Russische Freiheitslegion: ein großes Problem für Putin

Eine neue Gruppe hilft der Ukraine im Kampf gegen Putin
Russische und weißrussische Freiwillige
Im März 2022 gegründet
Eine blau-weiße Flagge
Das Symbol für ein neues Russland?
Die russische Flagge wird als Zeichen des Autoritarismus angesehen
Die Ausbildung begann im März
An den Grenzen des Donbass
Der ehemalige stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Gazprombank ist Mitglied der Legion
Ziel: Die Invasion in der Ukraine stoppen und Putin zu Fall bringen
Aleksey Arestovich spricht über die Legion
Die Gruppe behauptet, dass viele sich ihr anschließen wollen
Weißrussen und Russen bilden die Legion
Strenges Protokoll vor der Aufnahme neuer Mitglieder
Macht die russische Freiheitslegion Putin nervös?
Fotos in den sozialen Medien zeigen, wie die Gruppe Russen gefangen nimmt
Für Russland, für die Freiheit!
Mitglieder der Legion glauben, dass der Kreml Angst vor ihnen hat
Verliert Putin die Kontrolle?
Ein neues Gesetz in Russland könnte Überläufer für 20 Jahre ins Gefängnis bringen
Ein Gesetz, das sich an diejenigen richtet, die sich der russischen Freiheitslegion anschließen
Wachsende Sorge um Russland
Eine neue Gruppe hilft der Ukraine im Kampf gegen Putin

In der Ukraine hat sich im Juni 2022 eine ungewöhnliche Gruppe von Kämpfern gebildet, die das ukrainische Militär in seinem Kampf gegen Putin unterstützt: die russische Freiheitslegion.

Foto: Instagram@freedomlegionrussia

Russische und weißrussische Freiwillige

Diese Gruppe setzt sich aus Überläufern der russischen Streitkräfte sowie aus russischen und weißrussischen Freiwilligen zusammen, die keine militärische Ausbildung haben, aber ihren Teil zur Unterstützung der Ukraine beitragen wollen.

Im März 2022 gegründet

Die russische Freiheitslegion wurde im März 2022 aus einer Kompanie der russischen Armee gebildet, die aus rund 100 Soldaten bestand, die bei Ausbruch des Krieges freiwillig auf die ukrainische Seite übergelaufen waren.

Foto: Instagram@freedomlegionrussia

Eine blau-weiße Flagge

Um sich zu identifizieren, tragen die Mitglieder der Legion eine weiß-blau-weiße Flagge auf dem Ärmel und ein charakteristisches Abzeichen, um sich zu repräsentieren, wie hier zu sehen.

Foto: Instagram@freedomlegionrussia

Das Symbol für ein neues Russland?

In einem Artikel in Georgia Today über die russische Freiheitslegion spricht der Autor über die Bedeutung der blau-weißen Flagge für die Mitglieder der Gruppe.

Die russische Flagge wird als Zeichen des Autoritarismus angesehen

Der Autor des Artikels schrieb, dass die blau-weiße Flagge die russische Flagge ohne das Rot sei: "Viele in der Opposition sehen die russische Flagge als Zeichen von Imperialismus, Militarismus und Autoritarismus, wobei der rote Balken ein wesentlicher Bestandteil davon ist."

Die Ausbildung begann im März

Im März 2022 begannen die ersten Freiwilligen der russischen Freiheitslegion unter Anleitung von Angehörigen der ukrainischen Streitkräfte mit ihrer Grundausbildung.

An den Grenzen des Donbass

Im Mai berichtete die Berliner Zeitung, dass die russische Freiheitslegion an der Grenze mit den ukrainischen Streitkräften im Donbass kämpft. Die Zeitung schrieb außerdem, dass die Gruppe auch Sabotageakte und Brandstiftung innerhalb Russlands organisiert.

Der ehemalige stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Gazprombank ist Mitglied der Legion

Die russische Freiheitslegion erregte zum ersten Mal die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, als Igor Wolobujew, der ehemalige stellvertretende Vorsitzende der Gazprombank, mitteilte, dass er  der Legion beigetreten sei, und dem Guardian ein Interview über seine Entscheidung gab.

Ziel: Die Invasion in der Ukraine stoppen und Putin zu Fall bringen

Hauptziel der Legion ist es, die russische Invasion in der Ukraine zu stoppen und das Regime von Wladimir Putin zu stürzen.

Aleksey Arestovich spricht über die Legion

Über diese Gruppe ist nicht viel bekannt, aber das Odessa Journal veröffentlichte kürzlich ein Gespräch zwischen Mark Feygin, einem russischen Menschenrechtsaktivisten, und Aleksey Arestovich, dem Berater des Leiters des Präsidialamtes. Arestowitsch gab Informationen über die Arbeit der Legion bekannt.

Foto: Von Yeremeev.d - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=118076053

"Die Zahl der Bewerbungen bei der Legion ... sprengt die Skala"

Arestowitsch sagte der Publikation, dass die Zahl der Mitglieder der russischen Freiheitslegion wächst: "Die Zahl der Bewerbungen für die Legion, einschließlich der russischen Armee, sprengt die Skala."

Bild: Freiheit der Russischen Legion/YouTube

Die Gruppe behauptet, dass viele sich ihr anschließen wollen

Am 4. Mai sprach ein russischer Vertreter der Gruppe auf einer von der ukrainischen Nachrichtenagentur Interfax organisierten Pressekonferenz über die Art der Rekruten, die die russische Freiheitslegion erhält: "Es gibt eine Menge Leute, die (der Legion) beitreten wollen."

Weißrussen und Russen bilden die Legion

Ein anderes Mitglied der Legion sagte: "Zu unserer Legion gehören auch unsere weißrussischen Brüder. Zu unserer Legion gehören aktive und pensionierte Soldaten aus der Russischen Föderation und anderen Ländern. Die Menschen kommen aus verschiedenen Ländern, um das Putin-Regime zu bekämpfen".

Strenges Protokoll vor der Aufnahme neuer Mitglieder

Der Beitritt zur russischen Freiheitslegion ist jedoch nicht einfach. Arestovich sagte dem Odessa Journal, dass sie ein gründliches Auswahlverfahren für potenzielle Kandidaten haben, die sich sogar einem doppelten Lügendetektortest unterziehen müssen, um in die Legion aufgenommen zu werden.

Macht die russische Freiheitslegion Putin nervös?

Arestowitsch sagte der Publikation auch, er glaube, dass der Kreml über die Existenz der Legion Bescheid wisse und Putin möglicherweise nervös werde.

Fotos in den sozialen Medien zeigen, wie die Gruppe Russen gefangen nimmt

U.S. News berichtet, dass die Legion mehrere Videos auf ihrem Telegram-Kanal veröffentlicht hat, die zeigen, wie Soldaten der russischen Freiheitslegion in der Ukraine kämpfende Russen festnehmen.

Für Russland, für die Freiheit!

Am 9. Mai, am Ende seiner Rede, sagte Putin: "Für Russland, für den Sieg". Arestowitsch sagte dem Odessa Journal, er glaube, dass dies Putins Art sei, den Slogan der russischen Freiheitslegion zu übernehmen, der "Für Russland, für die Freiheit" lautet.

Mitglieder der Legion glauben, dass der Kreml Angst vor ihnen hat

Arestowitsch fuhr fort: "...egal wie Wladimir Wladimirowitsch versucht, die Parole, die sich bereits in ganz Russland verbreitet, zu blockieren, ein Versuch, ihr etwas entgegenzusetzen - es scheint, dass die Legion bereits alle hat und jeder im Kreml Angst davor hat."

Verliert Putin die Kontrolle?

Einige glauben, dass die Existenz der russischen Freiheitslegion ein Zeichen dafür ist, dass der Kreml die Kontrolle über die Russen verliert. Laut Georgia Today sind in ganz Russland blau-weiße "Legion"-Schmierereien zu sehen.

Foto: Instagram@freedomlegionrussia

"L" gegen "Z"

Ebenso wie das "L"-Symbol, das ebenfalls für die Gruppe steht, ist es aus Protest gegen das "Z"-Symbol gemalt, das für den Kreml und den Krieg in der Ukraine steht.

Foto: Instagram@freedomlegionrussia

Ein neues Gesetz in Russland könnte Überläufer für 20 Jahre ins Gefängnis bringen

Der Kreml erwägt ein neues Gesetz, das darauf hinzudeuten scheint, dass die russischen Freiheitslegion Putin doch nervös macht. Verschiedenen Medienberichten zufolge könnte Russland ein Gesetz veranlassen, das Überläufer vom Schlachtfeld und Personen, die sich freiwillig für ausländische Armeen melden, zu zwanzig Jahren Gefängnis verurteilt.

Ein Gesetz, das sich an diejenigen richtet, die sich der russischen Freiheitslegion anschließen

Nach Angaben von U.S. News wurde der Gesetzentwurf in der Staatsduma, einer unteren Kammer der russischen Legislative, eingebracht. Er würde zusätzliche Strafen für diejenigen vorsehen, die "an einem bewaffneten Konflikt, an Feindseligkeiten oder anderen Aktionen unter Einsatz von Waffen und militärischer Ausrüstung auf dem Territorium eines fremden Staates zu Zwecken teilnehmen, die den Interessen der Russischen Föderation zuwiderlaufen".

Wachsende Sorge um Russland

U.S. News berichtete, dass diejenigen, die die inneren Abläufe im Kreml kennen, der Publikation sagten, dass "... der Gesetzentwurf die wachsende Besorgnis der russischen Eliten über die Zahl der Überläufer auf dem Schlachtfeld in der Ukraine widerspiegelt, zusammen mit Berichten, dass sich Hunderte von unzufriedenen russischen Staatsbürgern freiwillig zu Spezialeinheiten der ukrainischen Armee melden."

Wie viel Geld hat Wladimir Putin?

Más para ti