In welchen Ländern ist Cannabis jetzt legal?

Wo auf der Welt ist Marihuana legal?
Die USA: Arizona und South Dakota
Die USA: Montana und New Jersey
Welche Staaten haben in den USA Marihuana schon früher legalisiert?
Oregon: 'Markle Sparkle'
Länder, in denen Marihuana legal ist: Die Niederlande?
Länder, in denen Marihuana legal ist: Uruguay
Länder, in denen Marihuana legal ist: Kanada
Länder, in denen Marihuana legal ist: Australien
Länder, in denen Marihuana legal ist: Jamaika
Länder, in denen Marihuana legal ist: Georgien
Länder, in denen Marihuana legal ist: Südafrika?
Länder, in denen Marihuana legal ist: Israel
Medizinisch und für den Freizeitgebrauch in Neuseeland
Länder, in denen Marihuana legal ist: Südkorea
Länder, in denen Marihuana legal ist: Thailand und Sri Lanka
Europäische Länder, in denen Marihuana legal ist
Lateinamerikanische Länder, in denen Marihuana legal ist
Marihuana in afrikanischen Ländern
Orte in den USA, in denen Marihuana für medizinische Zwecke konsumiert werden darf
Wird Marihuana in mehr Ländern legal werden?
Wo auf der Welt ist Marihuana legal?

Während wir in Deutschland über die Legalisierung von Cannabis diskutieren, ändern immer mehr Länder auf der Welt ihre Meinung darüber für medizinische oder anderen Zwecken. Bei uns ist Cannabis nur auf ärztliches Rezept für Schwerkranke erhältlich. Welche Länder waren in ihrer Gesetzgebung am fortschrittlichsten? Und welche behalten lieber den Status Quo bei?

Die USA: Arizona und South Dakota

South Dakota und Arizona (Verkauf ab Januar 2021 erlaubt) haben bei den Wahlen 2020 den Freizeitgebrauch von Cannabis legalisiert. South Dakota ist bei seiner Gesetzgebung besonders nachsichtig: Wer Marihuana konsumiert, hat keine Einschränkungen beim Eigenanbau und muss beim Kauf keine Steuern zahlen. Die Verwendung ist für Personen über 21 Jahren erlaubt. In Arizona unterliegt der Cannabiskonsum einer Verbrauchssteuer von 16 % zusätzlich zur regulären Verkaufssteuer.

Die USA: Montana und New Jersey

Auch die Bundesstaaten Montana und New Jersey haben für den Freizeitkonsum von Cannabis bei den Wahlen 2020 gestimmt. Die Regeln sind: Ab 21 Jahre, der Eigenanbau ist auf ein Maximum pro Person und  Haushalt geregelt.

Welche Staaten haben in den USA Marihuana schon früher legalisiert?

Alaska, Kalifornien, Colorado (s. Bild), Illinois, Maine, Massachusetts, Michigan, Nevada, Oregon, Vermont, Washington und der District of Columbia hatten den Freizeitkonsum von Cannabis bereits vor 2020 legalisiert. Dies bedeutet, dass in insgesamt fünfzehn Staaten und dem District of Columbia legal Gras geraucht werden kann.

Oregon: 'Markle Sparkle'

In Oregon, einem der Bundesstaaten, in denen Marihuana legal ist, betreibt der Neffe von Meghan Markle seine eigene Cannabisfarm. Sein Name ist Tyler Dooley. In den letzten Jahren entwickelte er die Marke 'Markle Sparkle'. Jetzt arbeitet er an seinem Nachfolger "Archie Sparkle", berichtet Fox.

Länder, in denen Marihuana legal ist: Die Niederlande?

Die Niederlande sind seit langem Vorreiter bei der Legalisierung von weichen Drogen, aber ihre Gesetzgebung ist eigentlich nicht mehr so ​​fortschrittlich. Vor allem im Vergleich zu anderen Ländern wie den USA oder Kanada hinken die Niederländer hinterher. Der Freizeitkonsum von Marihuana ist dort nicht wirklich legal – er wurde lediglich entkriminalisiert oder "geduldet". Darüber hinaus ist das Rauchen von Cannabis in den Verkaufsstellen, der sogenannten „Coffee Shops“, beschränkt, und Städte wie Den Haag (s. Bild) verbieten die Verwendung im Freien.

Länder, in denen Marihuana legal ist: Uruguay

Ein wirklich fortschrittliches Marihuana-Land ist Uruguay. Es legalisierte den Gebrauch von Marihuana im Jahr 2013 und den Verkauf in Apotheken im Jahr 2017. Uruguay war das erste Land der Welt, das Marihuana auf seinem gesamten Territorium legalisiert hat.

Länder, in denen Marihuana legal ist: Kanada

Kanada war das zweite Land der Welt, das den Freizeitkonsum von Cannabis legalisiert hat. Seit 2018 ist ab 18 Jahren Marihuana frei erhältlich.

Länder, in denen Marihuana legal ist: Australien

Der Freizeitkonsum von Marihuana wurde in bestimmten Teilen Australiens entkriminalisiert und in anderen legalisiert. Australien ist eine der wenigen Nationen, die eine derart fortschrittliche Gesetzgebung in Bezug auf Cannabis hat.

Länder, in denen Marihuana legal ist: Jamaika

Seit 2015 erlaubt die jamaikanische Regierung den Anbau von Marihuana im ganzen Land. Für Rastafari (als religiöse Bewegung) ist seine Freizeitnutzung legal, für andere wurde es bis zu einem gewissen Grad entkriminalisiert.

Länder, in denen Marihuana legal ist: Georgien

Im ehemaligen Sowjetstaat Georgien wurde der Besitz kleiner Mengen Cannabis und das Rauchen davon 2018 legalisiert. Der Anbau und der Verkauf sind jedoch immer noch illegal. Woher kommt das Cannabis eigentlich?

Länder, in denen Marihuana legal ist: Südafrika?

In Südafrika ist der Freizeitkonsum von Marihuana nur teilweise entkriminalisiert. Die Verwendung und der Anbau von Marihuana in kleinen Mengen zu Hause wird nicht bestraft, aber ansonsten ist der Kauf und Verkauf von Cannabisprodukten für den Freizeitgebrauch weiterhin verboten.

Länder, in denen Marihuana legal ist: Israel

Israel war eines der ersten Länder, das Cannabis für medizinische Zwecke legalisierte. Es hatte seit dem späten 20. Jahrhundert die Auswirkungen von Cannabis auf Soldaten mit posttraumatischem Stresssyndrom getestet. Seit 2017 ist die Freizeitnutzung entkriminalisiert, aber nicht legal.

Medizinisch und für den Freizeitgebrauch in Neuseeland

Cannabis stand 2020 in Neuseeland ganz oben auf der Agenda, denn im November entschied die Bevölkerung in einem Referendum, ob der Freizeitkonsum legalisiert werden soll oder nicht. Mit knapper Mehrheit stimmte das Volk mit NEIN. Daher darf Marihuana in Neuseeland nur legal für medizinische Zwecke verwendet werden.

Länder, in denen Marihuana legal ist: Südkorea

2018 hat Südkorea als eines der ersten asiatischen Länder den Gebrauch von Cannabis für medizinische Zwecke legalisiert, jedoch mit vielen Einschränkungen. Wer es benutzen muss, muss erstmal die Erlaubnis der Regierung mit seinen Krankenakten und einem beigefügten ärztlichen Attest beantragen. The Guardian berichtet, dass darüber hinaus die südkoreanische Regierung Bürger für den Konsum von Marihuana in anderen Ländern wie Kanada bestrafen kann.

Länder, in denen Marihuana legal ist: Thailand und Sri Lanka

In Thailand wird das Marihuanablatt seit langem zur Bekämpfung von Müdigkeit und Schmerzen verwendet. 2017 beschloss die Regierung die Legalisierung davon für medizinische Zwecke. In Sri Lanka darf die Pflanze nur für Ayurveda, eine lokale Medizintradition, verwendet werden und jeder Benutzer benötigt eine Erlaubnis des Gesundheitsministeriums.

Europäische Länder, in denen Marihuana legal ist

In Dänemark wurde die medizinische Verwendung von Cannabis im Jahr 2018 legal. Das Land erlaubt (zusammen mit Deutschland, Großbritannien, Italien, Tschechien und anderen) die ärztliche Verschreibung von Produkten wie Cannabisöl. Im selben Jahr wie Dänemark genehmigte das portugiesische Parlament den Verkauf von Medikamenten, Präparaten oder Substanzen auf Cannabisbasis für medizinische Zwecke auf Rezept. Der Eigenanbau bleibt vorerst illegal.

Lateinamerikanische Länder, in denen Marihuana legal ist

In Brasilien, Argentinien, Chile, Peru, Ecuador, Kolumbien und Mexiko ist die therapeutische Verwendung von Cannabis erlaubt, allerdings nur mit ärztlicher Verschreibung und unter reglementiertem Verkauf.

Marihuana in afrikanischen Ländern

Abgesehen von den progressiven Richtlinien in Südafrika gehen die meisten Länder des Kontinents mit der weichen Droge ziemlich vorsichtig um. Nur in Sambia, Simbabwe und Malawi ist die medizinische Verwendung von Marihuana erlaubt. Andere Länder sind jedoch dabei, ihre Gesetzgebung diesbezüglich zu lockern.

Orte in den USA, in denen Marihuana für medizinische Zwecke konsumiert werden darf

Arkansas, Connecticut, Delaware, Florida, Hawaii, Louisiana, Maryland, Minnesota, Missouri, New Hampshire, New Mexico, New York, North Dakota, Ohio, Oklahoma, Pennsylvania, Puerto Rico, Rhode Island, Utah, West Virginia und die Staaten, in denen Marihuana für den Freizeitgebrauch konsumiert werden kann. Insgesamt haben 18 von 50 Staaten, sowie der Hauptstadt Washington, ist die Substanz für Personen ab 21 Jahren legalisiert worden. Zum Freizeitkonsum ist Cannabis nur noch in 7 Staaten illegal.

Wird Marihuana in mehr Ländern legal werden?

Während die Liste der Länder mit legalisiertem medizinischem Marihuana beachtlich aussieht, ist der Weg zu allgemein legalisiertem Marihuana noch sehr lang. Nur Kanada, Teile der USA und Uruguay haben es wirklich legalisiert. Für viele andere Länder ist die Nutzung als medizinische Pflanze immer noch fragwürdig.

Más para ti