizutragen sie zu normalisieren und zu zeigen, dass sie weiter verbreitet ist, als viele Menschen glauben.

Mutige Geständnisse

Hier sind also einige der kuriosen Phobien und Ängste, die Stars aus aller Welt zugegeben haben.

Taylor Swift - Seeigel

Taylor Swift erzählte in der "Ellen DeGeneres"-Show was sie gegenüber Seeigeln empfindet: "Man kann einen Seeigel nicht sehen, bis man auf ihn tritt, und dann gräbt er sich in irgendeinen Teil deines Körpers und du musst in die Notaufnahme gehen, um ihn chirurgisch entfernen zu lassen. Du könntest sogar deine Hand verlieren, wenn du versuchst, den Seeigel von deinem Fuß zu entfernen. Ich kann sie überhaupt nicht leiden."

 

Justin Timberlake - Arachnophobie

Der Sänger hat, wie viele Menschen, Angst vor Spinnen, aber in seinem Fall ist die Angst extrem. "Ich habe sehr, sehr große Angst vor Spinnen“, gestand er in einem Interview für 'Smash Hits'.

Rihanna - Ichthyophobie

„Ich habe große Angst vor Fischen. Einmal war ich am Strand von Barbados, wo das Wasser so sauber war, dass ich meine Füße sehen konnte, und plötzlich war ich von kleinen Fischen umgeben. Ich hatte eine Panikattacke. Sie mussten mich aus dem Wasser ziehen ", gestand sie in einem Interview gegenüber dem 'Bender Magazine'.

Scarlett Johansson - Ornithophobie

Bereits 2011 gestand die Schauspielerin dem 'New York Magazine‘, dass ihre Angst vor Vögeln echt ist: "Ich habe einfach Angst vor Vögeln. Es ist etwas an ihren Flügeln, ihrem Schnabel und ihrem Flattern, das mich erschreckt. Meinem Onkel geht es genauso, es ist also vererbbar.

Matt Damon - Ophidiophobie

Es war Scarlett Johansson, die dem 'New York Magazine' erzählte, dass ihr Partner in dem Film 'Wir kauften einen Zoo' eine enorme Angst vor Schlangen hat. Anzunehmen, dass er in einigen Szenen des Films etwas gelitten hat.

Jennifer Aniston - Aerophobie

Ein komplizierter Flug führte bei Jennifer Aniston zu einem Trauma. Die Schauspielerin gestand das in einem Interview mit Lorraine Kelly im britischen Fernsehen: „Ich habe Flugangst und im Flugzeug kann man nicht genug trinken, um damit fertig zu werden“, kommentierte sie sarkastisch.

Johnny Depp - Coulrophobie

In einem Gespräch mit dem Daily Star im Jahr 2014 gestand der Schauspieler, dass er "seit Jahren Angst vor Clowns" habe. Es ist erstaunlich, dass viele seiner Charaktere von diesen Figuren inspiriert wurden. Zum Beispiel Jack Sparrow oder der verrückte Hutmacher.

Oprah Winfrey - Kaugummi

Die Geschäftsfrau erzählte Stephen Colbert, dass sie Angst vor Kaugummi hat und es aus ihrem Büro verbannt habe. Der Grund dafür ist, dass ihre Großmutter, die sehr arm war, "es immer auf die Seite des Bettes klebte, damit es länger hält, und ich habe mich als Kind immer an dieser Stelle des Bettes gestoßen und alles war klebrig. " Man kann verstehen, dass sie keinen Kaugummi in der Nähe haben möchte.

Adele - Möwen

"Ich ging die Straße entlang und aß ein Eis, als eine riesige Möwe herabstürzte und es stahl. Ich dachte, sie würde mich mit dem Eis zusammen mitnehmen. Seitdem habe ich Angst vor Möwen", so die Künstlerin gegenüber der britischen Zeitung 'Metro'.

Tyra Banks - Delfine

Wie sie dem 'People‘-Magazin gestand, hat das Model seit ihrer Kindheit Angst vor Delfinen. "Ich hatte Träume, in denen ich im Pool war und Delfine mich verprügelten.“

Katie Holmes - Waschbären

In der "Tonight Show" von Jay Leno gestand sie folgendes: "Ein Waschbär kam und stellte sich neben mich, und ich erwartete, dass er sich erschrecken würde, aber er stand einfach nur da, als wollte er mich treten. Ich wusste nicht, was ich tun sollte, also bin ich einfach aufgestanden und habe gebellt, bis er weg war.

Kendall Jenner - Trypophobie

Im Jahr 2016 gestand Kendall Jenner auf Instagram, dass sie "Angst vor kleinen Löchern hat, die in seltsamen Mustern erscheinen". Und diese Angst hat ihre Logik, wie das Model erklärte: "Ich kann nicht in sie hineinschauen, denn das macht mir Angst. Wer weiß, was drin ist?

Pamela Anderson - Catoptrophobia

Seltsam, dass eine der begehrtesten Frauen der Geschichte Angst hat, sich im Spiegel zu betrachten. Die Schauspielerin gestand der 'Daily Mail': "Ich mag keine Spiegel. Ich mag es nicht, mich im Fernsehen zu sehen. Wenn ich zu sehen bin, schalte ich den Fernseher aus oder verlasse den Raum".

Uma Thurman - Klaustrophobie

Die Schauspielerin hat Angst vor geschlossenen, kleinen oder überfüllten Räumen, was bei den Dreharbeiten für 'Kill Bill' ein Problem war, als sie lebendig in einem Sarg begraben wurde. Wie sie der Daily Mail 2004 gestand, war es für Quentin Tarantino aber "nur ein weiterer Tag im Büro".

Kim Basinger - Agoraphobie

Alles begann mit einer Panikattacke ihrer Mutter, die die Schauspielerin schon als Kind dazu brachte, sie nicht allein lassen zu wollen. Wie sie in 'Red Table Talk' gestand, machte mich als Erwachsene "alles nervös", und sie musste sich in Behandlung begeben, um das zu überwinden.

Rita Ora - Toilette

"Ich habe immer das Gefühl, dass etwas aus dem Toilettenboden herauskommt, wenn ich im Bad bin. Deshalb mache ich immer das Licht an, wenn ich gehe". Das hat Rita Ora dem 'Daily Star' gesagt. Kein Kommentar.

Más para ti