Hintergedanken oder echter Irrtum
Die Geburt der Massenmedien
Der große Mondschwindel von 1835
Die Wahrheit darf einer guten Geschichte nicht im Wege stehen
Denken Sie an die Maine!
Berichte über meinen Tod...
Den eigenen Nachruf lesen
K adaververwertungsanstalt
Der Junge, der den Wolf rief
Die große Lüge
Der Vorfall von Gleiwitz
Die Beschießung von Mainila
Die Geschichte in Ordnung bringen
Neue Medien, gleiche Leute
Seltsamer als die Fiktion
Deep Fake
Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(1/16)
Hintergedanken oder echter Irrtum

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hat den Begriff "Fake News" populär gemacht, um sich gegen die Presse zu verteidigen. Die Idee der Falschinformation, sei es aus Hintergedanken oder aus einem echten Irrtum, ist jedoch so alt wie die Zeitungen selbst.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(2/16)
Die Geburt der Massenmedien

Mit der zunehmenden Alphabetisierung in den Industrieländern im 19. Jahrhundert wurde die Zeitung zum ersten echten Massenmedium. Die Presse und die Leserschaft wuchsen, aber auch das, was man mit ihr machen konnte.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(3/16)
Der große Mondschwindel von 1835

Eine frühe Falschmeldung einer New Yorker Zeitung aus dem Jahr 1835 behauptete, Wissenschaftler hätten Lebewesen auf dem Mond gefunden. Die Leserschaft wuchs, und es gab kaum Gegenreaktionen, als die Zeitung einen Monat später die Fälschung zugab.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(4/16)
Die Wahrheit darf einer guten Geschichte nicht im Wege stehen

Medienmogule wie Joseph Pulitzer und William Randolph Hearst wurden zu Schiedsrichtern von Meinung und Wissen. Die Presse wurde aber auch zu einem profitablen Geschäft, bei dem die Wahrheit einer guten Geschichte nicht im Wege stand.

Bild: Eine politische Karikatur aus jener Zeit, in der Pulitzer und Hearst versuchen, Präsident McKinley mit ihrem Boulevardjournalismus zu beeinflussen.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(5/16)
Denken Sie an die Maine!

Pulitzer und Hearst manipulierten den Untergang des Schiffes Maine in Havanna, um die Vereinigten Staaten in den kubanischen Unabhängigkeitskrieg zu verwickeln. Zwei Monate nach diesem Vorfall brach der Spanisch-Amerikanische Krieg aus.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(6/16)
Berichte über meinen Tod...

Manchmal sind Fake News einfach ein ehrlicher Fehler. Ein gutes Beispiel dafür sind verfrühte Nachrufe. Obwohl sie heute ein Phänomen der sozialen Medien zu sein scheinen, veranlasste Mark Twain, als er 1897 fälschlicherweise als tot gemeldet wurde, zu der Aussage: "Berichte über meinen Tod sind eine große Übertreibung!"

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(7/16)
Den eigenen Nachruf lesen

Manchmal hat eine unheilvolle Begegnung mit dem Sensenmann auch etwas Gutes an sich. Nachdem der Dynamiterfinder Alfred Nobel 1888 einen falschen Nachruf gelesen hatte, in dem er als "Händler des Todes" bezeichnet wurde, sah er sich gezwungen, sein gesamtes Vermögen zu vererben, um einen Preis zu schaffen, der die Besten der Menschheit ehren sollte: Der Nobelpreis.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(8/16)
K adaververwertungsanstalt

Der Krieg ist ein fruchtbarer Boden für Fehlinformationen. Während des Ersten Weltkriegs behaupteten britische Zeitungen, das Deutsche Reich habe "Leich enfabriken" zur Herstellung von Seife und Margarine aus Leich en. Dies erwies sich als falsch.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(9/16)
Der Junge, der den Wolf rief

Tragischerweise wurden frühe Berichte über Konzentrationslager während des Zweiten Weltkriegs abgetan, da viele davon ausgingen, dass sie auf einem zuvor widerlegten Gerücht beruhten.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(10/16)
Die große Lüge

Das nationalsozialistische Deutschland war ein Vorreiter in der Anwendung von Propaganda und Medienmanipulation unter der Philosophie der "Großen Lüge". Die von Adolf Hitler in "Mein Kampf" erläuterte Idee besteht im Wesentlichen darin, etwas Unwahres zu behaupten und es bis zum Schluss zu verteidigen, um andere zu zwingen, es zu legitimieren.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(11/16)
Der Vorfall von Gleiwitz

Nazi-Deutschland überfällt Polen unter dem Vorwand des Gleiwitz-Zwischenfalls. Eine Gruppe deutscher Agenten, die sich als Soldaten der polnischen Armee ausgaben, griffen einen Radiosender auf deutschem Boden an und verbreiteten eine pro-polnische Botschaft. Diese Strategie ist als Operation unter falscher Flagge bekannt.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(12/16)
Die Beschießung von Mainila

Der benachbarten Sowjetunion war diese Strategie nicht fremd. Soldaten auf finnischer Seite beschossen das sowjetische Dorf Mainila und lieferten damit den perfekten Vorwand für den Beginn dessen, was heute als "Winterkrieg" bekannt ist.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(13/16)
Die Geschichte in Ordnung bringen

Der russische Präsident Boris Jelzin gab 1998 zu, dass der ganze Vorfall von der Roten Armee inszeniert wurde, um einen Vorwand für einen Krieg zu haben und einen Teil Finnlands zu annektieren. Sein Nachfolger, Wladimir Putin, zog diese Aussage zurück.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(14/16)
Neue Medien, gleiche Leute

Manchmal scheint das Aufkommen eines neuen Mediums zu versprechen, alte Laster aus dem Establishment loszuwerden. Das Problem ist, dass die Menschen in der Regel dieselben bleiben.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(15/16)
Seltsamer als die Fiktion

Im Jahr 1938 gelang es dem 23-jährigen Orson Welles, die gesamten Vereinigten Staaten zu erschrecken, indem er eine Adaption von "Der Krieg der Welten" im Stil einer Nachrichtensendung vorführte. Die meisten Menschen hatten wegen einer populäreren Konkurrenzsendung zu spät eingeschaltet und verpassten den Teil, in dem Welles erklärte, dass die Geschichte frei erfunden war.

Große Lügen, falsche Flaggen und Fake News aus der Geschichte
(16/16)
Deep Fake

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist die Verwaltung von Meinungen und Informationen für Regierungen und Unternehmen auf der ganzen Welt von entscheidender Bedeutung. Mit den sozialen Medien und der unendlichen Ressource Internet sollte man meinen, dass die Situation besser ist, aber die Unterscheidung, was echt und was gefälscht ist, ist nur noch komplizierter geworden.

Más para ti