Spektakuläre Fotos der Erde, aufgenommen aus dem Weltraum

Planet Erde, wie Sie ihn noch nie zuvor gesehen haben
Die Vereinigten Staaten
Der Susquehanna-Fluss
Bombetoka-Bucht
Die Gewässer der Bahamas
 Der Vulkan Raikoke
Die Kreativität von Mutter Natur
Madagaskar
Die Nacht, die zum Tag wird
Grönland
Everglades-Nationalpark
Nordeuropa bei Nacht
Neapel
Paris
Kaspisches Meer
Nipro-Fluss
Neuseeland
Tropensturm Ida
Iberische Halbinsel
Ätna Ausbruch
Erde und Milchstraße
Hubbard-Gletscher
Dazecuo-See
Planet Erde
Planet Erde, wie Sie ihn noch nie zuvor gesehen haben

In Zeiten von Urlaub und Reisen sind die sozialen Medien plötzlich gefüllt mit unglaublichen Fotos von einigen der schönsten Orte der Welt. Heute bieten wir Ihnen eine andere Perspektive, einige der faszinierendsten Aufnahmen, die von der Internationalen Raumstation und unseren Satelliten aufgenommen wurden: den Planeten Erde, wie Sie ihn noch nie zuvor gesehen haben!

Auf diesem Foto können Sie die natürlichen Farben der Abaco-Inseln bewundern, die sich im Norden der Bahamas befinden und die Hauptinseln Big Abaco und Little Abaco umfassen.

Foto: NASA

Die Vereinigten Staaten

Nachthimmel über den Vereinigten Staaten. Fotos wie dieses werden oft wiederholt, um die Auswirkungen der künstlichen Beleuchtung besser beurteilen zu können.

Foto: NASA

Der Susquehanna-Fluss

In diesem Bild fließt der Susquehanna River durch die Valley-and-Ridge-Provinz der Appalachen. Das Foto wurde von der Besatzung der ISS (International Space Station) aufgenommen.

Foto: NASA

Bombetoka-Bucht

Hier können Sie die Bombetoka-Bucht im Norden Madagaskars bewundern, wo das salzige Wasser des Mosambik-Kanals in den Betsiboka-Fluss mündet.

Foto: NASA

Die Gewässer der Bahamas

Dieses Bild, das von der Internationalen Raumstation aufgenommen wurde, zeigt das blaugrüne Wasser rund um die Bahamas. Schön, oder?

Foto: NASA

Der Vulkan Raikoke

Am Morgen des 22. Juni 2019 fand der Ausbruch des Vulkans Raikoke statt und die Astronauten nutzten die Gelegenheit, um diese unglaubliche Aufnahme aus dem All zu machen.

Foto: NASA

Die Kreativität von Mutter Natur

Dieses Foto, das der Kommandant Alexander Gerst von der ISS aus aufgenommen hat, macht uns bewusst, wie unübertroffen die Kreativität von Mutter Natur ist.

Foto: NASA

Madagaskar

Die Dezimierung der Regenwälder hat in Madagaskar zu Szenarien wie diesem geführt.

Foto: NASA

Die Nacht, die zum Tag wird

Dieses Foto wurde an Bord der ISS aufgenommen, als sich die Station 263 Meilen vor der Südostküste Brasiliens über dem Atlantischen Ozean befand, bei einem Sonnenaufgang, der einfach nur... weltraumartig war!

Foto: NASA

Grönland

Hier ist ein elf Tonnen schwerer Eisberg vor der Küste von Innaarsuit, einem kleinen Inseldorf im Nordwesten Grönlands.

Foto: NASA

Everglades-Nationalpark

Eine beeindruckende Aufnahme von Ricky Arnold, Astronaut der NASA, die den Everglades-Nationalpark zeigt.

Foto: NASA

Nordeuropa bei Nacht

Eine weitere Nachtaufnahme, dieses Mal von den Lichtern nordeuropäischer Städte, aufgenommen 258 Meilen über dem Ärmelkanal.

Foto: NASA

Neapel

Am 1. August 2022 machte die Astronautin Samantha Cristoforetti ein wunderbares Nachtfoto von Neapel, auf dem die vom Vesuv geschaffene Leere zu sehen ist.

Foto: NASA

Paris

Paris um Mitternacht (Ortszeit) am 8. April 2015. Es ist kein Zufall, dass es die 'Stadt des Lichts' genannt wird!

Foto: NASA

Kaspisches Meer

Dieses Foto wurde am 16. April 2016 vom NASA-Satelliten Landsat 8 aufgenommen. Es handelt sich um ein natürliches Farbbild, das einen weiten Blick auf das Kaspische Meer rund um den Tyuleniy-Archipel zeigt.

Foto: NASA

Nipro-Fluss

Es sieht aus wie ein Gemälde, aber es ist  ein 2017 aus dem Weltraum aufgenommenes Foto, das Schneeverwehungen rund um den Nipro-Fluss zeigt, der von Russland zum Schwarzen Meer fließt.

Foto: NASA

Neuseeland

Erkundung der Schutzgebiete der Erde aus dem Weltraum: ein Blick von der Internationalen Raumstation auf den Egmont-Nationalpark in Neuseeland.

Foto: NASA

Tropensturm Ida

Auf diesem Bild wurde der Tropensturm Ida aufgenommen, als er über den Süden der Vereinigten Staaten zog und sich über die Gebiete von Südost-Louisiana, Süd-Mississippi und Süd-Alabama bewegte.

Foto: NASA

Iberische Halbinsel

Das am 26. Juli 2014 von einem Besatzungsmitglied der Internationalen Raumstation aufgenommene Foto zeigt die beleuchtete Iberische Halbinsel in ihrer nächtlichen Pracht.

Foto: NASA

Ätna Ausbruch

Wenn Sie dieses Foto genau betrachten, können Sie den Ausbruch des Ätna in Sizilien am 19. März 2017 erkennen. Der ESA-Astronaut Thomas Pesquet, von dem die Aufnahme stammt, teilte sie mit folgenden Worten: "Ätna, in Sizilien. Der Vulkan bricht gerade aus, und die Lava ist vom Weltraum aus sichtbar, und zwar nachts!"

Foto: NASA

 

Erde und Milchstraße

Ein himmlischer Blick auf das atmosphärische Leuchten der Erde und die Milchstraße, aufgenommen von den Bordkameras der Internationalen Raumstation in einer Umlaufbahn etwa 256 Meilen über Südaustralien.

Foto: NASA

Hubbard-Gletscher

Entgegen allen Trends schreitet der Gletscher Hubbard langsam voran, anstatt wie die meisten Gletscher des Planeten aufgrund des Klimawandels zu schmelzen.

Foto: NASA

Dazecuo-See

Kaum zu glauben, aber dieses Foto zeigt einen See, den Dazecuo, einen der vielen Binnenseen Tibets. In der Eiszeit war die Region merklich feuchter und die Seen entsprechend viel größer.

Foto: NASA

Planet Erde

Zum Schluss noch ein weiteres unglaubliches Bild des Planeten Erde in seiner Gesamtheit, oder besser gesagt, der westlichen Hemisphäre: ein wahrhaft atemberaubender Anblick.

Foto: NASA

Schwerelos und ohne fließendes Wasser: wie waschen sich die Astronauten im Weltraum?

Más para ti