Alle Auftritte von Elon Musk im Fernsehen und in Filmen (bis jetzt)

Multimillonario, inventor, celebridad
Elon's Filmdebüt
Es ist leicht, eine Rolle zu bekommen, wenn man einer der Produzenten ist
Treffen mit Iron Man
The real Tony Stark?
König der Nerds
Bazinga!
Er ist auf Sheldons Platz
Science fiction
Ein kindischer Tech-Unternehmer
Keine Publicity ist schlechte Publicity
Nicht von dieser Welt
Auf dem Weg nach South Park
Verloren im Multiversum
Zu Besuch bei den Simpsons
Sogar Lisa ist ein Fan
Multimillonario, inventor, celebridad

Elon Musk ist bekannt als Technologieunternehmer und einer der reichsten Männer der Welt. Wie jede andere Berühmtheit auch, ist es keine Überraschung, dass er im Laufe der Jahre besondere Auftritte auf dem Bildschirm hatte. Hier sind alle bisherigen Gastauftritte von Elon Musk!

Elon's Filmdebüt

Der südafrikanische Milliardär hatte sein Leinwanddebüt 2006 in der Satire "Thank You For Smoking". Musk spielte einen Flugbegleiter, der Aaron Eckharts Figur hilft, in ein Privatflugzeug zu gelangen.

Foto: Fox Searchlight Pictures

Es ist leicht, eine Rolle zu bekommen, wenn man einer der Produzenten ist

Musk war einer der Filmproduzenten (zusammen mit seinem Kollegen, dem PayPal-Gründer Peter Thiel) und lieh sein Privatflugzeug für die Szene aus.

Foto: Fox Searchlight Pictures

Treffen mit Iron Man

Der Gründer von Tesla und SpaceX wurde schon mehrfach mit Tony Stark, besser bekannt als Iron Man, verglichen, aber er hatte tatsächlich die Gelegenheit, den fiktiven Tech-Milliardär im Film "Iron Man 2" von 2010 zu treffen.

Foto: Marvel Studios

The real Tony Stark?

Darüber hinaus wurde ein Teil des Films im SpaceX-Hauptquartier gedreht und Musk gab Robert Downey Jr. sogar eine private Führung durch die Einrichtungen.

König der Nerds

Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass der südafrikanische Milliardär auf dem Bildschirm auf Nerd-Ikonen trifft.

Bazinga!

In einer Folge von 2015 traf Musk auf Howard Wolowitz aus "The Big Bang Theory". Die wahrscheinlich beste und lustigste Begegnung mit der Gruppe fand jedoch in dem Spin-off statt.

Foto: CBS

Er ist auf Sheldons Platz

Musk tauchte kurz in Folge 6 von "Young Sheldon" auf, wo sich herausstellte, dass der Gründer von SpaceX Ideen gestohlen hatte, die Sheldon Cooper als Kind aufgeschrieben hatte.

Foto: CBS

Science fiction

Einige Cameos sind etwas dezenter. Damals saß Elon Musk im Publikum eines wissenschaftlichen Vortrags, den Johnny Depps Figur in dem Science-Fiction-Film "Transcendence" von 2014 hielt.

Foto: Alcon Entertainment

Ein kindischer Tech-Unternehmer

Oder als er in der romantischen Komödie "Why him?" (2016) kurz mit einem von Bryan Cranston gespielten Vater sprach, der versucht, seine Tochter davon abzuhalten, einen kindischen Tech-Unternehmer, gespielt von James Franco, zu heiraten.

Foto: 20th Century Fox

Keine Publicity ist schlechte Publicity

Andere Cameos sind nicht von dieser Welt, wie z. B. der Moment, in dem Musk und SpaceX Danny Trejos Figur am Ende von "Machete Kills" helfen, ins All zu fliegen.

Foto: Troublemaker Productions

Nicht von dieser Welt

Der Tesla-Gründer wurde auch als eine der Berühmtheiten gezeigt, die in "Men In Black: International" heimlich Außerirdische sind.

Foto: Columbia Pictures

Auf dem Weg nach South Park

Apropos Außerirdische: Musk ist kein Außerirdischer in der Welt der Animation. Er hat sich selbst in den letzten drei Episoden von Staffel 20 von South Park gesprochen.

Foto: South Park Studios

Verloren im Multiversum

Musk lieh in "Rick and Morty" auch einer Version seiner selbst im alternativen Universum namens Elon Tusk, der Tuskla betreibt, seine Stimme.

Foto: Williams Street Productions

Zu Besuch bei den Simpsons

Den umfangreichsten Ausflug in die Welt der Animation unternimmt Musk jedoch mit der Lieblingsfamilie aus Springfield.

Foto: 20th Television Animation

Sogar Lisa ist ein Fan

In der Folge "Der Musk, der vom Himmel fiel" aus der 26. Staffel von "Die Simpsons" trifft der Tech-Milliardär auf Homer, Marge, Bart und Lisa und versucht, mit seinen Erfindungen das Leben der Menschen in Springfield zu verbessern. Lisa bezeichnet ihn sogar als "den größten lebenden Erfinder".

Foto: 20th Television Animation

Más para ti