Dmitri Medwedew: der Vertraute
Sergej Lawrow: Putins Stimme in der Welt
Serguéi Shoigú
Alte Kameraden
Igor Setschin: Vorstandsvorsitzender von Rosneft
Patriarch Kirill: Die Stimme der russisch-orthodoxen Kirche
Mikhail Kovalchuk: Putins Wissenschaftler
Roman Putin: Geschäftsmann und Familienmitglied des Staatschefs
Alexandr Lukaschenko: der Präsident von Belarus
Die Ferien von zwei Präsidenten
German Gref: der Rubelmann
Alexej Miller: Präsident von Gazprom
Nikita Mikhalkov und Andrei Konchalovski: ihre Verbündeten in der Welt der Kultur
Arkady Rottenberg und Gennady Timchenko: Eishockey-Freunde
Roman Abramowitsch
Donald Trump: der externe Verbündete
Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(1/16)
Dmitri Medwedew: der Vertraute

Vertrauter und ehemaliger Präsident von Russland. Dmitrij Medwedew ist seit dem 16. Januar 2020 stellvertretender Vorsitzender des Sicherheitsrates der Russischen Föderation. Präsident von Einiges Russland (Putins Partei mit Parlamentsmehrheit) seit 26. Mai 2012. Institutionell gilt er als die zweitwichtigste Persönlichkeit des Staates.

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(2/16)
Sergej Lawrow: Putins Stimme in der Welt

Der russische Außenminister ist seit 2004 ein entschiedener Befürworter von Wladimir Putin und seiner Stimme in internationalen Gremien.

 

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(3/16)
Serguéi Shoigú

Seit mehr als 20 Jahren gehen Wladimir Putin und Sergej Shoigú Hand in Hand. Sie verbringen sogar ihre Sommer zusammen in Sibirien, wo sie Berichten zufolge lange Gespräche führen. Der russische Verteidigungsminister wurde sogar als möglicher Nachfolger des derzeitigen Präsidenten bei den Wahlen 2024 gehandelt.

 

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(4/16)
Alte Kameraden

Ihre Beziehung geht über die Politik hinaus und man kann sagen, dass sie wahre Freunde sind. Putin und Schoigu entspannen sich oft bei der Jagd und beim Angeln.

Sergei Shoigu, ein möglicher Nachfolger von Putin

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(5/16)
Igor Setschin: Vorstandsvorsitzender von Rosneft

Die Fähigkeit Russlands, Öl und Gas zu fördern, ist einer der Schlüssel zu seiner globalen Macht. Igor Setschin, Chef des größten Ölkonzerns des Landes, Rosneft, spielt eine wichtige Rolle bei dieser Macht. Er ist kein Politiker, gilt aber als Putin-treu und gehört zum großen Machtzirkel des Präsidenten.

 

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(6/16)
Patriarch Kirill: Die Stimme der russisch-orthodoxen Kirche

Patriarch Kirill, das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche, ist ein wichtiger Unterstützer des russischen Präsidenten. Die beiden teilen eine sehr konservative Weltanschauung, was die Bräuche angeht. Er ist ein entschiedener Gegner der LGTBIQ+-Bewegung und befürwortet die Integration der Ukraine in Russland. Er wurde von der russischen Regierung mit dem St.-Andreas-Orden "für seinen herausragenden Beitrag zur Bewahrung und Entwicklung geistiger und kultureller Traditionen und zur Stärkung von Frieden und Harmonie zwischen den Völkern" ausgezeichnet.

Auf dem Foto: Kyrill, Wladimir Putin und Boris Jelzin, 1999.

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(7/16)
Mikhail Kovalchuk: Putins Wissenschaftler

Der russische Präsident schätzt die Arbeit von Mikhail Kovalchuk, Wissenschaftler und Präsident des Nationalen Forschungszentrums Kurchaanov Institute, sehr. Er ist ein Forscher, der mit seiner Arbeit zur Entwicklung innovativer Technologien in der Russischen Föderation beiträgt.

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(8/16)
Roman Putin: Geschäftsmann und Familienmitglied des Staatschefs

Roman Putin ist der Sohn von Igor Putin, dem Cousin des russischen Präsidenten. Er ist geschäftlich und sozialpolitisch aktiv.

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(9/16)
Alexandr Lukaschenko: der Präsident von Belarus

Der ständige Präsident der Republik Belarus, Alexander Lukaschenko, ist nicht nur ein geostrategisch enger Kollege und politischer Unterstützer, sondern kann auch als enger Freund von Wladimir Putin betrachtet werden.

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(10/16)
Die Ferien von zwei Präsidenten

Wladimir Putin und Alexander Lukaschenko diskutieren nicht nur über internationale Themen, sondern verbringen auch ihre Freizeit miteinander. Auf dem Bild: Die Präsidenten von Russland und Weißrussland entspannen sich in einem Skigebiet in Sotschi, 2019.

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(11/16)
German Gref: der Rubelmann

Seit 2007 geschäftsführender Direktor der Sberbank (der größten Bank Russlands). Er ist Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Russischen Föderation, Vorstandsvorsitzender des Zentrums für strategische Forschung, Mitglied des Verwaltungsrats von Yandex.

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(12/16)
Alexej Miller: Präsident von Gazprom

Alexej Miller ist Vorsitzender des Direktoriums und stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats von PJSC Gazprom, dem russischen Gasriesen und Wirtschaftsmotor des Landes.  Die Rede ist von dem Mann, der an der Spitze des größten Energieversorgers der Welt steht. Ein Mann des Systems. Held der Arbeit in der Russischen Föderation.

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(13/16)
Nikita Mikhalkov und Andrei Konchalovski: ihre Verbündeten in der Welt der Kultur

Beide sind Söhne des Autors der Hymne der Sowjetunion, Sergey Mikhalkov. Es handelt sich um die Regisseure Nikita Michalkow ('Schwarze Augen', 'Von der Sonne verbrannt') und Andrei Konchalovsky ('Siberiada'). Ihre politischen Visionen, die in einigen ihrer Werke zum Ausdruck kommen, stimmen mit Putins Ziel überein, Russlands imperiale Größe in der Welt wiederzuerlangen. Zwei große Filmtalente, die als Teil des "Putin-Kreises" betrachtet werden können.

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(14/16)
Arkady Rottenberg und Gennady Timchenko: Eishockey-Freunde

Präsident Wladimir Putin und diese beiden Millionäre und einige der reichsten Menschen Russlands teilen die Liebe zum Eishockey. In einigen westlichen Medien werden sie in den so genannten "Club der Millionäre von Putin" aufgenommen.

 

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(15/16)
Roman Abramowitsch

Putin kannte Roman Abramowitsch gut, als der heutige Multimilliardär Gouverneur von Tschukotka war. Beide waren damals in der Politik tätig, aber Abramovich zog es später vor, reich zu werden (und Chelsea zu kaufen). Er ist israelischer und portugiesischer Abstammung. Er gehörte zum Machtzirkel des ersten russischen Präsidenten, Boris Jelzin. Im Prinzip hat er ein gutes Verhältnis zu Putin, aber inmitten des Kriegslärms schweigt Abramowitsch.

 

Wladimir Putin: Wer ist wer in seinem Machtzirkel?
(16/16)
Donald Trump: der externe Verbündete

Der frühere US-Präsident und der derzeitige russische Präsident waren sofort miteinander verbunden. Über Twitter schrieb Trump nach einem kurzen Treffen mit Wladimir Putin: "Wann werden all die Hasser und Dummköpfe begreifen, dass gute Beziehungen zu Russland nützlich und nicht schlecht sind? Ich möchte alle militärischen Krisen und das Problem des Terrorismus lösen, und Russland kann dabei eine Menge helfen! Selbst in der gegenwärtigen Krise hat sich Trump bisher nicht offen gegen das Vorgehen Russlands in der Ukraine geäußert. Nur gelegentliche verwirrende scherzhafte Interventionen.

Von Nicolas Maduro bis Tucker Carlson: Das sind Putins Verbündete weltweit

Más para ti