Tsirkon: Putins Bedrohung durch Hyperschallraketen mit "unbegrenzter Reichweite"

Putins Drohung
Unberührbare Gebiete
Tsirkon: die Rakete, die die entlegensten Winkel der Erde erreichen kann
Hyperschallrakete
Wie schnell ist sie?
Überlisten der Abwehrsysteme
Unsichtbar für das Radar
Wie weit kann eine Tsirkon-Rakete fliegen?
Russland behauptet, sie in der Ukraine eingesetzt zu haben
Mit Tsirkon Schiffe bauen
Engagement für eine groß angelegte Aufrüstung
Auch die USA sind an einer solchen Rakete interessiert.
Hyperschallraketen aus den USA
Erkennung und Deaktivierung: die Herausforderung
Die Notwendigkeit eines effizienten Schutzschildes
Die Rückkehr des Wettrüstens
Putins Drohung

Der russische Staatschef nutzte eine Parade in St. Petersburg anlässlich des Tages der Marine am 31. Juli, um eine sehr ernste Warnung an den Westen zu richten.

Unberührbare Gebiete

Putin zählte in seiner Rede die Gebiete auf, die er für unantastbar hält und von denen sich die NATO fernhalten sollte: "Unsere arktische Zone, die Gewässer des Schwarzen, des Ochotskischen und des Beringmeeres sowie die Ostsee und die Kurilenstraße [...]. Wir werden sie entschlossen und mit allen Mitteln verteidigen".

Tsirkon: die Rakete, die die entlegensten Winkel der Erde erreichen kann

Und er nutzte seine Rede, um anzukündigen, dass die Schiffe der russischen Marine bald die gefürchtete Tsirkon (auch bekannt als 3M22 Zircon) tragen werden, eine Rakete mit erschreckenden Eigenschaften.

Hyperschallrakete

Die technologische Innovation dieser Rakete ist ihre Fähigkeit, die neunfache Schallgeschwindigkeit zu überschreiten. Mit anderen Worten, dieses Geschoss wäre in der Lage, ein Ziel in der kürzest möglichen Zeit zu treffen.

Wie schnell ist sie?

Laut russischer Propaganda konnte die Tsirkon 6.000 bis 10.000 Stundenkilometer erreichen.

Überlisten der Abwehrsysteme

Diese extreme Geschwindigkeit hat westliche Militärkreise zu Spekulationen veranlasst, dass Tsirkon den Raketenabwehrsystemen entgehen könnte.

Unsichtbar für das Radar

Der ausführliche Wikipedia-Eintrag zu dieser Rakete besagt, dass "der Luftdruck vor ihr eine Plasmawolke bildet, während sie sich bewegt, die Funkwellen absorbiert und sie für aktive Radarsysteme praktisch unsichtbar macht".

Wie weit kann eine Tsirkon-Rakete fliegen?

Die Russen behaupten, dass eine Tsirkon-Rakete ein 10.000 Kilometer entferntes Ziel problemlos erreichen kann.

Russland behauptet, sie in der Ukraine eingesetzt zu haben

Nach Angaben der New York Times behauptete Russland im März 2022, ein Waffendepot in der Ukraine zerstört zu haben. Dies wäre der Beweis dafür, dass Tsirkon vollständig bereit ist.

Mit Tsirkon Schiffe bauen

Putin hat der Welt verkündet, dass die Schiffe der russischen Marine solche furchterregenden Raketen tragen werden.

Engagement für eine groß angelegte Aufrüstung

Russland rüstet bis an die Zähne auf, und Tsirkon ist sein wichtigster Aktivposten. Laut der offiziellen Nachrichtenagentur Tass "produziert die Forschungs- und Produktionsvereinigung mit Sitz in Reutov die Hyperschallraketen Tsirkon in Serie". Das Verteidigungsunternehmen arbeitet daran, die Reichweite der Rakete zu erhöhen.

Auch die USA sind an einer solchen Rakete interessiert.

Russland und China sind bei der Erforschung von Hyperschallwaffen ganz vorne mit dabei. Nach Angaben der New York Times "hat das Pentagon 3,8 Milliarden Dollar für die Hyperschallforschung im Haushaltsjahr 2022 beantragt".

Hyperschallraketen aus den USA

Tatsächlich berichtete Reuters im Juli 2022, dass zwei erfolgreiche Tests von Hyperschallraketen der Lockheed Martin Corp. durchgeführt worden waren.

Erkennung und Deaktivierung: die Herausforderung

Reuters zufolge ist die US-Militärindustrie parallel zu den Experimenten mit Hyperschallraketen auch mit der Erforschung von Systemen beschäftigt, die diese Geschosse aufspüren und unschädlich machen, falls sie vom Feind abgeschossen werden.

Die Notwendigkeit eines effizienten Schutzschildes

Ein Schutzschild gegen Hyperschallraketen ist dringend erforderlich, wenn diese, wie es scheint, die derzeitigen Abwehrsysteme umgehen können.

Die Rückkehr des Wettrüstens

Das Wettrüsten des Kalten Krieges, als die Sowjetunion und die Vereinigten Staaten ihre Raketen aufeinander richteten, scheint wieder da zu sein.

Weiter lesen: Rebellion der US-Rechten gegen Trump

 

Más para ti